Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Die Forking-Richtlinie für deine Organisation verwalten

Du kannst das Forken von privaten und internen Repositorys im Besitz deiner Organisation zulassen oder verhindern.

Who can use this feature

Organization owners can manage the forking policy for an organization.

Standardmäßig sind neue Organisationen so konfiguriert, dass das Forken von privaten und internen Repositorys nicht zulässig ist.

Wenn du das Forken von privaten und internen Repositorys auf Organisationsebene zulässt, kannst auch die Möglichkeit konfigurieren, ein bestimmtes privates oder internes Repository zu forken. Weitere Informationen findest du unter Verwalten der Forkingrichtlinie für dein Repository.

  1. Klicke in der oberen rechten Ecke von GitHub Enterprise Server auf dein Profilfoto, und klicke dann auf Deine Organisationen. Deine Organisationen im Profilmenü 2. Klicke neben der Organisation auf Einstellungen. Schaltfläche „Einstellungen“ 3. Klicke unter „Zugriff“ auf Mitgliedsberechtigungen. Screenshot der Registerkarte „Mitgliedsberechtigungen“
  2. Wähle unter „Forken von Repositorys“ die Option Forken von privaten und internen Repositorys zulassen. Kontrollkästchen zum Zulassen oder Nichtzulassen des Forkens in der Organisation
  3. Klicke auf Speichern.

Weiterführende Themen