Skip to main content

Erstellen eines Supporttickets

Über das GitHub-Supportportal können Sie ein Supportticket erstellen und mit dem GitHub-Support sprechen.

Informationen zu Supporttickets

Zum Öffnen, Anzeigen und Kommentieren von Supporttickets, die mit einem Unternehmenskonto verbunden sind, musst du über Supportberechtigungen für das Unternehmen verfügen. Unternehmensbesitzer und Abrechnungsmanager verfügen automatisch über Supportberechtigungen, und Unternehmensbesitzer können Unternehmensmitgliedern Supportberechtigungen hinzufügen. Weitere Informationen findest du unter Verwalten von Supportberechtigungen für dein Unternehmen.

Hinweis: Tickets für eine Organisation, die sich im Besitz eines Unternehmenskontos befindet, können durch ein beliebiges Organisationsmitglied erstellt werden. Supportberechtigungen sind nur erforderlich, um Tickets zu erstellen, die dem Unternehmenskonto selbst zugeordnet sind.

Nachdem du dein Ticket erstellt hast, kannst du es sowie Antworten vom GitHub-Support auf dem GitHub-Supportportal anzeigen. Weitere Informationen findest du unter Anzeigen und Aktualisieren von Supporttickets.

Voraussetzungen

Wenn du ein Unternehmenskonto verwendest, gibt es einige Schritte, die du befolgen solltest, bevor du das GitHub-Supportportal verwendest. Weitere Informationen findest du unter Erste Schritte mit dem GitHub-Supportportal.

Was in deinem Supportticket enthalten sein sollte

Wenn du dem GitHub-Support alles gibst, was benötigt wird, um ein Problem zu verstehen, zu ermitteln und nachzustellen, ermöglicht eine schnellere Lösung und weniger Kommunikation zwischen dir und dem Supportteam. Damit der GitHub-Support dir helfen kann, beachte beim Schreiben deines Tickets die folgenden Punkte:

  • Sammle Informationen, die dem GitHub-Support helfen können, das Problem zu verfolgen, zu priorisieren, zu reproduzieren oder zu untersuchen.
  • Füge vollständige URLs, Repositorynamen und Benutzernamen hinzu, sofern möglich.
  • Reproduziere das Problem nach Möglichkeit und sei darauf eingestellt, die Schritte darzulegen.
  • Bereite dich darauf vor, eine vollständige Beschreibung des Problems und der erwarteten Ergebnisse aufzuführen.
  • Kopiere den genauen Wortlaut aller Fehlermeldungen, die mit deinem Problem zusammenhängen.
  • Stelle fest, ob es in irgend einer laufenden Kommunikation mit GitHub-Support eine vorhandene Ticketnummer gibt.
  • Füge relevante Protokolle hinzu sowie alle Screenshots, die das Problem veranschaulichen.

Erstellen eines Supporttickets

Hinweis: Bevor Sie ein Ticket einreichen, haben Sie die Möglichkeit, Copilot in GitHub Support zu verwenden, um sofort eine Antwort auf Ihre Frage zu erhalten. Wenn Copilot in GitHub Support Ihr Problem nicht lösen kann, können Sie Ihr Ticket weiter einreichen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu Copilot im GitHub-Support.

  1. Navigieren Sie zum GitHub-Supportportal und wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

    • Klicken Sie zum Anmelden mit Ihrem GitHub-Konto auf Anmelden mit GitHub.
    • Klicken Sie zum Registrieren für GitHub auf Registrieren für GitHub.
    • Wenn Sie sich nicht anmelden oder registrieren können, klicken Sie auf Anmeldung nicht möglich? und füllen Sie das Formular aus. Sie werden durch einen E-Mail-Überprüfungsprozess geführt. Sie müssen Ihre GitHub Enterprise-Lizenz hochladen. Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen deiner Lizenz für GitHub Enterprise.
  2. Klicke im Dropdownmenü Persönliches, Unternehmens- oder Organisationskonto auswählen auf den Namen des Kontos, auf das sich dein Supportticket bezieht.

    Hinweise:

    • Für Premium-, Premium Plus- oder Engineering Direct-Support musst du ein Unternehmenskonto mit einem GitHub Premium-Support-Plan auswählen. Wenn im Dropdownmenü kein Unternehmensabschnitt angezeigt wird, bist du nicht berechtigt, Supporttickets im Namen eines Unternehmenskontos zu erstellen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zum GitHub Support.
    • Um eine Liste deiner Unternehmenskonten mit einem GitHub Premium-Support-Plan anzuzeigen, musst du beim GitHub-Supportportal angemeldet sein. Weitere Informationen findest du unter Erste Schritte für dein Unternehmen mit dem GitHub-Supportportal.
  3. Wähle im Dropdownmenü Von die E-Mail-Adresse aus, die der GitHub-Support kontaktieren soll.

  4. Wähle das Dropdownmenü Produkt aus, und klicke auf GitHub Enterprise Cloud.

  5. Wähle das Dropdownmenü Problemtyp und klicke auf den entsprechenden Umstand.

  6. Wenn dein Konto GitHub Premium-Support umfasst und dein Ticket unserer Priorität hoch entspricht, kannst du optional einen Rückruf in englischer Sprache anfordern. Klicke auf Rückruf des GitHub-Supports anfordern, wähle im Dropdownmenü für die Landeskennzahl dein Land aus, und gib deine Telefonnummer ein.

    Hinweis: Du erhältst nur einen Rückruf, wenn dies für die Ticketauflösung erforderlich ist.

  7. Gib unter „Betreff“ einen beschreibenden Titel zu deinem Issue ein.

  8. Gib unter „How can we help“ (Wie können wir dir helfen?) weitere Informationen ein, die dem Support-Team bei der Lösung deines Problems helfen. Mittels Markdown kannst du deine Nachricht formatieren.

    Helpful information may include:

    • Schritte zum Reproduzieren des Problems
    • Alle besonderen Umstände im Zusammenhang mit der Ermittlung des Problems (z. B. das erste Vorkommen oder Vorkommen nach einem bestimmten Ereignis, die Häufigkeit des Auftretens, die geschäftlichen Auswirkungen des Problems und die vorgeschlagene Dringlichkeit)
    • Genaue Formulierung von Fehlermeldungen

    Du kannst Dateien mit einer Größe von bis zu 50 MB anhängen.

    Warnung: Wenn Sie ein Bild oder Video an einen Pull Request oder Issuekommentar bzw. eine Datei an ein Ticket in das GitHub-Supportportal hochladen, kann jeder die anonymisierte URL ohne Authentifizierung anzeigen, auch wenn sich der Pull Request oder Issue in einem privaten Repository. Um vertrauliche Mediendateien zu schützen, stelle sie über ein privates Netzwerk oder einen Server bereit, der eine Authentifizierung vorschreibt. Weitere Informationen zu anonymisierten URLs findest du unter Informationen zu anonymisierten URLs.

  9. Klicke auf Anforderung senden.

Weiterführende Themen