Skip to main content

Verwenden von Abfrageparametern zum Erstellen eines Pull Requests

Verwende Abfrageparameter, um benutzerdefinierte URLs zu erstellen, um Pull Requests mit vorausgefüllten Feldern zu öffnen.

Du kannst Abfrageparameter verwenden, um Pull Requests zu öffnen. Abfrageparameter sind optionale Bestandteile einer URL, die du anpassen kannst, um eine bestimmte Ansicht einer Webseite freizugeben, z. B. Suchfilterergebnisse oder eine Pull Request-Vorlage auf GitHub. Um eigene Abfrageparameter zu erstellen, musst du Schlüssel- und Wertepaar abgleichen.

Tipp: Du kannst auch Pull-Request-Vorlagen erstellen, die mit Standardbezeichnungen, zugewiesenen Personen und einem Pull-Request-Titel geöffnet werden. Weitere Informationen findest du unter Verwenden von Vorlagen zur Unterstützung nützlicher Issues und Pull Requests.

Du musst die erforderlichen Berechtigungen für jede Aktion haben, um den entsprechenden Abfrageparameter zu verwenden. Du musst zum Beispiel über die Berechtigung verfügen, einem Pull Request eine Bezeichnung hinzuzufügen, um den Abfrageparameter labels zu verwenden. Weitere Informationen findest du unter Repositoryrollen für eine Organisation.

Wenn du mithilfe von Suchparametern eine ungültige URL erstellst oder nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügst, gibt die URL eine 404 Not Found-Fehlerseite zurück. Wenn du eine URL erstellst, die das Serverlimit überschreitet, gibt die URL eine 414 URI Too Long-Fehlerseite zurück.

Query parameter (Abfrageparameter)Beispiel
quick_pullhttps://github.com/octo-org/octo-repo/compare/main...my-branch?quick_pull=1 erstellt einen Pull Request, der den Basisbranch main und den Headbranch my-branch vergleicht. Mithilfe der quick_pull=1-Abfrage gelangst du direkt zur Seite „Pull Request öffnen“.
titlehttps://github.com/octo-org/octo-repo/compare/main...my-branch?quick_pull=1&labels=bug&title=Bug+fix+report erstellt einen Pull Request mit der Bezeichnung „bug“ und dem Titel „Bug fix“.
bodyhttps://github.com/octo-org/octo-repo/compare/main...my-branch?quick_pull=1&title=Bug+fix&body=Describe+the+fix. erstellt einen Pull Request mit dem Titel „Bug fix“ und dem Kommentar „Describe the fix“ im Pull Request-Text.
labelshttps://github.com/octo-org/octo-repo/compare/main...my-branch?quick_pull=1&labels=help+wanted,bug erstellt einen Pull Request mit den Bezeichnungen „help wanted“ und „bug“.
milestonehttps://github.com/octo-org/octo-repo/compare/main...my-branch?quick_pull=1&milestone=testing+milestones erstellt einen Pull Request mit dem Meilenstein „testing milestones“.
assigneeshttps://github.com/octo-org/octo-repo/compare/main...my-branch?quick_pull=1&assignees=octocat erstellt einen Pull Request und weist ihn @octocat zu.
projectshttps://github.com/octo-org/octo-repo/compare/main...my-branch?quick_pull=1&title=Bug+fix&projects=octo-org/1 erstellt einen Pull Request mit dem Titel „Bug fix“ und fügt ihn Projektboard 1 der Organisation hinzu.
templatehttps://github.com/octo-org/octo-repo/compare/main...my-branch?quick_pull=1&template=issue_template.md erstellt einen Pull Request mit einer Vorlage im Pull Request-Text. Der Abfrageparameter template funktioniert mit Vorlagen, die in einem Unterverzeichnis PULL_REQUEST_TEMPLATE innerhalb des Stammverzeichnisses bzw. der Verzeichnisse docs/ oder .github/ in einem Repository gespeichert sind. Weitere Informationen findest du unter Verwenden von Vorlagen zur Unterstützung nützlicher Issues und Pull Requests.