Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.
GitHub AE is currently under limited release.

Störende Kommentare verwalten

Du kannst Kommentare zu Issues, Pull Requests und Commits bearbeiten oder löschen.

Einen Kommentar ausblenden

Personen mit Schreibzugriff auf ein Repository können Kommentare zu Issues, Pull Requests und Commits einblenden.

Wenn ein Kommentar nicht zum Thema passt, veraltet oder gelöst ist, kannst du ihn ausblenden, damit die Diskussion zielgerichtet bleibt oder die Navigation sowie der Review eines Pull Requests vereinfacht wird. Ausgeblendete Kommentare werden minimiert, aber Personen mit Lesezugriff auf das Repository können sie einblenden.

Minimierter Kommentar

  1. Navigiere zum Kommentar, den du ausblenden möchtest.
  2. Klicke rechts oben im Kommentar auf und anschließend auf Ausblenden. Horizontales 3-Punkte-Symbol und Menü zum Moderieren der Unterhaltung mit den Optionen zum Bearbeiten, Ausblenden und Löschen
  3. Wähle im Dropdownmenü „Choose a reason" (Grund auswählen) einen Grund für das Ausblenden des Kommentars aus. Klicke dann auf Kommentar ausblenden. Dropdownmenü zur Auswahl des Grunds für das Ausblenden des Kommentars

Einen ausgeblendeten Kommentar wieder anzeigen

Personen mit Schreibzugriff auf ein Repository können Kommentare zu Issues, Pull Requests und Commits ausblenden.

  1. Navigiere zu dem Kommentar, den du wieder anzeigen möchten.
  2. Klicke rechts oben im Kommentar auf Kommentar anzeigen. Text „Kommentar anzeigen“
  3. Klicke auf der rechten Seite des angezeigten Kommentars auf und anschließend auf Wieder anzeigen. Horizontales 3-Punkte-Symbol und Menü zum Moderieren der Unterhaltung mit den Optionen zum Bearbeiten, Wiederanzeigen und Löschen

Einen Kommentar bearbeiten

Jeder mit Schreibzugriff auf ein Repository kann Kommentare zu Issues, Pull Requests und Commits bearbeiten.

Es ist angemessen, einen Kommentar zu bearbeiten und Inhalte zu entfernen, die nicht zur Unterhaltung beitragen und gegen den Verhaltenskodex von GitHub verstoßen.

Mitunter kann es sinnvoll sein, Bearbeitungen und ihre Begründung deutlich anzugeben.

Das heißt, dass jede Person mit Lesezugriff auf ein Repository den Bearbeitungsverlauf eines Kommentars einsehen kann. Das Dropdownmenü Bearbeitet oben im Kommentar enthält einen Verlauf der Bearbeitungen mit Benutzer und Zeitstempel jeder Bearbeitung.

Kommentar mit hinzugefügtem Hinweis, dass Inhalte redigiert wurden

Redigieren sensibler Informationen

Verfasser von Kommentaren und Personen mit Schreibzugriff auf ein Repository können auch vertrauliche Informationen aus dem Änderungsverlauf eines Kommentars löschen. Weitere Informationen findest du unter Nachverfolgen von Änderungen in einem Kommentar.

  1. Navigiere zu dem Kommentar, den du bearbeiten möchtest.
  2. Klicke rechts oben im Kommentar auf und anschließend auf Bearbeiten. Horizontales 3-Punkte-Symbol und Menü zum Moderieren der Unterhaltung mit den Optionen zum Bearbeiten, Ausblenden, Löschen und Melden
  3. Lösche im Kommentarfenster den Inhalt, den du entfernen möchtest, und gib dann [REDACTED] ein, um ihn zu ersetzen. Kommentarfenster mit redigiertem Inhalt
  4. Gib unten im Kommentar eine Notiz ein, in der du auf die Bearbeitung hinweist und optional den Grund dafür nennst. Kommentarfenster mit hinzugefügtem Hinweis, dass Inhalte redigiert wurden
  5. Klicke auf Kommentar aktualisieren.

Einen Kommentar löschen

Personen mit Schreibzugriff auf ein Repository können Kommentare zu Issues, Pull Requests und Commits löschen. Organisationsinhaber, Team-Betreuer und die Verfasser des Kommentars können auch einen Kommentar auf einer Teamseite löschen.

Wenn ein Kommentar auch Inhalte aufweist, die einen konstruktiven Beitrag zur Unterhaltung im Issue oder Pull Request darstellen, kannst du den Kommentar bearbeiten, anstatt ihn komplett zu löschen.

Das Löschen eines Kommentars ist die letzte Option für Dich als Moderator. Es ist angemessen, einen Kommentar zu löschen, wenn der gesamte Kommentar keinen konstruktiven Inhalt zu einer Unterhaltung beiträgt und gegen den Verhaltenskodex von GitHub verstößt.

Das Löschen eines Kommentars erstellt ein Zeitleistenereignis, das für alle Benutzer mit Lesezugriff auf das Repository sichtbar ist. Der Benutzername der Person, die den Kommentar gelöscht hat, ist jedoch nur für Benutzer mit Schreibzugriff auf das Repository zu sehen. Für Personen ohne Schreibzugriff ist das Zeitleistenereignis anonymisiert.

Anonymisiertes Zeitleistenereignis für einen gelöschten Kommentar

Hinweis: Der anfängliche Kommentar (oder Text) eines Issues oder Pull Requests kann nicht gelöscht werden. Stattdessen kannst du den Text von Issues und Pull Requests bearbeiten und dabei unerwünschte Inhalte entfernen.

Schritte zum Löschen eines Kommentars

  1. Navigiere zu dem Kommentar, den du löschen möchtest.
  2. Klicke rechts oben im Kommentar auf und anschließend auf Löschen. Horizontales 3-Punkte-Symbol und Menü zum Moderieren der Unterhaltung mit den Optionen zum Bearbeiten, Ausblenden, Löschen und Melden
  3. Verfasse optional einen Kommentar mit dem Hinweis, dass und warum du einen Kommentar gelöscht hast.