Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Verwalten von Git LFS-Objekten in Archiven deines Repositorys

Du kannst auswählen, ob Git LFS-Objekte (Git Large File Storage) in den Quellcodearchiven, d. h. ZIP-Dateien und Tarballs, enthalten sein sollen, die GitHub für dein Repository erstellt.

Who can use this feature

People with admin permissions for a repository can manage whether Git LFS objects are included in archives of the repository.

Informationen zu Git LFS-Objekten in Archiven

GitHub erstellt Quellcodearchive deines Repositorys in Form von ZIP-Dateien und Tarballs. Personen können diese Archive auf der Hauptseite deines Repositorys oder als Releaseressourcen herunterladen. Standardmäßig sind in diesen Archiven nicht die Git LFS-Objekte selbst enthalten, sondern nur die Zeigerdateien auf diese Objekte. Um die Benutzerfreundlichkeit von Archiven für dein Repository zu verbessern, kannst du stattdessen die Git LFS-Objekte einschließen. Zum Einschließen müssen die Git LFS-Objekte Nachverfolgungsregeln in einer GITATTRIBUTES-Datei entsprechen, die im Repository committet wurde.

Wenn du Git LFS-Objekte in die Archive deines Repositorys einschließt, wird jeder Download dieser Archive auf die Bandbreitennutzung für dein Konto angerechnet. Für jedes Konto stehen pro Monat kostenlos 1 GB an Bandbreite zur Verfügung, du kannst aber für zusätzliche Nutzung bezahlen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zur Speicher- und Bandbreitennutzung und Verwalten der Abrechnung für Git Large File Storage.

Wenn du einen externen LFS-Server verwendest (konfiguriert in deiner LFSCONFIG-Datei), werden diese LFS-Dateien nicht in die Archive des Repositorys eingeschlossen. Das Archiv enthält nur Dateien, die in GitHub committet wurden.

Verwalten von Git LFS-Objekten in Archiven

  1. Navigiere auf GitHub.com zur Hauptseite des Repositorys. 1. Klicke unter dem Repositorynamen auf Einstellungen. Schaltfläche „Repositoryeinstellungen“
  2. Aktiviere oder deaktiviere unter „Archive“ die Option Git LFS-Objekte in Archive einschließen. Kontrollkästchen zum Einschließen von Git LFS-Objekten in Archive