Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.
GitHub AE is currently under limited release.

Informationen zu GitHub Actions für Unternehmen

GitHub Actions können die Produktivität von Entwicklern verbessern, indem sie den Softwareentwicklungszyklus deines Unternehmens automatisieren.

Informationen zu GitHub Actions für Unternehmen

GitHub Actions ermöglicht -Mitgliedern deines Unternehmens, die Produktivität zu verbessern, indem jede Phase des Softwareentwicklungsworkflows automatisiert wird.

AufgabeWeitere Informationen
Automatisches Testen und Erstellen deiner AnwendungInformationen zu Continuous Integration
Bereitstellen der AnwendungInformationen zu Continuous Deployment
Automatisches und sicheres Packen von Code in Artefakte und ContainerInformationen zum Verpacken mit GitHub Actions
Automatisieren deiner ProjektverwaltungsaufgabenVerwenden von GitHub Actions für die Projektverwaltung

GitHub Actions hilft deinem Team dabei, schneller und im großen Stil zu arbeiten. Wenn GitHub Actions für große Repositorys eingeführt wird, führen Teams deutlich mehr Pull Requests pro Tag zusammen, und die Pull Requests werden erheblich schneller zusammengeführt. Weitere Informationen findest du im Zustandsbericht für das Octoverse unter Schnelleres Schreiben und Bereitstellen von Code.

Du kannst eigene individuelle Automatisierungen erstellen oder Workflows aus unserem Ökosystem mit über 10.000 Aktionen nutzen und anpassen, die von Branchenführern und der Open Source-Community erstellt wurden. Du kannst festlegen, dass Entwickler nur Aktionen in your enterprise verwenden können. Alternativ kannst du Entwicklern Zugriff auf Aktionen auf GitHub.com gestatten. Weitere Informationen findest du unter Informationen zum Verwenden von Aktionen in deinem Unternehmen.

GitHub Actions ist entwicklerfreundlich, da es direkt in die vertraute Umgebung von GitHub AE integriert ist.

Du kannst deine eigene private CI/CD-Infrastruktur mit selbstgehosteten Runnern nutzen. Selbstgehostete Runner ermöglichen es dir, die exakte Umgebung und die Ressourcen zu bestimmen, die deine Builds, Tests und Bereitstellungen vervollständigen, ohne deinen Softwareentwicklungszyklus dem Internet auszusetzen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu selbstgehosteten Runnern.

GitHub Actions bietet mehr Kontrolle über Bereitstellungen. Du kannst beispielsweise Umgebungen verwenden, um festzulegen, dass für die Fortsetzung eines Auftrags eine Genehmigung erforderlich ist, um einzuschränken, von welchen Branches ein Workflow ausgelöst werden kann, und um den Zugriff auf Geheimnisse zu beschränken.

GitHub Actions enthält auch Tools zum Steuern des Softwareentwicklungszyklus deines Unternehmens sowie zum Erfüllen von Complianceverpflichtungen. Weitere Informationen findest du unter Erzwingen von Richtlinien für GitHub Actions in deinem Unternehmen.

Informationen zu den ersten Schritten mit GitHub Actions

Bevor Du beginnst, solltest Du einen Plan für die Einführung von GitHub Actions in Dein Unternehmen erstellen. Weitere Informationen findest Du unter Einführung in GitHub Actions in Dein Unternehmen.

Wenn du dein Unternehmen von einem anderen Anbieter zu GitHub Actions migrierst, gibt es zusätzliche Überlegungen. Weitere Informationen findest du unter Migrieren deines Unternehmens zu GitHub Actions.

Nach Abschluss der Planung kannst du den Anweisungen für die ersten Schritte mit GitHub Actions folgen. Weitere Informationen findest du unter Erste Schritte mit GitHub Actions für GitHub AE.

Weiterführende Themen