Skip to main content

Beheben von Fehlern beim Klonen

Wenn du Probleme beim Klonen eines Repositorys hast, sieh dir diese häufigen Fehler an.

Fehler bei HTTPS-Klonvorgängen

Bei der Verwendung von HTTPS bei Git treten einige Fehler häufiger auf. Diese Fehler deuten normalerweise darauf hin, dass du eine alte Version von Git verwendest oder keinen Zugriff auf das Repository hast.

Hier siehst du ein Beispiel für einen möglichen HTTPS-Fehler:

> error: The requested URL returned error: 401 while accessing
> https://github.com/USER/REPO.git/info/refs?service=git-receive-pack
> fatal: HTTP request failed
> Error: The requested URL returned error: 403 while accessing
> https://github.com/USER/REPO.git/info/refs
> fatal: HTTP request failed
> Error: https://github.com/USER/REPO.git/info/refs not found: did you run git
> update-server-info on the server?

Git-Version überprüfen

Für die Interaktion mit GitHub ist keine Mindestversion von Git erforderlich. Unserer Erfahrung nach ist aber die Version 1.7.10 eine gute, stabile Version, die auf vielen Plattformen verfügbar ist. Du kannst jederzeit die neueste Version auf der Git-Website herunterladen.

Überprüfen, ob das Remote-Repository korrekt ist

Das Repository, von dem du etwas abrufen möchtest, muss auf GitHub.com vorhanden sein. Bei der URL musst du die Groß- und Kleinschreibung beachten.

Um die URL des lokalen Repositorys zu ermitteln, öffne die Befehlszeile und gib git remote -v ein:

$ git remote -v
# View existing remotes
> origin  https://github.com/ghost/reactivecocoa.git (fetch)
> origin  https://github.com/ghost/reactivecocoa.git (push)

$ git remote set-url origin https://github.com/ghost/ReactiveCocoa.git
# Change the 'origin' remote's URL

$ git remote -v
# Verify new remote URL
> origin  https://github.com/ghost/ReactiveCocoa.git (fetch)
> origin  https://github.com/ghost/ReactiveCocoa.git (push)

Alternativ kannst du die URL über die GitHub Desktop-Anwendung ändern.

Zugriffstoken angeben

Um auf GitHub zuzugreifen, musst du dich mit einem personal access token anstelle deines Kennworts authentifizieren. Weitere Informationen findest du unter Erstellen eines personal access token.

Wenn du auf eine Organisation zugreifst, die SAML SSO verwendet und du ein personal access token (classic) verwendest, musst du auch dein personal access token für den Zugriff auf die Organisation autorisieren, bevor du dich authentifizierst. Weitere Informationen findest du unter Informationen zur Authentifizierung mit SAML Single Sign-On und Autorisieren eines personal access tokens für die Verwendung mit SAML Single Sign-On.

Überprüfen deiner Berechtigungen

Wenn du zur Eingabe eines Benutzernamens und Passworts aufgefordert wirst, stelle sicher, dass du ein Konto verwendest, das Zugriff auf das Repository hat.

Tipp: Wenn du deine Anmeldeinformationen nicht jedes Mal eingeben möchtest, wenn du das Remoterepository verwendest, kannst du die Zwischenspeicherung von Anmeldeinformationen aktivieren. Wenn du die Zwischenspeicherung von Anmeldeinformationen bereits verwendest, solltest du sicherstellen, dass auf deinem Computer die richtigen Anmeldeinformationen zwischengespeichert sind. Falsche oder veraltete Anmeldeinformationen führen zu einem Fehler bei der Authentifizierung.

Stattdessen SSH verwenden

Wenn du zuvor SSH-Schlüssel eingerichtet hast, kannst du statt HTTPS die SSH-Klon-URL verwenden. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu Remoterepositorys.

Fehler: „Repository not found“ (Repository wurde nicht gefunden)

Wenn dieser Fehler beim Klonen eines Repositorys auftritt, bedeutet dies, dass das Repository nicht vorhanden ist oder du nicht über die Berechtigung zum Zugreifen darauf verfügst. Je nach Ursache gibt es verschiedene Lösungen für diesen Fehler.

