Skip to main content

Forks durchsuchen

Standardmäßig werden Forks nicht in Suchergebnissen angezeigt. Du kannst sie in Repositorysuchen einbeziehen, und in Codesuchen, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen.

Wenn du in den Ergebnissen der Repositorysuche Forks anzeigen möchtest, füge fork:true oder fork:only in deine Abfrage ein.

Forks werden nur für die Codesuche indiziert, wenn sie mehr Sterne aufweisen als das übergeordnete Repository. Code in Forks, die weniger Sterne als das übergeordnete Repository aufweisen, können nicht durchsucht werden. Wenn du in den Ergebnissen der Codesuche Forks anzeigen möchtest, die mehr Sterne als das übergeordnete Repository aufweisen, füge fork:true oder fork:only zu deiner Anfrage hinzu.

Der Qualifizierer fork:true liefert alle Ergebnisse, die deiner Suchanfrage entsprechen, einschließlich Forks. Der Qualifizierer fork:only ermittelt nur Forks, die deiner Suchanfrage entsprechen.

QualifiziererBeispiel
fork:truegithub fork:true ermittelt alle Repositorys, die das Wort „github“ enthalten, einschließlich Forks.
android language:java fork:true sucht nach Code mit dem Wort „android“, der in Java geschrieben ist, sowohl in Forks als auch in regulären Repositorys.
fork:onlygithub fork:only gibt alle Forkrepositorys zurück, die das Wort „github“ enthalten.
forks:>500 fork:only sucht nach Repositorys mit mehr als 500 Forks und gibt nur diejenigen zurück, bei denen es sich um Forks handelt.

Weitere Informationsquellen