Skip to main content

Diese Version von GitHub Enterprise Server wird eingestellt am 2024-06-29. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features aktualisiere auf die neueste Version von GitHub Enterprise Server. Wende dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe zum Upgrade zu erhalten.

Markdown-Prozessor für deine GitHub Pages-Website mit Jekyll festlegen

Mit einem Markdown-Prozessor legst du fest, wie Markdown auf deiner GitHub Pages-Website gerendert wird.

Wer kann dieses Feature verwenden?

GitHub Pages ist in öffentlichen Repositorys mit GitHub Free und GitHub Free für Organisationen sowie in öffentlichen und privaten Repositorys mit GitHub Pro, GitHub Team, GitHub Enterprise Cloud und GitHub Enterprise Server verfügbar.

Personen mit Schreibberechtigungen für ein Repository können den Markdown-Prozessor für eine GitHub Pages-Website festlegen.

GitHub Pages unterstützt zwei Markdownprozessoren: kramdown und den eigenen Markdownprozessor von GitHub, der zum Rendern von GitHub Flavored Markdown (GFM) in GitHub Enterprise Server verwendet wird. Weitere Informationen findest du unter Informationen zum Schreiben und Formatieren bei GitHub.

Du kannst GitHub Flavored Markdown für beide Prozessoren verwenden, wobei jedoch nur der GFM-Prozessor die Ergebnisse exakt wie in GitHub Enterprise Server darstellt.

  1. Navigiere in GitHub Enterprise Server zum Repository Deiner Website.
  2. Navigiere in deinem Repository zur Datei _config.yml.
  3. Klicke zum Öffnen des Datei-Editors oben rechts in der Dateiansicht auf .

Screenshot einer Datei. In der Kopfzeile ist eine Schaltfläche mit Stiftsymbol dunkelorange umrandet.

  1. Suche die Zeile, die mit markdown: beginnt, und ändere den Wert in kramdown oder GFM. Die vollständige Zeile sollte markdown: kramdown oder markdown: GFM lauten.

  2. Gib im Feld „Commitnachricht“ eine kurze, aussagekräftige Commitnachricht ein, die die Änderung beschreibt, die Du an der Datei vorgenommen hast. Du kannst den Commit in der Commit-Mitteilung mehr als einem Autor zuordnen. Weitere Informationen findest du unter Einen Commit mit mehreren Autoren erstellen.

  3. Lege unter den Commit-Mitteilungsfeldern fest, ob Du Dein Commit zum aktuellen Branch oder zu einem neuen Branch hinzufügen möchten. Wenn dein aktueller Branch als Standardbranch festgelegt ist, solltest du einen neuen Branch für deinen Commit und dann einen Pull Request erstellen. Weitere Informationen findest du unter Erstellen eines Pull Requests.

    Screenshot eines GitHub-Pull Requests mit einem Optionsfeld zum direkten Commit an den Mainbranch oder zum Erstellen eines neuen Branchs. Der neue Branch ist ausgewählt.

  4. Klicke auf Änderungen committen oder Änderungen vorschlagen.

Weiterführende Themen