Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Verknüpfen einer E-Mail-Adresse mit deinem GPG-Schlüssel

Dein GPG-Schlüssel muss mit einer von GitHub verifizierten E-Mail-Adresse verknüpft werden, die mit deiner Beitragendenidentität übereinstimmt.

Wenn du einen GPG-Schlüssel verwendest, der mit deiner Committer-Identität und deiner verifizierten E-Mail-Adresse übereinstimmt, die mit deinem Konto auf GitHub.com verknüpft ist, kannst du mit dem Signieren von Commits und Tags beginnen.

  1. Öffne TerminalTerminalGit Bash. 1. Verwende den Befehl gpg --list-secret-keys --keyid-format=long, um die Langform der GPG-Schlüssel aufzulisten, für die du sowohl über einen öffentlichen als auch einen privaten Schlüssel verfügst. Zum Signieren von Commits oder Tags ist ein privater Schlüssel erforderlich.

    Shell
    $ gpg --list-secret-keys --keyid-format=long

    Hinweis: Bei einigen GPG-Installationen unter Linux musst du möglicherweise stattdessen gpg2 --list-keys --keyid-format LONG verwenden, um eine Liste einer vorhandenen Schlüssel anzuzeigen. In diesem Fall musst du auch Git für die Verwendung von gpg2 konfigurieren, indem du git config --global gpg.program gpg2 ausführst.

    1. Kopiere aus der Liste der GPG-Schlüssel die lange Form der GPG-Schlüssel-ID, die du verwenden möchtest. In diesem Beispiel lautet die GPG-Schlüssel-ID `3AA5C34371567BD2`: ```shell{:copy} $ gpg --list-secret-keys --keyid-format=long /Users/hubot/.gnupg/secring.gpg ------------------------------------ sec 4096R/3AA5C34371567BD2 2016-03-10 [expires: 2017-03-10] uid Hubot ssb 4096R/4BB6D45482678BE3 2016-03-10 ```
  2. Füge gpg --edit-key GPG key ID ein, und ersetzte dabei die GPG-Schlüssel-ID, die du verwenden möchtest. Im folgenden Beispiel lautet die GPG-Schlüssel-ID: 3AA5C34371567BD2

    $ gpg --edit-key 3AA5C34371567BD2
  3. Gib gpg> adduid ein, um die Details der Benutzer-ID hinzuzufügen.

    $ gpg> adduid
  4. Folge den Aufforderungen, deinen echten Namen, deine E-Mail-Adresse und jegliche Kommentare anzugeben. Du kannst deine Einträge ändern, indem du die Einträge N, C oder E auswählst. Um deine E-Mail-Adresse privat zu halten, verwende die von GitHub bereitgestellte no-reply-E-Mail-Adresse. Weitere Informationen findest du unter Einrichten deiner Commit-E-Mail-Adresse.

    Real Name: OCTOCAT
    Email address: "octocat@github.com"
    Comment: GITHUB-KEY
    Change (N)ame, (C)omment, (E)mail or (O)kay/(Q)uit?
  5. Gib O ein, um deine Auswahl zu bestätigen.

  6. Gib die Passphrase deines Schlüssels ein.

  7. Gib gpg> save ein, um die Änderungen zu speichern.

    $ gpg> save
  8. Gib gpg --armor --export GPG key ID ein, und setze dabei die GPG-Schlüssel-ID ein, die du verwenden möchtest. Im folgenden Beispiel lautet die GPG-Schlüssel-ID: 3AA5C34371567BD2

    $ gpg --armor --export 3AA5C34371567BD2
    # Prints the GPG key, in ASCII armor format
  9. Lade den GPG-Schlüssel hoch, indem du ihn zu deinem GitHub-Konto hinzufügst.

Weiterführende Themen