Informationen zu benutzerdefinierten Domänen und GitHub Pages

GitHub Pages unterstützt die Verwendung benutzerdefinierter Domänen oder das Ändern des Roots Deiner Website-URL vom Standard, beispielsweise 'octocat.github.io', in jede Domäne, die Dir gehört.

GitHub Pages is available in public repositories with GitHub Free and GitHub Free for organizations, and in public and private repositories with GitHub Pro, GitHub Team, GitHub Enterprise Cloud, and GitHub Enterprise Server. For more information, see "GitHub's products."

Unterstützte benutzerdefinierte Domänen

GitHub Pages unterstützt zwei Domänen-Typen: Subdomänen und Apex-Domänen. Eine Liste der nicht unterstützten benutzerdefinierten Domänen findest Du unter „Fehlerbehebung bei benutzerdefinierten Domänen und GitHub Pages.“

Unterstützter benutzerdefinierter Domänen-TypBeispiel
www-Subdomänewww.example.com
Benutzerdefinierte Subdomäneblog.example.com
Apex-Domäneexample.com

You can set up either or both of apex and www subdomain configurations for your site. For more information on apex domains, see "Using an apex domain for your GitHub Pages site."

Wir empfehlen, immer eine www-Subdomäne zu verwenden, auch bei Verwendung einer Apex-Domäne. When you create a new site with an apex domain, we automatically attempt to secure the www subdomain for use when serving your site's content. If you configure a www subdomain, we automatically attempt to secure the associated apex domain. Weitere Informationen findest Du unter „Eine benutzerdefinierte Domäne für Deine GitHub Pages-Website verwalten.“

Nachdem Du einen benutzerdefinierte Domäne für eine Benutzer- oder Organisations-Website konfiguriert hast, wird die benutzerdefinierte Domäne den <user>.github.io- oder <organization>.github.io-Bestandteil der URL für alle dem Konto gehörende Projekt-Websites ersetzen, welche keine benutzerdefinierte Domäne konfiguriert haben. Wenn beispielsweise die benutzerdefinierte Domäne Deiner Benutzer-Website www.octocat.com ist und Du eine Projekt-Website besitzt, für die keine benutzerdefinierte Domäne konfiguriert ist und die aus einem Repository namens octo-project veröffentlicht wurde, lautet die URL der GitHub Pages-Website dieses Repositorys www.octocat.com/octo-project.

Eine Subdomäne für Deine GitHub Pages-Website verwenden

Eine Subdomäne ist der Teil einer URL vor der Root-Domäne. Du kannst Deine Subdomäne als www oder als bestimmten Bereich Deiner Website, z. B. blog.example.com, konfigurieren.

Subdomänen werden mit dem Eintrag CNAME über Deinen DNS-Provider konfiguriert. Weitere Informationen findest Du unter „Eine benutzerdefinierte Domäne für Deine GitHub Pages-Website verwalten.“

www-Subdomänen

Eine www-Subdomäne ist der am häufigsten verwendete Subdomänen-Typ. Beispielsweise enthält www.example.com eine www-Subdomäne.

www-Subdomänen sind die stabilsten benutzerdefinierten Domänen, da www-Subdomänen nicht von Änderungen bei den IP-Adressen der Server von GitHub betroffen sind.

Benutzerdefinierte Subdomänen

A custom subdomain is a type of subdomain that doesn't use the standard www variant. Benutzerdefinierte Subdomänen kommen meistens dann zum Einsatz, wenn Du zwei getrennte Bereiche Deiner Website wünschst. Du kannst beispielsweise eine Website namens blog.example.com erstellen und diesen Bereich unabhängig von www.example.com gestalten.

Eine Apex-Domäne für Deine GitHub Pages-Website verwenden

Eine Apex-Domäne ist eine benutzerdefinierte Domäne, die keine Subdomäne wie example.com enthält. Apex-Domänen sind auch als Basis-, Bare-, Naked-, Root-Apex- oder Zone-Apex-Domänen bekannt.

Eine Apex-Domäne wird mit einem A-, ALIAS- oder ANAME-Eintrag über Deinen DNS-Provider konfiguriert. Weitere Informationen findest Du unter „Eine benutzerdefinierte Domäne für Deine GitHub Pages-Website verwalten.“

Wenn Du eine Apex-Domäne als Deine benutzerdefinierte Domäne verwendest, empfehlen wir, auch eine www-Subdomäne einzurichten. Wenn Du über Deinen DNS-Anbieter die richtigen Datensätze für jeden Domänentyp konfigurierst, wird GitHub Pages automatisch Umleitungen zwischen den Domänen erstellen. For example, if you configure www.example.com as the custom domain for your site, and you have GitHub Pages DNS records set up for the apex and www domains, then example.com will redirect to www.example.com. Note that automatic redirects only apply to the www subdomain. Automatic redirects do not apply to any other subdomains, such as blog. For more information, see "Managing a custom domain for your GitHub Pages site."

Benutzerdefinierte Domänen aktualisieren, wenn Deine GitHub Pages-Website deaktiviert ist

Wenn Ihre GitHub Pages-Website deaktiviert ist, aber eine benutzerdefinierte Domain für sie eingerichtet wurde, sollten sie den DNS-Eintrag bei Ihrem DNS-Provider umgehend aktualisieren oder entfernen, um eine Domain-Übernahme zu verhindern. Wenn Du eine benutzerdefinierte Domäne bei Deinem DNS-Provider konfigurierst, während Deine Website deaktiviert ist, könnte ein Dritter eine Website auf einer Deiner Subdomänen hosten. Weitere Informationen findest Du unter „Eine benutzerdefinierte Domäne für Deine GitHub Pages-Website verwalten.“

Es gibt mehrere Gründe, weshalb Deine Website automatisch deaktiviert sein könnte.

  • Wenn Du ein Herunterstufen von GitHub Pro auf GitHub Free durchführst, wird die Veröffentlichung aller GitHub Pages-Websites, die über private Repositorys in Deinem Konto veröffentlicht wurden, rückgängig gemacht. Weitere Informationen findest Du unter „Den GitHub-Abrechnungsplan herunterstufen.“
  • Wenn Du ein privates Repository zu einem persönlichen Konto überträgst, das GitHub Free verwendet, verliert das Repository den Zugriff auf die GitHub Pages-Funktion, und die aktuelle Veröffentlichung der GitHub Pages-Website wird rückgängig gemacht. Weitere Informationen findest Du unter „Ein Repository übertragen.“

Weiterführende Informationen

Did this doc help you?Privacy policy

Help us make these docs great!

All GitHub docs are open source. See something that's wrong or unclear? Submit a pull request.

Make a contribution

Oder, learn how to contribute.