Skip to main content

Diese Version von GitHub Enterprise Server wird eingestellt am 2024-06-29. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features aktualisiere auf die neueste Version von GitHub Enterprise Server. Wende dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe zum Upgrade zu erhalten.

Organisation umbenennen

Wenn sich der Name deines Projekts oder deines Unternehmens geändert hat, kannst du den Namen deiner Organisation entsprechend anpassen.

Tipp: Nur Organisationsbesitzer können eine Organisation umbenennen. Weitere Informationen findest du unter Rollen in einer Organisation.

Was geschieht, wenn ich den Namen meiner Organisation ändere?

Nach der Änderung Deines Organisationsnamens wird Dein alter Organisationsname frei, und jemand anders kann diesen Namen für sich beanspruchen. Die meisten Referenzen auf Deine Repositorys unter dem alten Organisationsnamen werden nach einer Änderung Deines Organisationsnamens automatisch dem neuen Namen angepasst. Einige Links auf Dein Profil werden jedoch nicht automatisch weitergeleitet.

Automatische Änderungen

  • GitHub leitet Referenzen auf deine Repositorys automatisch weiter. Weblinks zu vorhandenen Repositorys deiner Organisation funktionieren weiterhin. Allerdings kann diese Anpassung nach der Veranlassung der Änderung einige Minuten dauern.
  • Du kannst Deine lokalen Repositorys weiterhin mittels Push auf die bisherige Remote-Tracking-URL übertragen, ohne diese zu aktualisieren. Jedoch wird nach einer Änderung des Organisationsnamens die Aktualiserung der URLs aller vorhandenen Remote-Repositorys empfohlen. Schließlich kann Dein alter Organisationsname nach dessen Änderung von jemand anderem verwendet werden, und es ist durchaus möglich, dass Repositorys einer neuen Organisation mit gleichem Namen die Weiterleitungseinträge für Deine Repositorys überschreiben. Weitere Informationen findest du unter Remote-Repositorys verwalten.
  • Bisherige Git-Commits werden den Benutzer*innen deiner Organisation korrekt zugeordnet.
  • Wenn der Kontonamespace Pakete oder Containerimages enthält, die in einer GitHub Packages-Registrierung gespeichert sind, überträgt GitHub die Pakete und Containerimages in den neuen Namespace. Wenn du dein Konto umbenennst, kannst du Projekte unterbrechen, die von diesen Paketen abhängen.

Änderungen, die nicht automatisch erfolgen

Nach der Änderung Deines Organisationsnamens können folgende Probleme auftreten:

  • Links zu deiner vorherigen Organisationsprofilseite, z. B. https://HOSTNAME/previousorgname, geben einen 404-Fehler zurück. Es empfiehlt sich, Links zu deiner Organisation von anderen Websites zu aktualisieren.
  • API-Anforderungen mit dem alten Organisationsnamen geben einen 404-Fehler zurück. Wir empfehlen Dir die Aktualisierung Deines alten Organisationsnamens in Deinen API-Anforderungen.
  • Es gibt keine automatischen @mention-Weiterleitungen für Teams, die den alten Namen der Organisation verwenden.

Namen Deiner Organisation ändern

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke von GitHub Ihr Profilfoto aus, und klicken Sie dann auf Ihre Organisationen.
  2. Klicke neben der Organisation auf Einstellungen.
  3. Klicke im unteren Bereich der Einstellungsseite unter „Gefahrenzone“ auf Organisation umbenennen.
  4. Lies die Warnmeldungen, und klicke dann, wenn du fortfahren möchtest, auf Verstanden, meine Organisation umbenennen.
  5. Gib einen neuen Namen für deine Organisation ein, und klicke dann auf Organisationsnamen ändern.

Weitere Informationsquellen