Skip to main content

Erste Schritte mit GitHub Enterprise Server

Erste Schritte beim Einrichten und Verwalten von your GitHub Enterprise Server instance.

In diesem Leitfaden erfährst du, wie du als Unternehmensadministrator your GitHub Enterprise Server instance einrichtest, konfigurierst und verwaltest.

GitHub bietet zwei Möglichkeiten zum Bereitstellen von GitHub Enterprise.

  • GitHub Enterprise Cloud
  • GitHub Enterprise Server

GitHub hosts GitHub Enterprise Cloud. Du kannst GitHub Enterprise Server im eigenen Rechenzentrum oder bei einem unterstützten Cloudanbieter bereitstellen und hosten.

Weitere Informationen über GitHub Enterprise Server findest du unter Informationen über GitHub Enterprise Server.

Teil 1: Installieren von GitHub Enterprise Server

Für den Einstieg in GitHub Enterprise Server musst du ein Unternehmenskonto erstellen, die Instanz installieren, die Verwaltungskonsole für die Ersteinrichtung verwenden, die Instanz konfigurieren und sich um die Abrechnung kümmern.

1. Erstellen eines Unternehmenskontos

Vor der Installation von GitHub Enterprise Server kannst du auf GitHub.com ein Unternehmenskonto erstellen. Wende dich dazu an das Vertriebsteam von GitHub. Ein Unternehmenskonto auf GitHub.com ist nützlich für die Abrechnung sowie für Features, die über GitHub Connect auf GitHub.com freigegeben werden. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu Unternehmenskonten.

2. Installieren von GitHub Enterprise Server

Für den Einstieg in GitHub Enterprise Server musst du die Appliance auf einer Virtualisierungsplattform deiner Wahl installieren. Weitere Informationen findest du unter Einrichten einer GitHub Enterprise Server-Instanz.

3. Öffnen der Verwaltungskonsole

Beim ersten Aufruf von your GitHub Enterprise Server instance verwendest du die Verwaltungskonsole für die Ersteinrichtung. Du kannst die Verwaltungskonsole auch verwenden, um Instanzeinstellungen wie Lizenzen, Domänen, Authentifizierung und TLS zu verwalten. Weitere Informationen findest du unter Zugreifen auf die Verwaltungskonsole.

4. Konfigurieren your GitHub Enterprise Server instance

Neben der Verwaltungskonsole kannst du auch das Dashboard für die Websiteverwaltung und die Verwaltungsshell (SSH) verwenden, um your GitHub Enterprise Server instance zu verwalten. So kannst du beispielsweise Anwendungen und Ratenbegrenzungen konfigurieren, Berichte anzeigen und Befehlszeilenprogramme verwenden. Weitere Informationen findest du unter Konfigurieren deines Unternehmens.

Du kannst die von GitHub Enterprise Server standardmäßig über DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) verwendeten Netzwerkeinstellungen verwenden oder die Netzwerkeinstellungen mithilfe der VM-Konsole konfigurieren. Zudem kannst du einen Proxyserver oder Firewallregeln konfigurieren. Weitere Informationen findest du unter Konfigurieren von Netzwerkeinstellungen.

5. Konfigurieren von Hochverfügbarkeit

Du kannst your GitHub Enterprise Server instance für Hochverfügbarkeit konfigurieren, um die Auswirkungen von Hardwarefehlern und Netzwerkausfällen zu minimieren. Weitere Informationen findest du unter Konfigurieren von Hochverfügbarkeit.

6. Einrichten einer Staginginstanz

Du kannst eine Staginginstanz einrichten, um Änderungen zu testen, eine Notfallwiederherstellung zu planen und Updates auszuprobieren, bevor du sie auf your GitHub Enterprise Server instance anwendest. Weitere Informationen findest du unter Einrichten einer Staginginstanz.

