Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.
GitHub AE is currently under limited release.

Einrichten von Git

Im Zentrum von GitHub ist das Open-Source-Versionskontrollsystem (VCS) namens Git. Git ist für alle GitHub-Ereignisse zuständig, die lokal auf deinem Computer stattfinden.

Git verwenden

Um Git in der Befehlszeile verwenden zu können, musst du es auf deinen Computer herunterladen und dort installieren und konfigurieren. Du kannst auch GitHub CLI installieren, um GitHub in der Befehlszeile zu verwenden. Weitere Informationen findest du unter „Informationen zu GitHub CLI“.

Möchtest du Git lokal, aber ohne Befehlszeile verwenden, kannst du stattdessen den GitHub Desktop-Client herunterladen und installieren. Weitere Informationen findest du unter „Installieren und Konfigurieren von GitHub Desktop“.

Wenn du keine Dateien lokal bearbeiten musst, kannst du mit GitHub AE auch viele Git-Aktionen direkt im Browser ausführen, beispielsweise:

Git einrichten

  1. Lade die aktuelle Version von Git herunter, und installiere diese.

    Hinweis: Wenn du ein Chrome OS-Gerät verwendest, sind zusätzliche Einrichtungsschritte erforderlich:

    1. Installiere einen Terminalemulator wie Termux aus dem Google Play Store auf deinem Chrome OS-Gerät.
    2. Installiere Git über den von dir installierten Terminalemulator. Gib in Termux beispielsweise apt install git und dann y ein, wenn du dazu aufgefordert wirst.
  2. Lege deinen Benutzernamen in Git fest.

  3. Lege deine E-Mail-Adresse für Commits in Git fest.

Authentifizierung bei GitHub aus Git

Wenn du aus Git eine Verbindung mit einem GitHub-Repository herstellen möchtest, musst du dich über HTTPS oder SSH bei GitHub AE authentifizieren.

Hinweis: Du kannst dich mit GitHub CLI über HTTP oder SSH bei GitHub AE authentifizieren. Weitere Informationen findest du unter gh auth login.

Wenn du mit HTTPS klonst, kannst du deine GitHub-Anmeldeinformationen mithilfe eines Hilfsprogramms für Anmeldeinformationen in Git zwischenspeichern. Weitere Informationen findest du unter „Klonen mit HTTPS-URLs“ und „Zwischenspeichern deiner GitHub-Anmeldeinformationen in Git“.

Verbindung über SSH

Wenn du mit SSH klonst, musst du SSH-Schlüssel auf jedem Computer generieren, den du zum Pushen oder Pullen von GitHub AE verwendest. Weitere Informationen findest du unter „Klonen mit SSH-URLs“ und „Generieren eines neuen SSH-Schlüssels“.

Nächste Schritte

Du hast jetzt Git und GitHub vollständig eingerichtet. Du kannst jetzt ein Repository für deine Projekte erstellen. Indem du deinen Code in einem Repository speicherst, kannst du deinen Code sichern und mit anderen auf der ganzen Welt teilen.

  • Durch das Erstellen eines Repositorys für dein Projekt kannst du Code auf GitHub speichern. Auf diese Weise wird die Arbeit abgesichert, die du mit anderen Entwickler*innen teilen kannst. Weitere Informationen findest du unter Erstellen eines Repositorys..

  • Durch das Forken eines Repositorys kannst du Änderungen an einem anderen Repository vornehmen, ohne das Original zu beeinträchtigen. Weitere Informationen findest du unter Forken eines Repositorys.

  • Jedes Repository auf GitHub gehört einer Person oder einer Organisation. Du kannst mit den Personen, Repositorys und Organisationen interagieren, indem du eine Verbindung herstellst und sie auf GitHub AE verfolgst. Weitere Informationen findest du unter Soziale Interaktion.

  • GitHub verfügt über eine großartige Supportcommunity, in der du um Hilfe bitten und mit Menschen aus der ganzen Welt sprechen kannst. Nimm an der Unterhaltung auf GitHub Community teil.