Skip to main content
Wir veröffentlichen regelmäßig Aktualisierungen unserer Dokumentation, und die Übersetzung dieser Seite ist möglicherweise noch nicht abgeschlossen. Aktuelle Informationen findest du in der englischsprachigen Dokumentation.
GitHub AE ist derzeit begrenzt freigegeben.

Schließen eines Problems

Du kannst ein Issue schließen, wenn Fehler behoben wurden, Feedback umgesetzt wurde oder um zu zeigen, dass keine weiteren Aktivitäten geplant sind.

Wer kann dieses Feature verwenden?

Anyone can close an issue they opened.

Repository owners, collaborators on repositories owned by a personal account, and people with triage permissions or greater on repositories owned by an organization can close issues opened by others.

Hinweis: Du kannst Issues auch automatisch mittels Schlüsselwörtern in Pull Requests und Commitnachrichten schließen. Weitere Informationen findest du unter Einen Pull Request zu einem Issue verknüpfen.

  1. Navigiere auf dein Unternehmen zur Hauptseite des Repositorys. 1. Klicke unter dem Namen deines Repositorys auf -Issues.

    Screenshot der Hauptseite eines Repositorys. In der horizontalen Navigationsleiste ist eine Registerkarte mit der Bezeichnung „Issues“ dunkelorange umrandet.

  2. Klicke in der Issueliste auf das Issue, das du schließen möchtest.

  3. Wenn du den Grund für das Schließen des Issues ändern möchtest, wähle optional neben „Issue schließen“ aus, und klicke dann auf einen Grund.

    Screenshot der Schaltflächen am unteren Rand eines Issues. Eine Schaltfläche mit einem nach unten gerichteten Dreieck, das für ein Dropdownmenü steht, ist orange umrandet.

  4. Klicke auf Issue schließen.