Skip to main content

Generieren regulärer Ausdrücke für benutzerdefinierte Muster mit KI

Sie können den Generator für reguläre Ausdrücke verwenden, um reguläre Ausdrücke für benutzerdefinierte Muster zu generieren. Der Generator verwendet ein KI-Modell, um Ausdrücke zu generieren, die Ihren Eingaben entsprechen, und optional Beispielzeichenfolgen.

Wer kann dieses Feature verwenden?

Secret scanning alerts for partners runs automatically on public repositories and public npm packages to notify service providers about leaked secrets on GitHub.

Secret scanning alerts for users are available for user-owned public repositories for free. Organizations using GitHub Enterprise Cloud with a license for GitHub Advanced Security can also enable secret scanning alerts for users on their private and internal repositories. Additionally, secret scanning alerts for users are available and in beta on user-owned repositories for GitHub Enterprise Cloud with Enterprise Managed Users. For more information, see "About secret scanning" and "About GitHub Advanced Security."

For information about how you can try GitHub Advanced Security for free, see "Setting up a trial of GitHub Advanced Security."

Hinweis: Der Generator für reguläre Ausdrücke befindet sich in der Betaversion. Funktionalität und Dokumentation können Änderungen unterliegen.

Generieren eines regulären Ausdrucks für ein Repository mithilfe des Generators

  1. Navigiere auf GitHub.com zur Hauptseite des Repositorys.

  2. Wähle unter dem Namen deines Repositorys die Option Einstellungen aus. Wenn die Registerkarte „Einstellungen“ nicht angezeigt wird, wähle im Dropdownmenü die Option Einstellungen aus.

    Screenshot eines Repositoryheaders mit den Registerkarten. Die Registerkarte „Einstellungen“ ist dunkelorange umrandet.

  3. Klicke im Abschnitt „Sicherheit“ auf der Randleiste auf Codesicherheit und -analyse.

  4. Suche unter „Codesicherheit und Analyse“ GitHub Advanced Security".

  5. Klicke unter Secret scanning unter „Benutzerdefinierte Muster“ auf Neues Muster.

  6. Geben Sie im Feld „Mustername“ einen Namen für Ihr Muster ein.

  7. Klicken Sie oben rechts auf Mit KI generieren.

    Hinweis: Sie können einen regulären Ausdruck manuell eingeben, anstatt den Generator zu verwenden, indem Sie einen regulären Ausdruck für das Format Ihres geheimen Musters im Feld „Geheimes Format“ eingeben. Weitere Informationen finden Sie unter „Definieren eines benutzerdefinierten Musters für ein Repository“ oder „Definieren eines benutzerdefinierten Musters für eine Organisation“.

  8. Im Schiebebereich, der angezeigt wird:

    • Füllen Sie das Feld „Ich möchte einen regulären Ausdruck“ aus, der im Idealfall in einfachem Englisch beschreibt, welche Muster der reguläre Ausdruck erfassen soll. Sie können andere natürliche Sprachen verwenden, aber die Leistung ist möglicherweise nicht so gut wie bei Englisch.

    • Füllen Sie das Feld „Beispiele für das Gesuchte“ aus, und geben Sie ein Beispiel für ein Muster, nach dem Sie suchen möchten.

    • Klicken Sie auf Vorschläge generieren.

    • Klicken Sie optional auf einen Vorschlag, um eine Beschreibung des regulären Ausdrucks anzuzeigen.

    • Klicken Sie auf Ergebnisse verwenden, das angezeigt wird, für das Ergebnis, das Sie verwenden möchten.

      Screenshot eines ausgefüllten benutzerdefinierten secret scanning Musterformulars, das der Generator verwenden soll.

  9. Sie können auf Weitere Optionen klicken, um andere umgebende Inhalte oder zusätzliche Übereinstimmungsanforderungen für das geheime Format bereitzustellen. GitHub fügt die Beispiele hinzu, die Sie im Schiebebereich eingegeben haben, zum Feld Zeichenfolge testen.

  10. Wenn Sie bereit sind, Ihr neues benutzerdefiniertes Muster zu testen, um Übereinstimmungen im Repository zu identifizieren, ohne Warnungen zu erstellen, klicken Sie auf Save and dry run (Speichern und Probelauf).

  11. Wenn der Probelauf abgeschlossen ist, wird eine Auswahl der Ergebnisse (bis zu 1000) angezeigt. Überprüfe die Ergebnisse, und identifiziere alle falsch positiven Ergebnisse.

    Screenshot mit Ergebnissen aus dem Probelauf

  12. Bearbeite das neue benutzerdefinierte Muster, um Probleme mit den Ergebnissen zu beheben, und klicke dann auf Speichern und Probelauf ausführen, um deine Änderungen zu testen.

  13. Wenn du mit deinem neuen benutzerdefinierten Muster zufrieden bist, klicke auf Muster veröffentlichen.

Sie können secret scanning so konfigurieren, dass Pushes auf benutzerdefinierte Muster überprüft werden, bevor Commits mit dem Standardbranch zusammengeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter „Aktivieren des Push-Schutzes für ein benutzerdefiniertes Muster“.