7. Festlegen von Sicherungen und Notfallwiederherstellungen

Zum Schutz deiner Produktionsdaten kannst du automatisierte Sicherungen für your GitHub Enterprise Server instance mit GitHub Enterprise Server Backup Utilities konfigurieren. Weitere Informationen findest du unter Konfigurieren von Sicherungen auf deiner Appliance.

8. Verwalten der Abrechnung für ein Unternehmen

Die Abrechnung für alle Organisationen und GitHub Enterprise Server-Instanzen, die mit deinem Unternehmenskonto verbunden sind, werden in einer einzigen Rechnung für alle kostenpflichtigen GitHub.com-Services aggregiert. Unternehmensbesitzerinnen als auch Abrechnungsmanagerinnen können auf Abrechnungseinstellungen für Unternehmenskonten zugreifen und diese verwalten. Weitere Informationen findest du unter Verwalten der Abrechnung für ein Unternehmen.

Teil 2: Organisieren und Verwalten von Teams

Als Unternehmensbesitzer oder Administrator kannst du Einstellungen auf Benutzer-, Repository-, Team- und Organisationsebenen verwalten. Du kannst Mitglieder deines Unternehmens verwalten, Organisationen erstellen und verwalten, Richtlinien für die Repositoryverwaltung festlegen und Teams erstellen und verwalten.

1. Verwalten von Mitgliedern von your GitHub Enterprise Server instance

Du kannst für die Mitglieder von your GitHub Enterprise Server instance Einstellungen verwalten und Aktivitäten überwachen. Du kannst ein Unternehmensmitglied zum Websiteadministrator hochstufen, inaktive Benutzer verwalten, das Überwachungsprotokoll für die Benutzeraktivität anzeigen und Nachrichten anpassen, die den Unternehmensmitgliedern angezeigt werden. Weitere Informationen findest du unter Verwalten von Benutzer*innen in deinem Unternehmen.

2. Erstellen von Organisationen

Du kannst neue Organisationen in your GitHub Enterprise Server instance erstellen, um die Struktur deines Unternehmens oder deiner Gruppe widerzuspiegeln. Weitere Informationen findest du unter Erstellen einer neuen Organisation von Grund auf.

3. Hinzufügen von Mitgliedern zu Organisationen

Du kannst deiner Organisation in your GitHub Enterprise Server instance Mitglieder hinzufügen, sofern du Organisationsbesitzer in den Organisationen bist, die du verwalten möchtest. Du kannst auch die Sichtbarkeit der Organisationsmitgliedschaft konfigurieren. Weitere Informationen findest du unter Hinzufügen von Personen zu deiner Organisation und Konfigurieren der Sichtbarkeit für die Organisationsmitgliedschaft.

4. Erstellen von Teams

Teams sind Gruppen von Organisationsmitgliedern, denen Berechtigungen für bestimmte Repositorys als Gruppe erteilt werden können. Du kannst einzelne Teams oder mehrere Ebenen geschachtelter Teams in jeder deiner Organisationen erstellen. Weitere Informationen findest du unter Erstellen von Teams und unter Hinzufügen von Personen zu Teams.

5. Festlegen von Berechtigungsstufen für Organisationen und Repositorys

Es wird empfohlen, einer begrenzten Anzahl von Mitgliedern in jeder Organisation eine Organisationsbesitzerrolle zuzuweisen, die vollständigen administrativen Zugriff auf diese Organisation bietet. Weitere Informationen findest du unter Rollen in einer Organisation.

Für Organisationen, in denen du über Administratorberechtigungen verfügst, kannst du auch den Zugriff auf die einzelnen Repositorys anhand von detaillierten Berechtigungsstufen anpassen. Weitere Informationen findest du unter Repositoryberechtigungsstufen für eine Organisation.

6. Erzwingen von Repositoryverwaltungsrichtlinien

Als Unternehmensbesitzer kannst du Repositoryverwaltungsrichtlinien für alle Organisationen auf your GitHub Enterprise Server instance festlegen oder zulassen, dass Richtlinien in jeder Organisation separat festgelegt werden. Weitere Informationen findest du unter Erzwingen von Repositoryverwaltungsrichtlinien in deinem Unternehmen.

