Skip to main content

Eine Datei zu einem Repository hinzufügen

Du kannst eine vorhandene Datei über die Befehlszeile in ein GitHub-Repository hochladen und comitten.

Hinzufügen einer Datei zu einem Repository auf GitHub

Für Dateien, die du über einen Browser zu einem Repository hinzufügst, gilt eine Beschränkung von 25 MB pro Datei. Größere Dateien mit bis zu jeweils 100 MB kannst du über die Befehlszeile hinzufügen. Weitere Informationen findest du unter Hinzufügen einer Datei zu einem Repository über die Befehlszeile. Um Dateien hinzuzufügen, die größer als 100 MB sind, musst du Git Large File Storage verwenden. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu großen Dateien auf GitHub.

Tipps:

  • Du kannst mehrere Dateien gleichzeitig zu GitHub hochladen.
  • Wenn ein Repository geschützte Branches hat, kannst Du mit GitHub keine Dateien im geschützten Branch verändern oder hochladen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu geschützten Branches.

Du kannst GitHub Desktop verwenden, um deine Änderungen in einen neuen Branch zu verschieben und zu committen. Weitere Informationen findest du unter Committen und Überprüfen von Änderungen an deinem Projekt.

  1. Navigiere auf GitHub.com zur Hauptseite des Repositorys.
  2. Klicke oberhalb der Dateiliste im Dropdownmenü Datei hinzufügen auf Dateien hochladen. „Dateien hochladen“ im Dropdownmenu „Datei hinzufügen“
  3. Ziehe die Datei respektive den Ordner, den/die du in das Repository hochladen möchtest, per Drag-and-Drop in die Dateistruktur. Drag & Drop-Bereich 1. Am Ende der Seite schreibe eine kurze, aussagekräftige Commit-Mitteilung, welche die Änderung beschreibt, welche Du an der Datei vornimmst. Du kannst den Commit in der Commit-Mitteilung mehr als einem Autor zuordnen. Weitere Informationen findest du unter Erstellen eines Commits mit mehreren Co-Autoren. Commit-Mitteilung für Ihre Änderung 1. Lege unter den Commit-Mitteilungsfeldern fest, ob Du Dein Commit zum aktuellen Branch oder zu einem neuen Branch hinzufügen möchten. Wenn dein aktueller Branch als Standardbranch festgelegt ist, solltest du einen neuen Branch für deinen Commit und dann einen Pull Request erstellen. Weitere Informationen findest du unter Erstellen eines neuen Pull Requests. Commitbranchoptionen
  4. Klicke auf Änderungen committen. Schaltfläche „Committen von Änderungen“

Eine Datei über die Befehlszeile zu einem Repository hinzufügen

Du kannst eine vorhandene Datei über die Befehlszeile in ein Repository auf GitHub.com hochladen.

Bei dieser Prozedur wird vorausgesetzt, dass Du Folgendes bereits erledigt hast:

Warnung: Niemals git add, commit oder push vertrauliche Informationen zu einem Remoterepository. Sensitive Informationen können folgendes beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf:

Weitere Informationen findest du unter Entfernen sensibler Daten aus einem Repository.

  1. Verschiebe auf deinem Computer die Datei, die du zu GitHub hochladen möchtest, in das lokale Verzeichnis, das beim Klonen des Repositorys erstellt wurde.
  2. Öffne TerminalTerminalGit Bash. 1. Ändere das aktuelle Arbeitsverzeichnis in Dein lokales Repository. 1. Merke die Datei für den Commit zu Deinem lokalen Repository vor.
    $ git add .
    # Adds the file to your local repository and stages it for commit. Um das Staging einer Datei aufzuheben, verwende „git reset HEAD IHRE-DATEI“.
  3. Committe die Datei, die Du in Deinem lokalen Repository vorgemerkt hast.
    $ git commit -m "Add existing file"
    # Commits the tracked changes and prepares them to be pushed to a remote repository. Verwende zum Entfernen dieses Commits und zum Ändern der Datei den Befehl „git reset --soft HEAD~1“ und committe und füge die Datei erneut hinzu.
  4. Pushe die Änderungen in deinem lokalen Repository an GitHub.com.
    $ git push origin YOUR_BRANCH
    # Pushes the changes in your local repository up to the remote repository you specified as the origin

Weiterführende Themen