Datei über die Befehlszeile umbenennen

Du kannst jede Datei Deines Repositorys über die Befehlszeile umbenennen.

Die meisten Dateien können direkt auf GitHub AE umbenannt werden, bei manchen Dateien, beispielsweise bei Bilddateien, ist dies jedoch nur über die Befehlszeile möglich.

Bei dieser Prozedur wird vorausgesetzt, dass Du Folgendes bereits erledigt hast:

  1. Öffne TerminalTerminalGit Bash.
  2. Ändere das aktuelle Arbeitsverzeichnis in Dein lokales Repository.
  3. Benenne die Datei um. Gib dazu zunächst den bisherigen Dateinamen und danach den gewünschten neuen Dateinamen ein. Deine Änderung wird dadurch für den Commit bereitgestellt.
    $ git mv old_filename new_filename
  4. Mit git status kannst Du den alten und den neuen Dateinamen überprüfen.
    $ git status
    > # On branch your-branch
    > # Changes to be committed:
    > #   (use "git reset HEAD ..." to unstage)
    > #
    > #     renamed: old_filename -> new_filename
    > #
  5. Committe die Datei, die Du in Deinem lokalen Repository vorgemerkt hast.
    $ git commit -m "Rename file"
    # Gibt die verfolgten Änderungen frei und bereitet sie für den Push in das Remote-Repository vor.
    # Verwende zum Entfernen dieses Commits und zum Ändern der Datei den Befehl „git reset --soft HEAD~1“ und committe und füge die Datei erneut hinzu.
  6. Übergib die Änderungen in Deinem lokalen Repository per Push an your enterprise.
    $ git push origin your-branch
    # Uebertraegt die Aenderungen in Deinem lokalen Repository per Push auf das von Dir als Ursprung festgelegte Remote-Repository

Weiterführende Informationen

Did this doc help you?Privacy policy

Help us make these docs great!

All GitHub docs are open source. See something that's wrong or unclear? Submit a pull request.

Make a contribution

Oder, learn how to contribute.