Skip to main content

Diese Version von GitHub Enterprise Server wird eingestellt am 2024-06-29. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features aktualisiere auf die neueste Version von GitHub Enterprise Server. Wende dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe zum Upgrade zu erhalten.

Informationen zu gemeinschaftlichen Entwicklungsmodellen

Die Art und Weise, wie du Pull Requests verwendest, hängt von der Art des Entwicklungsmodells in deinem Projekt ab. Du kannst das Forken-und-Pullen-Modell oder das Modell mit freigegebenen Repositorys anwenden.

„Forken und Pullen“-Modell

Mit dem „Forken und Pullen“-Modell kann jeder ein bestehendes Repository forken und Veränderungen an seine persönlichen Forks pushen. Du benötigst keine Berechtigungen zum Quell-Repository, um an eine benutzereigene Fork zu übertragen. Die Änderungen können vom Projektbetreuer in das Quell-Repository gezogen werden. Wenn du einen Pull Request öffnest, der Änderungen von deiner benutzereigenen Fork zu einem Branch im Quell- (vorgelagerten) Repository vorschlägt, kannst du allen Personen mit Push Zugriff auf das vorgelagerte Repository erlauben, Änderungen an deinen Pull Requests zu machen. Dieses Modell ist bei Open-Source-Projekten beliebt, da es Probleme für neue Mitarbeiter reduziert und Benutzern ermöglicht, unabhängig und ohne vorherige Koordination zu arbeiten.

Tipp: Weitere Informationen zu Open-Source, insbesondere zum Erstellen und Herausbilden eines Open-Source-Projekts, findest du in den von uns erstellten Open Source Guides. Diese unterstützen dich bei der Förderung einer intakten Open-Source-Community. Du kannst auch einen kostenlosen GitHub Skills-Kurs zum Verwalten von Open-Source-Communitys absolvieren.

„Freigegebenes Repository“-Modell

Beim „Freigegebenes Repository“-Modell erhalten Mitarbeiter Pushzugriff auf ein einzelnes freigegebenes Repository, und Themenbranches werden erstellt, wenn Änderungen vorgenommen werden müssen. Pull Requests sind in diesem Modell nützlich, da sie einen Code-Review und eine allgemeine Diskussion über eine Reihe von Änderungen initiieren, bevor die Änderungen in den Hauptentwicklungs-Branch integriert werden. Dieses Modell kommt häufiger bei kleinen Teams und Organisationen zur Anwendung, die an privaten Projekten zusammenarbeiten.

Weiterführende Themen