Skip to main content
Wir veröffentlichen regelmäßig Aktualisierungen unserer Dokumentation, und die Übersetzung dieser Seite ist möglicherweise noch nicht abgeschlossen. Aktuelle Informationen findest du in der englischsprachigen Dokumentation.

Hinzufügen von Hinweisen zu einem project board

Du kannst einem Projektboard Hinweise hinzufügen, um an Aufgaben zu erinnern oder Informationen zum Projektboard bereitzustellen.

Tipps:

  • Du kannst den Hinweis mit der Markdown-Syntax formatieren. Du kannst beispielsweise Überschriften, Links, Aufgabenlisten oder Emojis verwenden. Weitere Informationen findest du unter Grundlegende Schreib- und Formatierungssyntax.
  • Du kannst Hinweise per Drag-and-Drop oder mit Tastenkürzeln neu anordnen und zwischen den Spalten verschieben. Weitere Informationen zu Tastenkombinationen findest du unter „Projektboards“ in Tastenkombinationen.
  • Dein Projektboard muss mindestens eine Spalte enthalten, damit du Hinweise hinzufügen kannst. Weitere Informationen findest du unter Erstellen eines project board.

Wenn du einem Hinweis eine URL für einen Issue, einen Pull Request oder ein anderes Projektboard hinzufügst, wird in der Zusammenfassungskarte unter deinem Text eine Vorschau angezeigt.

Hinzufügen von Hinweisen zu einem Projektboard

  1. Navigiere zu dem Projektboard, dem du Hinweise hinzufügen möchtest.

  2. Klicke in der Spalte, der du einen Hinweis hinzufügen möchtest, auf . Screenshot einer Projektspalte. Die Schaltfläche „Dieser Spalte eine Notiz hinzufügen“ ist orangefarben umrandet.

  3. Gebe die Notiz ein, und klicke dann auf Add (Hinzufügen).

    Tipp: Du kannst im Hinweis auf einen Issue oder Pull Request verweisen, indem du die entsprechende URL im Ticket eingibst.

Einen Hinweis in einen Issue umwandeln

Wenn du einen Hinweis erstellt hast und feststellst, dass er für deine Anforderungen nicht ausreicht, kannst du den Hinweis in ein Issue umwandeln.

Wenn du einen Hinweis in ein Issue umwandelst, wird der Inhalt des Hinweises automatisch für das Issue übernommen. Die erste Zeile des Hinweises wird der Issue-Titel; der weitere Inhalt des Hinweises wird zur Issue-Beschreibung hinzugefügt.

Tipp: Du kannst in den Text des Hinweises Inhalte einfügen, um jemanden zu erwähnen (@mention), einen anderen Issue oder Pull Request zu verlinken und Emojis hinzuzufügen. Diese GitHub-Markdownfeatures werden in Projektboardhinweisen nicht unterstützt. Nach Umwandlung des Hinweises in einen Issue werden die Inhalte jedoch korrekt angezeigt. Weitere Informationen zur Verwendung dieser Features findest du unter Informationen zum Schreiben und Formatieren bei GitHub.

  1. Navigiere zu dem Hinweis, den du in ein Issue umwandeln möchtest.
  2. Klicke rechts oben in den Hinweisen auf . Screenshot von zwei Karten in einem Projekt. Die Schaltfläche „Kartenmenü“ in der Notizkarte ist orangefarben umrandet.
  3. Klicke auf Convert to issue (In Issue umwandeln).
  4. Wenn sich die Karte auf einem organisationsweiten Projektboard befindet, wähle im Dropdownmenü das Repository aus, dem du das Issue hinzufügen möchtest.
  5. Wahlweise kannst du den vorab ausgefüllten Issuetitel bearbeiten und den Issuetext eingeben.
  6. Klicke auf Convert to issue (In Issue umwandeln).
  7. Der Hinweis wird automatisch in einen Issue umgewandelt. Im Projektboard wird die neue Issuekarte an derselben Stelle angezeigt wie zuvor der Hinweis.

Einen Hinweis bearbeiten und entfernen

  1. Navigiere zu dem Hinweis, den du bearbeiten oder entfernen möchtest.
  2. Klicke rechts oben in den Hinweisen auf . Screenshot von zwei Karten in einem Projekt. Die Schaltfläche „Kartenmenü“ in der Notizkarte ist orangefarben umrandet.
  3. Klicke auf Edit note (Hinweis bearbeiten), um den Inhalt des Hinweises zu bearbeiten.
  4. Klicke auf Delete note (Hinweis löschen), um den Inhalt des Hinweises zu löschen.

Weiterführende Themen