Diese Version von GitHub Enterprise wurde eingestellt am 2021-09-23. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für eine bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features nimm ein Upgrade auf die neueste Version von GitHub Enterprise vor. Wende Dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe beim Upgrade zu erhalten.

Clusterknoten evakuieren

Sie können Datendienste auf einem Clusterknoten evakuieren.

Wenn auf Ihrem Datendienstcluster nur drei Knoten vorhanden sind, können Sie die Knoten nicht evakuieren, da ghe-spokes keinen anderen Platz besitzt, um eine Kopie vorzunehmen. Bei mindestens vier Knoten verschiebt ghe-spokes alle Repositorys vom evakuierten Knoten.

Wenn Sie einen Knoten offline nehmen, der Datendienste aufweist (wie Git, Pages oder Storage), evakuieren Sie jeden Knoten, bevor Sie ihn offline nehmen.

  1. Finde die uuid des Knotens mit dem Befehl ghe-config heraus.

    $ ghe-config cluster._hostname_.uuid
    
  2. Sie müssen den Status Ihres Knotens überwachen, während die Daten geöffnet werden. Im Idealfall sollte der Knoten nicht offline genommen werden, bis der Kopiervorgang abgeschlossen ist. Führen Sie einen der folgenden Befehle aus, um den Status Ihres Knotens zu überwachen:

    Für Git

    ghe-spokes evac-status
    

    Für GitHub Pages

    echo "select count(*) from pages_replicas where host = 'pages-server-<uuid>'" | ghe-dbconsole -y
    

    Für Storage

    ghe-storage evacuation-status
    
  3. Nach Abschluss des Kopiervorgangs können Sie den Speicherdienst evakuieren. Führen Sie einen der folgenden Befehle aus:

    Für Git

    ghe-spokes server evacuate git-server-<uuid>
    

    Für GitHub Pages

    ghe-dpages evacuate pages-server-<uuid>
    

    Nehmen Sie für Storage den Knoten offline.

    ghe-storage offline storage-server-<uuid>
    

    Evakuieren Sie anschließend

    ghe-storage evacuate storage-server-<uuid>