Überprüfe die Rechtschreibung.

Tippfehler kommen immer wieder vor, und bei den Namen von Repositorys muss die Groß- und Kleinschreibung beachtet werden. Wenn du versuchst git@github.com:user/repo.git zu klonen, aber das Repository eigentlich User/Repo heißt, erhältst du diesen Fehler.

Um diesen Fehler beim Klonen zu verhindern, solltest du die Klon-URL immer von der Repository-Seite kopieren und einfügen. Weitere Informationen findest du unter Klonen eines Repositorys.

Informationen zum Remoteaktualisieren eines vorhandenen Repositorys findest du unter Verwalten von Remoterepositorys.

Berechtigungen überprüfen

Wenn du versuchst, ein privates Repository zu klonen, aber keine Berechtigung zum Anzeigen dieses Repositorys hast, wird diese Fehlermeldung angezeigt.

Stelle sicher, dass du in einer der folgenden Rollen Zugriff auf das Repository hast:

  • Inhaber des Repositorys
  • Ein Projektmitarbeiter im Repository
  • Ein Teammitglied mit Zugriff auf das Repository (wenn das Repository zu einer Organisation gehört)

SSH-Zugriff überprüfen

In seltenen Fällen kann Dir der richtige SSH-Zugriff auf ein Repository fehlen.

Du solltest sicherstellen, dass der von dir verwendete SSH-Schlüssel an dein persönliches Konto bei GitHub angefügt ist. Um zu prüfen, ob dies bei dir der Fall ist, gib Folgendes an der Befehlszeile ein:

$ ssh -T git@github.com
> Hi USERNAME! You've successfully authenticated, but GitHub does not
> provide shell access.

Wenn das Repository zu einer Organisation gehört und du einen SSH-Schlüssel verwendest, der von einer OAuth-App generiert wurde, wurde der OAuth-App-Zugriff möglicherweise von einem Organisationsinhaber eingeschränkt. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu OAuth-App-Zugriffsbeschränkungen.

Weitere Informationen findest du unter Hinzufügen eines neuen SSH-Schlüssels zu deinem GitHub-Konto.

Überprüfen ob das Repository wirklich vorhanden ist

Wenn alles andere nicht hilft, stelle sicher, dass das Repository tatsächlich auf GitHub.com vorhanden ist! Wenn du versuchst, einen Push zu einem Repository zu machen, das nicht vorhanden ist, wird diese Fehlermeldung angezeigt.

Fehler: „Remote HEAD refers to nonexistent ref, unable to checkout“ (Remote-HEAD verweist auf nicht vorhandene Referenz, Auschecken nicht möglich)

Dieser Fehler tritt auf, wenn der Standardbranch eines Repositorys auf GitHub.com gelöscht wurde.

Es ist nicht schwierig, diesen Fehler zu erkennen. Git warnt Dich, wenn du versuchst, das Repository zu klonen:

$ git clone https://github.com/USER/REPO.git
# Clone a repo
> Cloning into 'repo'...
> remote: Counting objects: 66179, done.
> remote: Compressing objects: 100% (15587/15587), done.
> remote: Total 66179 (delta 46985), reused 65596 (delta 46402)
> Receiving objects: 100% (66179/66179), 51.66 MiB | 667 KiB/s, done.
> Resolving deltas: 100% (46985/46985), done.
> warning: remote HEAD refers to nonexistent ref, unable to checkout.

Um das Problem zu beheben, musst du ein Administrator des Repositorys auf GitHub.com sein. Ändere den Standardbranch des Repositorys.

Anschließend kannst du über die Befehlszeile eine Liste aller verfügbaren Branches abrufen:

$ git branch -a
# Lists ALL the branches
>   remotes/origin/awesome
>   remotes/origin/more-work
>   remotes/origin/new-main

Danach kannst du einfach zum neuen Branch wechseln:

$ git checkout new-main
# Create and checkout a tracking branch
> Branch new-main set up to track remote branch new-main from origin.
> Switched to a new branch 'new-main'