Skip to main content

Diese Version von GitHub Enterprise Server wird eingestellt am 2024-06-29. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features aktualisiere auf die neueste Version von GitHub Enterprise Server. Wende dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe zum Upgrade zu erhalten.

Informationen zu privaten Netzwerken mit von GitHub gehosteten Runnern

Du kannst Verbindungen von Runnern, die von GitHub gehostet werden, mit Ressourcen in einem privaten Netzwerk herstellen, einschließlich Paketregistrierungen, Geheimnis-Manager und anderer lokaler Dienste.

Hinweis: GitHub-gehostete Runner werden auf GitHub Enterprise Server derzeit nicht unterstützt. Weitere Informationen zur geplanten zukünftigen Unterstützung findest Du in der GitHub public roadmap.

Informationen zu Runnern, die von GitHub gehostet werden

By default, GitHub-hosted runners have access to the public internet. However, you may also want these runners to access resources on your private network, such as a package registry, a secret manager, or other on-premise services.

GitHub-hosted runners are shared across all GitHub customers. However with private networking, you can configure hosted runners to be exclusively used to connect to your private network and resources while they are running your workflows.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, diesen Zugriff zu konfigurieren – mit jeweils unterschiedlichen Vor- und Nachteilen.

Verwenden eines API-Gateways mit OIDC

Mit GitHub Actions kannst du OIDC-Token (OpenID Connect) verwenden, um deine Workflow außerhalb von GitHub Actions zu authentifizieren. Weitere Informationen finden Sie unter „Verwenden eines API-Gateways mit OIDC“.

Verwenden von WireGuard zum Erstellen einer Netzwerküberlagerung

Wenn du keine separate Infrastruktur für ein API-Gateway verwalten möchtest, kannst du ein Überlagerungsnetzwerk zwischen deinem Runner und einem Dienst in deinem privaten Netzwerk erstellen, indem du WireGuard an beiden Stellen ausführst. Weitere Informationen finden Sie unter „Verwenden von WireGuard zum Erstellen einer Netzwerküberlagerung“.