Skip to main content
Wir veröffentlichen regelmäßig Aktualisierungen unserer Dokumentation, und die Übersetzung dieser Seite ist möglicherweise noch nicht abgeschlossen. Aktuelle Informationen findest du in der englischsprachigen Dokumentation.
GitHub AE ist derzeit begrenzt freigegeben.

Darstellung geänderter Dateien auf GitHub anpassen

Damit bestimmte Dateien nicht standardmäßig als Diffs angezeigt oder zur Sprache des Repositorys hinzugezählt werden, kannst du sie in einer .gitattributes-Datei mit dem Attribut linguist-generated markieren.

Mit einer .gitattributes-Datei kannst du Dateien markieren, die einem bestimmten „Muster“ mit den angegebenen Attributen entsprechen. Eine .gitattributes-Datei verwendet für den Abgleich dieselben Regeln wie .gitignore-Dateien. Weitere Informationen findest du in der Git-Dokumentation unter PATTERN FORMAT.

  1. Falls die .gitattributes-Datei nicht schon vorhanden ist, erstellst du eine .gitattributes-Datei im Stammverzeichnis des Repositorys.

  2. Mit dem Attribut linguist-generated kannst du Pfade markieren (bzw. deren Markierung aufheben), die bei der Sprachstatistik des Repositorys nicht berücksichtigt und in Diffs standardmäßig ausgeblendet werden sollen.

    Um z. B. search/index.json als generierte Datei zu markieren, fügst du der .gitattributes-Datei die folgende Zeile hinzu:

    search/index.json linguist-generated=true
    

Weiterführende Themen