Generieren eines regulären Ausdrucks für eine Organisation mithilfe des Generators

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke von GitHub Ihr Profilfoto aus, und klicken Sie dann auf Ihre Organisationen.
  2. Klicke neben der Organisation auf Einstellungen.
  3. Klicke im Abschnitt „Sicherheit“ auf der Randleiste auf Codesicherheit und -analyse.

Note

Wenn Ihre Organisation in den öffentlichen Beta für security configurations und global settings registriert ist, wird anstelle von "Codesicherheit und Analyse" ein Dropdownmenü "Codesicherheit" angezeigt. Wählen Sie Codesicherheit aus, und klicken Sie dann auf Global settings. Ausführliche Informationen zur Verwendung der Generator für reguläre Ausdrückefinden Sie in dieser Vorgehensweise. Weitere Informationen zum Konfigurieren von Dependabot für eine Organisation finden Sie unter Konfigurieren globaler Sicherheitseinstellungen für Ihre Organisation.

  1. Suche unter „Codesicherheit und Analyse“ GitHub Advanced Security".

  2. Klicke unter Secret scanning unter „Benutzerdefinierte Muster“ auf Neues Muster.

  3. Geben Sie im Feld „Mustername“ einen Namen für Ihr Muster ein.

  4. Klicken Sie oben rechts auf Mit KI generieren.

    Hinweis: Sie können einen regulären Ausdruck manuell eingeben, anstatt den Generator zu verwenden, indem Sie einen regulären Ausdruck für das Format Ihres geheimen Musters im Feld „Geheimes Format“ eingeben. Weitere Informationen finden Sie unter „Definieren eines benutzerdefinierten Musters für ein Repository“ oder „Definieren eines benutzerdefinierten Musters für eine Organisation“.

  5. Im Schiebebereich, der angezeigt wird:

    • Füllen Sie das Feld „Ich möchte einen regulären Ausdruck“ aus, der im Idealfall in einfachem Englisch beschreibt, welche Muster der reguläre Ausdruck erfassen soll. Sie können andere natürliche Sprachen verwenden, aber die Leistung ist möglicherweise nicht so gut wie bei Englisch.

    • Füllen Sie das Feld „Beispiele für das Gesuchte“ aus, und geben Sie ein Beispiel für ein Muster, nach dem Sie suchen möchten.

    • Klicken Sie auf Vorschläge generieren.

    • Klicken Sie optional auf einen Vorschlag, um eine Beschreibung des regulären Ausdrucks anzuzeigen.

    • Klicken Sie auf Ergebnisse verwenden, das angezeigt wird, für das Ergebnis, das Sie verwenden möchten.

      Screenshot eines ausgefüllten benutzerdefinierten secret scanning Musterformulars, das der Generator verwenden soll.

  6. Sie können auf Weitere Optionen klicken, um andere umgebende Inhalte oder zusätzliche Übereinstimmungsanforderungen für das geheime Format bereitzustellen. GitHub fügt die Beispiele hinzu, die Sie im Schiebebereich eingegeben haben, zum Feld Zeichenfolge testen.

  7. Wenn Sie bereit sind, Ihr neues benutzerdefiniertes Muster zu testen, um Übereinstimmungen in ausgewählten Repositorys zu identifizieren, ohne Warnmeldungen zu erzeugen, klicken Sie auf Speichern und Probelauf.

  8. Wähle die Repositorys aus, in denen du den Probelauf ausführen möchtest.

    • Um den Probelauf in der gesamten Organisation auszuführen, wähle Alle Repositorys in der Organisation aus.
    • Wenn du die Repositorys angeben möchtest, in denen der Probelauf ausgeführt werden soll, klicke auf Ausgewählte Repositorys, suche dann bis zu 10 Repositorys, und wähle sie aus.
  9. Klicke auf Ausführen, wenn du bereit bist, das neue benutzerdefinierte Muster zu testen.

  10. Wenn der Probelauf abgeschlossen ist, wird eine Auswahl der Ergebnisse (bis zu 1000) angezeigt. Überprüfe die Ergebnisse, und identifiziere alle falsch positiven Ergebnisse.

    Screenshot mit Ergebnissen aus dem Probelauf

  11. Bearbeite das neue benutzerdefinierte Muster, um Probleme mit den Ergebnissen zu beheben, und klicke dann auf Speichern und Probelauf ausführen, um deine Änderungen zu testen.

  12. Wenn du mit deinem neuen benutzerdefinierten Muster zufrieden bist, klicke auf Muster veröffentlichen.

Sie können secret scanning so konfigurieren, dass Pushes auf benutzerdefinierte Muster überprüft werden, bevor Commits mit dem Standardbranch zusammengeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter „Aktivieren des Push-Schutzes für ein benutzerdefiniertes Muster“.

Weiterführende Themen