Skip to main content

Diese Version von GitHub Enterprise Server wird eingestellt am 2024-06-29. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features aktualisiere auf die neueste Version von GitHub Enterprise Server. Wende dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe zum Upgrade zu erhalten.

Festlegen von Standardwerten für Aufträge

Lege die Standardeinstellungen fest, die für alle Aufträge im Workflow oder für alle Schritte in einem Auftrag gelten sollen.

Hinweis: GitHub-gehostete Runner werden auf GitHub Enterprise Server derzeit nicht unterstützt. Weitere Informationen zur geplanten zukünftigen Unterstützung findest Du in der GitHub public roadmap.

Übersicht

Verwende defaults, um eine map der Standardeinstellungen zu erstellen, die für alle Aufträge im Workflow gelten. Du kannst auch Standardeinstellungen festlegen, die nur für einen Job verfügbar sind. Weitere Informationen findest du unter jobs.<job_id>.defaults.

Wenn mehr als eine Standardeinstellung mit dem gleichen Namen definiert ist, verwendet GitHub die spezifischste Standardeinstellung. Beispielsweise wird eine in einem Auftrag definierte Standardeinstellung die gleichnamig definierte Standardeinstellung in einem Workflow überschreiben.

Festlegen der Standardshell und des Arbeitsverzeichnisses

Du kannst defaults.run verwenden, um Standardoptionen für shell und working-directory für alle run-Schritte in einem Workflow bereitzustellen. Du kannst auch Standardeinstellungen für run festlegen, die nur für einen Auftrag verfügbar sind. Weitere Informationen findest du unter jobs.<job_id>.defaults.run. In diesem Schlüsselwort kannst Du keine Kontexte oder Ausdrücke verwenden.

Wenn mehr als eine Standardeinstellung mit dem gleichen Namen definiert ist, verwendet GitHub die spezifischste Standardeinstellung. Beispielsweise wird eine in einem Auftrag definierte Standardeinstellung die gleichnamig definierte Standardeinstellung in einem Workflow überschreiben.

Beispiel: Festlegen der Standardshell und des Arbeitsverzeichnisses

defaults:
  run:
    shell: bash
    working-directory: ./scripts

Festlegen von Standardwerten für einen bestimmten Auftrag

Verwende jobs.<job_id>.defaults, um eine map mit Standardeinstellungen zu erstellen, die für alle Schritte im Auftrag gelten. Du kannst auch Standardeinstellungen für den gesamten Workflow festlegen. Weitere Informationen findest du unter defaults.

Wenn mehr als eine Standardeinstellung mit dem gleichen Namen definiert ist, verwendet GitHub die spezifischste Standardeinstellung. Beispielsweise wird eine in einem Auftrag definierte Standardeinstellung die gleichnamig definierte Standardeinstellung in einem Workflow überschreiben.

Festlegen der Standardshell und des Arbeitsverzeichnisses für einen Auftrag

Verwende jobs.<job_id>.defaults.run, um für alle run-Schritte im Auftrag eine Standardeinstellung für shell und working-directory bereitzustellen.

Du kannst für shell und working-directory Standardoptionen für alle run-Schritte in einem Auftrag bereitstellen. Außerdem kannst du für den gesamten Workflow Standardeinstellungen für run festlegen. Weitere Informationen finden Sie unter defaults.run.

Diese können auf den Ebenen jobs.<job_id>.defaults.run und jobs.<job_id>.steps[*].run überschrieben werden.

Wenn mehr als eine Standardeinstellung mit dem gleichen Namen definiert ist, verwendet GitHub die spezifischste Standardeinstellung. Beispielsweise wird eine in einem Auftrag definierte Standardeinstellung die gleichnamig definierte Standardeinstellung in einem Workflow überschreiben.

Beispiel: Festlegen von Standardoptionen für den run-Schritt für einen Auftrag

jobs:
  job1:
    runs-on: ubuntu-latest
    defaults:
      run:
        shell: bash
        working-directory: ./scripts