Diese Version von GitHub Enterprise wurde eingestellt am 2021-09-23. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für eine bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features nimm ein Upgrade auf die neueste Version von GitHub Enterprise vor. Wende Dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe beim Upgrade zu erhalten.

DNS-Nameserver konfigurieren

GitHub Enterprise Server verwendet das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) für DNS-Einstellungen, wenn DHCP-Leases Nameserver bereitstellen. Wenn Nameserver nicht durch einen Dynamic Host Configuration Protocol-Lease (DHCP) bereitgestellt werden oder wenn Sie bestimmte DNS-Einstellungen verwenden müssen, können Sie die Nameserver manuell angeben.

Die von Ihnen angegebenen Nameserver müssen den Hostnamen Ihrer your GitHub Enterprise Server instance auflösen.

Warnung: Ändere den Hostnamen für GitHub Enterprise Server nach der Ersteinrichtung nicht mehr. Das Ändern des Hostnamens wird zu unerwartetem Verhalten führen, bis hin zu Instanzausfällen.

Nameserver mithilfe der VM-Konsole konfigurieren

  1. Öffne unter Verwendung Deiner Virtualisierungsplattform-Tools die VM-Konsole. GitHub Enterprise-Konsole
  2. Drücke zum Starten Deiner Netzwerkeinrichtung auf S.
  3. Konfigurieren Sie Nameserver für Ihre Instanz.
  4. Drücke zum Abschließen der Konfiguration Deiner Einstellungen auf D.

Nameserver mithilfe der Verwaltungsshell konfigurieren

  1. Stellen Sie eine SSH-Verbindung zu your GitHub Enterprise Server instance her. Weitere Informationen findest Du unter "Auf die administrative Shell (SSH) zugreifen."
    $ ssh -p 122 admin@HOSTNAME
  2. Geben Sie zum Bearbeiten Ihrer Nameserver Folgendes ein:
    $ sudo vim /etc/resolvconf/resolv.conf.d/head
  3. Fügen Sie die nameserver-Einträge an, und speichern Sie die Datei anschließend.
  4. Speichern Sie nach dem Verifizieren Ihrer Änderungen die Datei.
  5. Geben Sie Folgendes ein, um your GitHub Enterprise Server instance Ihre neuen Nameservereinträge hinzuzufügen:
    $ sudo service resolvconf restart