Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Diese Version von GitHub Enterprise wurde eingestellt am 2023-01-18. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features aktualisiere auf die neueste Version von GitHub Enterprise. Wende dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe zum Upgrade zu erhalten.

Informationen zu Clustering

Mittels GitHub Enterprise Server-Clustering können Dienste, die den GitHub Enterprise Server bilden, knotenübergreifend per Scale-out erweitert werden.

Clustering-Architektur

GitHub Enterprise Server besteht aus einer Reihe an Diensten. In einem Cluster werden diese Dienste knotenübergreifend ausgeführt, und die Last der Anforderungen wird zwischen ihnen ausgeglichen. Änderungen werden automatisch mit redundanten Kopien auf separaten Knoten gespeichert. Die meisten Dienste sind gleichwertige Peers mit anderen Instanzen desselben Diensts. Die Ausnahmen dafür sind mysql-server- und redis-server-Dienste. Diese funktionieren mit einem einzigen primären Knoten mit einem oder mehreren Replikat-Knoten.

Weitere Informationen zu Diensten, die für das Clustering erforderlich sind.

Ist Clustering die richtige Lösung für meine Organisation?

Clustering bietet eine bessere Skalierbarkeit, indem die Last auf mehrere Knoten verteilt wird. Diese horizontale Skalierung empfiehlt sich allenfalls für Organisationen mit Zehntausenden Entwicklern. Das Einrichten eines redundanten und skalierbaren Clusters kann jedoch komplex sein und erfordert eine genaue Planung. Diese zusätzliche Komplexität muss bei der Installation, bei Disaster Recovery-Szenarien und bei Upgrades berücksichtigt werden.

GitHub Enterprise Server erfordert eine niedrige Latenz zwischen den Knoten und ist nicht für die Redundanz über geografische Standorte hinweg vorgesehen.

Clustering bietet Redundanz, ist jedoch nicht dazu vorgesehen, eine Hochverfügbarkeitskonfiguration zu ersetzen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zur Konfiguration der Hochverfügbarkeit. Eine Konfiguration mit einer primären/sekundären Failover-Instanz ist viel einfacher als Clustering und erfüllt die Anforderungen vieler Organisationen. Weitere Informationen findest du unter Unterschiede zwischen Clustering und Hochverfügbarkeit.

Hinweis: GitHub Packages für GitHub Enterprise Server unterstützt derzeit kein Clustering.

Wie kann ich auf Clustering zugreifen?

Clustering ist für bestimmte Skalierungssituationen vorgesehen, nicht aber für jede Organisation. Wenn Du Clustering in Betracht ziehen möchtest, wende Dich bitte an Deinen GitHub's Sales team.