Teil 3: Sicheres Erstellen

Zur Verbesserung der Sicherheit von your GitHub Enterprise Server instance kannst du die Authentifizierung für Unternehmensmitglieder konfigurieren, Tools und die Überwachungsprotokollierung zur Gewährleistung der Konformität nutzen, Sicherheits- und Analysefeatures für deine Organisationen konfigurieren und optional GitHub Advanced Security aktivieren.

1. Authentifizieren von Unternehmensmitgliedern

Du kannst die integrierte Authentifizierungsmethode von GitHub Enterprise Server verwenden oder einen externen Authentifizierungsanbieter wie CAS, LDAP oder SAML auswählen, um deine vorhandenen Konten zu integrieren und den Benutzerzugriff auf your GitHub Enterprise Server instance zentral zu verwalten. Weitere Informationen findest du unter Informationen zur Authentifizierung für dein Unternehmen.

Du kannst auch festlegen, dass für all deine Organisationen eine zweistufige Authentifizierung erforderlich ist. Weitere Informationen findest du unter Festlegen, dass für eine Organisation die zweistufige Authentifizierung erforderlich ist.

2. Wahrung der Compliance

Zur Automatisierung von Complianceworkflows sowie zur Einhaltung von Compliancestandards in deiner Organisation kannst du obligatorische Status- und Commitüberprüfungen implementieren. Du kannst auch das Überwachungsprotokoll für deine Organisation verwenden, um Aktionen zu überprüfen, die von deinem Team ausgeführt werden. Weitere Informationen findest du unter Erzwingen einer Richtlinie mit Pre-Receive-Hooks und Informationen zum Überwachungsprotokoll für ein Unternehmen.

3. Konfigurieren von Sicherheitsfeatures für eine Organisation

Um für die Sicherheit der Organisationen in your GitHub Enterprise Server instance zu sorgen, kannst du verschiedene Sicherheitsfeatures von GitHub einsetzen, z. B. Sicherheitsrichtlinien, Abhängigkeitsdiagramme, Geheimnisüberprüfung sowie Sicherheits- und Versionsupdates für Dependabot. Weitere Informationen findest du unter Sichern deiner Organisation und Verwalten von Sicherheits- und Analyseeinstellungen für deine Organisation.

4. Aktivieren von GitHub Advanced Security-Features

Du kannst deine GitHub Enterprise Server-Lizenz upgraden, sodass GitHub Advanced Security enthalten ist. Dadurch hast du Zugriff auf zusätzliche Features, die Benutzer*innen helfen, Sicherheitsprobleme in ihren Codes zu erkennen und zu beheben, z. B. Code- und Geheimnisprüfungen. Weitere Informationen findest du unter GitHub Advanced Security für dein Unternehmen.

Teil 4: Anpassen und Automatisieren von Unternehmensarbeit auf GitHub

Mit GitHub- und OAuth Apps, GitHub Enterprise Server API, GitHub Actions, GitHub Packages und GitHub Pages kannst du Arbeit in Organisationen in einem Unternehmen anpassen und automatisieren.

1. Erstellen von GitHub Apps und OAuth Apps

Mit der GitHub Enterprise Server-API kannst du Integrationen wie GitHub Apps oder OAuth Apps zur Verwendung in Organisationen in deinem Unternehmen erstellen, um Workflows zu ergänzen und zu erweitern. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu Apps.

2. Verwenden der GitHub Enterprise Server-API

Es gibt zwei Versionen der GitHub Enterprise Server-API: die REST-API und die GraphQL-API. Du kannst die GitHub Enterprise Server-APIs verwenden, um gängige Aufgaben zu automatisieren, deine Daten zu sichern oder Integrationen zu erstellen, die GitHub Enterprise Server erweitern. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu den APIs von GitHub.

