Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Informationen zu Aufgabenlisten

Mithilfe von Aufgabenlisten kannst du die Arbeit an einem Issue oder Pull Request auf kleinere Aufgaben herunterbrechen und dann die gesamte Arbeit bis zu ihrer Fertigstellung nachverfolgen.

Hinweis: Weitere Informationen zur neuen Iteration von Aufgabenlisten, die derzeit als private Betaversion verfügbar ist, findest du unter Informationen zu Aufgabenlisten.

Informationen zu Aufgabenlisten

Eine Aufgabenliste ist eine Gruppe von Aufgaben, die jeweils in einer separaten Zeile mit einem anklickbaren Kontrollkästchen gerendert werden. Du kannst die Kontrollkästchen aktivieren oder deaktivieren, um Elemente als abgeschlossen oder nicht abgeschlossen zu kennzeichnen.

Du kannst Markdown verwenden, um eine Aufgabenliste in einem beliebigen Kommentar auf GitHub zu erstellen. Wenn du auf ein Issue, einen Pull Request oder eine Diskussion in einer Liste verweist, werden anstelle des Verweises Titel und Status angezeigt.

Informationen zu Issue-Aufgabenlisten

Wenn du dem Textkörper eines Issues eine Aufgabenliste hinzufügst, hat die Liste Funktionen hinzugefügt.

  • Damit du die Arbeit deines Teams bei einem Issue nachverfolgen kannst, wird der Fortschritt der Aufgabenliste eines Issue an verschiedenen Stellen in GitHub angezeigt, so wie die Liste der Issues eines Repositorys.
  • Wenn ein Vorgang auf ein anderes Issue verweist und jemand dieses Issue schließt, wird das Kontrollkästchen des Vorgangs automatisch als abgeschlossen markiert.
  • Wenn eine Aufgabe weitere Nachverfolgung oder Diskussion erfordert, kannst du die Aufgabe in ein Issue umwandeln, indem du auf die Aufgabe zeigst und in der oberen rechten Ecke der Aufgabe auf klickst. Wenn du weitere Details hinzufügen möchtest, bevor du das Issue erstellst, kannst du Tastenkombinationen verwenden, um das neue I-Formular zu öffnen. Weitere Informationen findest du unter Tastenkombinationen.
  • Alle Issues, auf die in der Aufgabenliste verwiesen wird, geben an, dass sie im Referenzierungs-Issue nachverfolgt werden.

Gerenderte Aufgabenliste

Eine Aufgabenliste erstellen

Um eine Aufgabenliste zu erstellen, stellst du den Listenelementen einen Bindestrich und ein Leerzeichen gefolgt von [ ] voran. Um eine Aufgabe als erledigt zu markieren, verwende [x].

- [x] #739
- [ ] https://github.com/octo-org/octo-repo/issues/740
- [ ] Add delight to the experience when all tasks are complete :tada:

Gerenderte Aufgabenliste

Tipp: Du kannst Aufgabenlistenelemente nicht innerhalb geschlossener Issues oder Issues mit verknüpften Pull Requests erstellen.

Aufgaben neu anordnen

Du kannst die Elemente in einer Aufgabenliste neu anordnen, indem du links neben dem Kontrollkästchen eines Vorgangs klickst, die Aufgabe an eine neue Position ziehst und die Aufgabe ablegst. Du kannst Vorgänge in verschiedenen Listen im gleichen Kommentar neu anordnen, nicht in verschiedenen Kommentaren.

Neu angeordnete Aufgabenliste

Alle Issues, auf die in einer Aufgabenliste verwiesen wird, geben an, dass sie vom Issue nachverfolgt werden, das die Aufgabenliste enthält. Um vom nachverfolgten Issue zum Nachverfolgungsissue zu navigieren, musst du im Abschnitt Nachverfolgt in neben dem Issuestatus auf die Nummer des Nachverfolgungsissue klicken.

Im Beispiel nachverfolgt

Weiterführende Themen