Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Sichtbarkeit eines Repositorys festlegen

Du kannst festlegen, wer dein Repository anzeigen kann.

Über Änderungen der Repository-Sichtbarkeit

Organisationsinhaber können die Möglichkeit, die Sichtbarkeit des Repositorys zu ändern, auf Organisationsinhaber einschränken. Weitere Informationen findest du Einschränken von Änderungen an der Repositorysichtbarkeit in deiner Organisation.

Mitglieder in einem enterprise with managed users können nur die Sichtbarkeit von Repositorys im Besitz ihres persönlichen Kontos auf privat festlegen, und Repositorys in den Organisationen ihres Unternehmens können nur privat oder intern sein. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu Enterprise Managed Users.

Es wird empfohlen, die folgenden Nachteile zu überprüfen, bevor du die Sichtbarkeit eines Repositorys änderst.

Repository als privat festlegen

  • GitHub Enterprise Cloud trennt öffentliche Forks des öffentlichen Repositorys ab und setzt sie in ein neues Netzwerk ein. Öffentliche Forks werden nicht privat gemacht.
  • Wenn du die Sichtbarkeit eines Repositorys von intern in privat änderst, entfernt GitHub Forks, die einem Benutzer gehören, der keinen Zugriff auf das neue private Repository hat. Die Sichtbarkeit aller Forks ändert sich auch in privat. Weitere Informationen findest du unter "Was geschieht mit Forks, wenn ein Repository gelöscht oder die Sichtbarkeit geändert wird?"
  • GitHub enthalten das Repository nicht mehr im GitHub Archive Program. Weitere Informationen findest du unter "Informationen zum Archivieren von Inhalten und Daten in GitHub".
  • GitHub Advanced Security-Features, z. B. code scanning, funktionieren nicht mehr, es sei denn, das Repository gehört zu einer Organisation, die Teil eines Unternehmens mit einer Lizenz für Advanced Security und genügend Ersatzplätze ist. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu GitHub Advanced Security.

Repository als intern festlegen

Repository als öffentlich festlegen

  • GitHub Enterprise Cloud trennt private Forks ab und ändert sie in ein eigenständiges privates Repository. Weitere Informationen findest du unter "Was geschieht mit Forks, wenn ein Repository gelöscht wird oder sich seine Sichtbarkeit ändert?"
  • Wenn du dein privates Repository in ein öffentliches Repository konvertierst, um damit u. a. ein Open Source Projekts zu erstellen, lies die Open Source-Leitfäden, die hilfreiche Tipps und Vorgaben enthalten. Du kannst auch an einem kostenlosen Kurs zum Verwalten von Open Source Projekten mit GitHub Skills teilnehmen. Sobald dein Repository der Öffentlichkeit zugänglich ist, kannst du im Community-Profil des Repositorys überprüfen, ob dein Projekt die Best Practices zur Unterstützung von Mitarbeitern erfüllt. Weitere Informationen findest du unter Anzeigen deines Community-Profils.
  • Das Repository erhält automatisch Zugriff auf GitHub Advanced Security-Features.

Informationen zur Verbesserung der Repositorysicherheit findest du unter "Sichern deines Repositorys".

Ändern der Sichtbarkeit eines Repositorys

  1. Navigiere auf GitHub.com zur Hauptseite des Repositorys. 1. Klicke unter dem Repositorynamen auf Einstellungen. Schaltfläche „Repositoryeinstellungen“
  2. Klicke unter "Danger Zone" (Gefahrenzone) rechts neben "Change repository visibility" (Sichtbarkeit des Repositorys ändern) auf " Change visibility" (Sichtbarkeit ändern). Schaltfläche "Change visibility" (Sichtbarkeit ändern)
  3. Wähle eine Sichtbarkeit aus. Dialogfeld mit Optionen für die Sichtbarkeit des Repositorys
  4. Gib zum Überprüfen, ob du die Sichtbarkeit des richtigen Repositorys änderst, den Namen des Repositorys ein, das du ändern möchtest.
  5. Klicke auf I understand, change repository visibility (Ich habe verstanden, Sichtbarkeit des Repositorys ändern). Schaltfläche "Confirm change of repository visibility" (Änderung der Sichtbarkeit des Repositorys bestätigen)

Weiterführende Themen