Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Verwalten der Kosten von GitHub Codespaces in deiner Organisation

Du kannst deine Nutzung von GitHub Codespaces überprüfen und Nutzungsgrenzen festlegen.

Who can use this feature

To manage billing for GitHub Codespaces for an organization, you must be an organization owner or a billing manager.

Übersicht

Die Abrechnung für deine Organisation basiert auf ihrer Compute- und Speichernutzung für GitHub Codespaces. In diesem Artikel erfährst du, wie du als Organisationsbesitzer diese Kosten verwalten kannst.

Preisinformationen für GitHub Codespaces findest du unter Informationen zur Abrechnung für GitHub Codespaces.

Ausgabenlimits

Du kannst ein Ausgabenlimit für die GitHub Codespaces in deiner Organisation festlegen. Dieses Limit wird auf die Compute- und Speicherkosten für GitHub Codespaces angewendet. Weitere Informationen findest du unter Verwalten von Ausgabenlimits für GitHub Codespaces.

  • Computenutzung: Dies ist die Gesamtdauer, für die alle GitHub Codespaces-Instanzen (Codespaces) in einem Abrechnungsmonat aktiv waren.

  • Speichernutzung: Für die Abrechnung von GitHub Codespaces schließt dies alle Dateien ein, die von allen Codespaces und Prebuilds in deinem Konto verwendet werden. Dazu gehören Ressourcen wie zum Beispiel geklonte Repositorys, Konfigurationsdateien, Erweiterungen und mehr.

Du kannst die Compute- und Speichernutzung für GitHub Codespaces für den aktuellen Abrechnungsmonat überprüfen. Entsprechende Informationen findest du unter Anzeigen deiner GitHub Codespaces-Nutzung.

Hinweis: Prebuilds für GitHub Codespaces werden mithilfe von GitHub Actions erstellt und aktualisiert. Dadurch können Kosten für GitHub Actions entstehen. Du kannst ein Ausgabenlimit für GitHub Actions festlegen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zur Abrechnung für GitHub Codespaces sowie unter Dein Ausgabenlimit für GitHub Actions verwalten. Die Speicherung der generierten Prebuilds wird zum gleichen Preis abgerechnet wie deine Codespaces und ist in deinem GitHub Codespaces-Ausgabenlimit enthalten.

Deaktivieren oder Einschränken von Codespaces

Du kannst die gesamte Nutzung von GitHub Codespaces deaktivieren, die deiner Organisation in Rechnung gestellt werden würde. Alternativ kannst du angeben, welche Organisationsmitglieder oder Mitarbeiter Codespaces auf Kosten deiner Organisation verwenden können. Weitere Informationen findest du unter Aktivieren von GitHub Codespaces für deine Organisation.

Hinweis: Wenn du die Abrechnung für GitHub Codespaces für einige Organisationsmitglieder und Projektmitarbeiter oder für deine gesamte Organisation deaktivierst, sind alle Personen, die ein Repository in deiner Organisation forken oder Änderungen in ein solches Repository pushen können, weiterhin in der Lage, unter Verwendung ihres persönlichen Kontos einen Codespace für dieses Repository zu erstellen. Dadurch werden jedoch keine Gebühren für deine Organisation verursacht. Informationen zum Einschränken des Zugriffs auf ein Repository findest du unter Verwalten von Teams und Personen mit Zugriff auf dein Repository.

Du kannst konfigurieren, auf welche Repositorys von Codespaces aus zugegriffen werden kann, die für ein bestimmtes Repository erstellt wurden. Weitere Informationen findest du unter Verwalten des Zugriffs auf andere Repositorys innerhalb deines Codespace.

Du kannst die Auswahl der Computertypen einschränken, die für Codespaces verfügbar sind, die aus Repositorys im Besitz deiner Organisation erstellt wurden. Dadurch kannst du verhindern, dass Personen übermäßig leistungsstarke Computer für ihre Codespaces verwenden und unnötige Kosten verursachen. Weitere Informationen findest du unter Einschränken des Zugriffs auf Computertypen.

Du kannst ein maximales Leerlauftimeout festlegen, um das maximale Timeout zu begrenzen, das Benutzer für Codespaces festlegen können, die deiner Organisation in Rechnung gestellt werden können. Dadurch lassen sich die Gebühren für die Computenutzung durch Codespaces im Leerlauf verringern, da aktive Codespaces nach einem kürzeren Timeoutzeitraum beendet werden. Weitere Informationen findest du unter Einschränken des Zeitraums für Leerlauftimeouts.

Du kannst auch einschränken, wie lange beendete Codespaces ungenutzt bleiben können, bevor sie automatisch gelöscht werden. Dies kann dazu beitragen, die Speicherkosten für Codespaces zu verringern. Weitere Informationen findest du unter Einschränken des Aufbewahrungszeitraums für Codespaces.

Repositorybesitzer, die Prebuilds für ihr Repository einrichten, können die Speicherkosten von Prebuilds verringern, indem sie diese so konfigurieren, dass sie nur in ausgewählten Regionen erstellt werden. Weitere Informationen findest du unter Konfigurieren von Prebuilds.

Löschen nicht verwendeter Codespaces

Deine Benutzer können ihre eigenen Codespaces in https://github.com/codespaces und innerhalb von Visual Studio Code löschen. Um die Größe eines Codespaces zu verringern, können Benutzer Dateien manuell über das Terminal oder innerhalb von VS Code löschen.

Als Organisationsinhaber*in kannst du alle Codespaces in deiner Organisation löschen. Weitere Informationen findest du unter Löschen eines Codespace.

Hinweis: Codespaces werden automatisch gelöscht, nachdem sie beendet wurden und für eine bestimmte Anzahl von Tagen inaktiv geblieben sind. Weitere Informationen findest du unter Konfigurieren des automatischen Löschens deiner Codespaces. Als Organisationsbesitzer kannst du einen maximalen Aufbewahrungszeitraum für Codespaces festlegen, die deiner Organisation gehören. Dadurch wird die persönliche Aufbewahrungseinstellung von Benutzern außer Kraft gesetzt. Weitere Informationen findest du unter Einschränken des Aufbewahrungszeitraums für Codespaces.

Weitere Informationsquellen