Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Überprüfen und Widerrufen persönlicher Zugriffstoken in deiner Organisation

Organisationsbesitzer können fine-grained personal access token mit Zugriff auf ihre Organisation überprüfen. Sie können auch den Zugriff über bestimmte fine-grained personal access token widerrufen.

Hinweis: Fine-grained personal access token befinden sich derzeit in der Betaphase, Änderungen vorbehalten. Informationen zum Hinterlassen von Feedback findest du in der Feedbackdiskussion.

Während der Betaphase müssen Organisationen sich für fine-grained personal access token entscheiden. Sollte sich deine Organisation noch nicht entschieden haben, wirst du beim Ausführen der unten angegebenen Schritte zur Entscheidung und zum Festlegen von Richtlinien aufgefordert.

Informationen zum Überprüfen und Widerrufen von fine-grained personal access token

Organisationsbesitzer können alle fine-grained personal access token mit Zugriff auf Ressourcen anzeigen, die der Organisation gehören. Organisationsbesitzer können den Zugriff über ein fine-grained personal access token auch widerrufen. Wird ein fine-grained personal access token widerrufen, funktionieren die durch das Token erstellte SSH-Schlüssel weiterhin, und das Token kann weiter öffentliche Ressourcen innerhalb der Organisation lesen.

Wird ein Token widerrufen, erhält der Benutzer/die Benutzerin, der/die das Token erstellt hat, eine Benachrichtigung per E-Mail.

Organisationsbesitzer können nur fine-grained personal access token anzeigen und widerrufen, nicht personal access tokens (classic). Sofern die Organisation den Zugriff über personal access tokens (classic) nicht eingeschränkt hat, können personal access token (classic) bis zum Ablauf des Tokens auf Organisationsressourcen zugreifen. Weitere Informationen zur Einschränkung des Zugriffs über personal access tokens (classic) findest du unter Festlegen einer personal access token-Richtlinie für deine Organisation.

Überprüfen und Widerrufen von fine-grained personal access token

  1. Klicke in der oberen rechten Ecke von GitHub.com auf dein Profilfoto, und klicke dann auf Deine Organisationen. Deine Organisationen im Profilmenü 2. Klicke neben der Organisation auf Einstellungen. Schaltfläche „Einstellungen“
  2. Klicke in der linken Randleiste unter Personal access token auf Aktive Token. Es werden alle fine-grained personal access token mit Zugriff auf deine Organisation angezeigt.
  3. Klicke auf den Namen des Tokens, das du überprüfen oder widerrufen möchtest.
  4. Überprüfe den Zugriff und die Berechtigungen, über die das Token verfügt.
  5. Klicke auf Widerrufen, um den Zugriff des Tokens auf die Organisation zu widerrufen.

Du kannst auch mehrere Token gleichzeitig widerrufen:

  1. Klicke in der oberen rechten Ecke von GitHub.com auf dein Profilfoto, und klicke dann auf Deine Organisationen. Deine Organisationen im Profilmenü 2. Klicke neben der Organisation auf Einstellungen. Schaltfläche „Einstellungen“
  2. Klicke in der linken Randleiste unter Personal access token auf Aktive Token. Es werden alle fine-grained personal access token mit Zugriff auf deine Organisation angezeigt.
  3. Verwende optional Filter, um nur bestimmte Token anzuzeigen.
    • Du kannst über das Dropdownmenü Besitzer die Token nach den Mitgliedern filtern, die das Token erstellt haben.
    • Verwende die Dropdownliste Repository, um die Token nach Repositoryzugriff zu filtern.
    • Verwende die Dropdownliste Berechtigungen, um die Token nach Berechtigung zu filtern.
  4. Wähle alle Token aus, die du widerrufen möchtest.
  5. Wähle das Dropdownmenü Ausgewählte Token aus, und klicke auf Widerrufen.