3. Erstellen von GitHub Actions-Aktionen

Mit GitHub Actions kannst du den your GitHub Enterprise Server instance-Entwicklungsworkflow auf GitHub Enterprise Server automatisieren und anpassen. Du kannst deine eigenen Aktionen erstellen und Aktionen verwenden und anpassen, die von der GitHub-Community bereitgestellt werden. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu GitHub Actions.

Weitere Informationen zum Aktivieren und Konfigurieren von GitHub Actions auf GitHub Enterprise Server findest du unter Erste Schritte mit GitHub Actions für GitHub Enterprise Server.

4. Veröffentlichen und Verwalten von GitHub Packages

GitHub Packages ist ein Softwarepaket-Hostingdienst, mit dem du deine Softwarepakete privat oder öffentlich hosten und Pakete als Abhängigkeiten in deinen Projekten verwenden kannst. Weitere Informationen findest du unter Einführung in GitHub Packages.

Weitere Informationen zum Aktivieren und Konfigurieren von GitHub Packages für your GitHub Enterprise Server instance findest du unter Erste Schritte mit GitHub Packages für dein Unternehmen.

5. Verwenden von GitHub Pages

GitHub Pages ist ein statischer Websitehostingdienst, der HTML-, CSS- und JavaScript-Dateien direkt aus einem Repository verwendet und auf einer Website veröffentlicht. Du kannst GitHub Pages für deine Unternehmensmitglieder auf Organisationsebene aktivieren oder deaktivieren. Weitere Informationen findest du unter Konfigurieren von GitHub Pages für dein Unternehmen und Informationen zu GitHub Pages.

Teil 5: Herstellen einer Verbindung mit anderen GitHub-Ressourcen

Zum Freigeben von Ressourcen kannst du GitHub Connect verwenden.

Wenn du der Besitzer einer GitHub Enterprise Server-Instanz und einer GitHub Enterprise Cloud-Organisation oder eines Unternehmenskontos bist, kannst du GitHub Connect aktivieren. Mit GitHub Connect kannst du bestimmte Workflows und Features zwischen your GitHub Enterprise Server instance und GitHub Enterprise Cloud gemeinsam nutzen, z. B. die gemeinsame Suche und einheitliche Beiträge. Weitere Informationen findest du unter Herstellen einer Verbindung zwischen GitHub Enterprise Server und GitHub Enterprise Cloud.

Teil 6: Verwenden der Lern- und Supportressourcen von GitHub

Deine Unternehmensmitglieder können mit unseren Lernressourcen mehr über Git und GitHub erfahren, und du erhältst mit GitHub Enterprise Support den Support, den du zum Einrichten und Verwalten von your GitHub Enterprise Server instance benötigst.

1. Informationen zu GitHub Enterprise Server in GitHub Docs

Du kannst die Dokumentation zu den im Zusammenhang mit GitHub Enterprise Server verfügbaren Features lesen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu Versionen von GitHub Docs.

Wie dein Unternehmen GitHub Enterprise Server am effektivsten nutzen kann, erfährst du unter Bewährte Methoden für Unternehmen.

2. Lernen mit GitHub Skills

Mitglieder deines Unternehmens können sich neue Fähigkeiten aneignen, indem sie mit GitHub Skills kurzweilige, realistische Projekte in ihrem eigenen GitHub-Repository abschließen. Jeder Kurs stellt eine praktische Lerneinheit dar, die von der GitHub-Community erstellt und von einem freundlichen Bot geleitet wird.

Weitere Informationen findest du unter Git- und GitHub-Lernressourcen.

3. Arbeiten mit GitHub Enterprise Support

GitHub Enterprise Server enthält Zugriff auf GitHub Enterprise Support. GitHub Enterprise Support kann dir helfen, Probleme zu behandeln, die auf GitHub Enterprise Server angezeigt werden. Du kannst sich auch für zusätzliche Features für GitHub-Premiumsupport anmelden. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu GitHub Enterprise Support.