Skip to main content

Informationen zu Förderungen, Gebühren und Steuern

Erfahren Sie mehr über Förderungen, Zahlungen und Steuerinformationen für GitHub Sponsors.

Informationen zur finanziellen Unterstützung

Du kannst beliebige Personen mit einem gesponserten Entwickler- oder Organisationsprofil im Namen deines persönlichen Kontos oder im Namen einer Organisation sponsern. Sie können aus einer Reihe von Förderungsstufen wählen, ob für ein individuelles Profil oder mehrere Profile gleichzeitig, und zwischen einmaligen oder monatlichen Zahlungsbeträgen und Vorteilen wählen, die alle vom geförderten Konto bestimmt werden.

Dein Sponsoring wird das bestehende Rechnungsdatum, die Zahlungsmethode und die Bescheinigung deines Kontos teilen.

Du kannst ein Konto im Namen deines persönlichen Kontos finanziell unterstützen, um in Projekte zu investieren, von denen du persönlich profitierst. Aus einer Vielzahl von Gründen ist es ebenfalls möglich, ein Konto zugunsten deiner Organisation finanziell zu unterstützen.

  • Unterstützung bestimmter Bibliotheken, auf denen die Arbeit deiner Organisation basiert
  • Investitionen in das Ökosystem, von dem eine Organisation abhängig ist (z. B. Blockchain)
  • Entwickeln von Markenbewusstsein als Organisation, die Open Source schätzt
  • Ausdruck von Dankbarkeit gegenüber Open-Source-Entwickler*innen für das Erstellen von Bibliotheken, die das Produkt ergänzen, das deine Organisation anbietet

Wir können bestimmte eingeschränkte Steuerinformationen mit finanziell unterstützten Konten teilen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu Steuern.

Du kannst auswählen, ob deine finanzielle Unterstützung öffentlich angezeigt werden soll. Einmalige finanzielle Unterstützungen bleiben für einen Monat sichtbar.

Wenn mit dem finanziell unterstützten Konto versucht wird, deinen Tarif außer Kraft zu setzen, wird der Tarif beibehalten, bis du einen anderen Tarif auswählst oder dein Abonnement beendest. Weitere Informationen findest du unter Sponsoring heraufstufen und unter Sponsoring herabstufen.

Wenn das Konto, das du finanziell unterstützen möchtest, über kein Profil in GitHub Sponsors verfügt, kannst du die Person, die das Konto verwaltet, zu einer Teilnahme ermutigen. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten von GitHub Sponsors für dein persönliches Konto und unter GitHub Sponsors für Deine Organisation einrichten.

Hinweis: GitHub ist nicht dafür verantwortlich, wie Entwickler*innen sich selbst darstellen, noch befürwortet GitHub irgendwelche finanziell unterstützten Open-Source-Projekte. Sämtliche Aussagen liegen in der alleinigen Verantwortung des Entwicklers, welcher die Beiträge erhält. Vergewissere Dich, dass Du einer Person vertrauen kannst, bevor du eine Unterstützung offerierst. Weitere Informationen findest du in den zusätzlichen Bestimmungen für GitHub Sponsors.

Informationen zu Zahlungsmethoden für Förderungen

Sie können folgendermaßen für Förderungen bezahlen:

Hinweis: Wenn Sie ein Konto mit einer Kreditkarte eröffnen, wird die Belastung sofort wirksam. Wenn du ein monatliches Sponsoring für dein persönliches Konto beginnst, wird dir sofort ein anteiliger Betrag für die Zeit bis zu deinem nächsten regulären Abrechnungstermin berechnet. Wenn du im Namen einer Organisation sponserst, kannst du wählen, ob du den anteiligen Betrag oder die volle monatliche Zahlung leistest.

Organisationen können Förderungen auch per Rechnung bezahlen. Weitere Informationen findest du unter Zahlen für GitHub Sponsors per Rechnung.

Wenn Ihr Unternehmen mit Kreditkarte bezahlt, können Sie den Organisationen Ihrer Enterprise erlauben, Open-Source-Teilnehmer mit der Kreditkarte zu fördern. Weitere Informationen findest du unter Erzwingen von Richtlinien für GitHub Sponsors in Ihrer Enterprise.

Verwenden des Sponsoring-Dashboards für Organisationen

Sie können das Sponsoring-Dashboard verwenden, um einen Überblick über aktive und frühere Sponsorings zu erhalten. Organisationsbesitzer können das Dashboard verwenden, um zu sehen, wie viel sie zahlen, Änderungen an Sponsorings vornehmen und ihre Sponsorings als CSV-Datei exportieren. Nicht-Mitglieder und Personen, die sich von GitHub Enterprise Cloud abgemeldet haben, können öffentliche Sponsorings sehen, während Organisationsmitglieder öffentliche und private Sponsorings sehen können.

Sie können über das Profil Ihrer Organisation auf das Dashboard für Sponsorings zugreifen.

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke von GitHub Ihr Profilfoto aus, und klicken Sie dann auf Ihre Organisationen.
  2. Klicke auf den Namen Deiner Organisation.
  3. Klicke unter deinem Organisationsnamen auf Sponsoring.

Sponsoringgebühren

GitHub Sponsors erhebt keine Gebühren für das Sponsoring persönlicher Konten, sodass 100 % dieser Sponsorenbeiträge an den unterstützten Entwickler oder die unterstützte Organisation gehen. GitHub Sponsors berechnet eine Gebühr von bis zu 6 % für Sponsorings von Organisationskonten. Die Gebühr von 6 % wird wie folgt aufgeteilt:

  • 3 % Gebühr für die Kreditkartenverarbeitung
  • 3 % Verarbeitungsgebühr für den GitHub-Dienst

Organisationen können die Gebühr von 3 % für die Kreditkartenverarbeitung einsparen, indem sie auf die Abrechnung per Rechnung für Sponsoring umstellen. Weitere Informationen findest du unter Zahlen für GitHub Sponsors per Rechnung.

Weitere Informationen zu Gebühren und zur Abrechnung finden Sie unter Informationen zur Abrechnung für GitHub Sponsors.

Steuerinformationen

Als finanzieller Unterstützerin erkennst du an, dass der Besitzerin bzw. dem Besitzer jedes von dir finanziell unterstützten Kontos die folgenden eingeschränkten Informationen zu deinen Zahlungen an das Konto seit Beginn des Sponsors-Programms übermittelt werden können:

  • Transaktionsdatum
  • Betrag
  • Informationen zum Ort (Land, Staat und Region), von dem aus die Zahlung geleistet wurde
  • Information dazu, ob die Zahlung von einem Unternehmen oder einer Einzelperson stammt

Diese Informationen sind erforderlich, um die Zahlung und Dokumentation von Steuern zu ermöglichen, die sich aus solchen Zahlungen zur finanziellen Unterstützung ergeben.

Sponsoring ist in der Regel nicht steuerlich absetzbar, kann es aber in einigen Fällen sein. Es liegt in der Verantwortung des unterstützten Open-Source-Mitwirkenden– nicht von GitHub— die Sponsoren darüber zu informieren, ob die Sponsorenbeiträge an eine steuerbefreite Einrichtung (Beispiel USA: 501(c)(3) Title 26 USC) geleistet werden und somit steuerlich absetzbar sein könnten.