Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Inaktive Benutzer verwalten

Ein Benutzerkonto gilt standardmäßig als ruhend, wenn es seit 90 Tagen nicht mehr aktiv war. Du kannst die Zeitspanne konfigurieren, die ein Benutzer inaktiv sein muss, um als ruhend zu gelten und festlegen, dass ruhende Benutzer gesperrt werden, um Benutzerlizenzen freizugeben.

Informationen zu inaktiven Benutzer*innen

Ein Benutzer gilt als aktiv, wenn er eine der folgenden Aktivitäten in your GitHub Enterprise Server instance durchgeführt hat.

  • Bei your GitHub Enterprise Server instance anmelden

  • Repository erstellen

  • In ein Repository pushen

  • Zu einem Repository hinzugefügt werden

  • Die Sichtbarkeit eines Repositorys ändern

  • Ein „Issue“ (Problem) oder einen Pull-Request erstellen

  • Ein Issue oder einen Pull Request kommentieren

  • Ein Issue oder einen Pull Request schließen oder erneut öffnen

  • Eine Bezeichnung einem Issue oder Pull Request zuweisen bzw. entfernen

  • Ein Issue oder einen Pull Request zuweisen oder die Zuweisung aufheben

  • Ein Review eines Pull Requests anfordern oder die Anforderung eines Reviews entfernen

  • Einen Kommentar in einem Review eines Pull Requests erstellen oder bearbeiten

  • Einen Kommentar in einem Pull Request ablehnen

  • Einen Pull Request synchronisieren

  • Einen Commit kommentieren

  • Ein Release veröffentlichen

  • In ein Wiki pushen

  • Ein Repository beobachten

  • Versehen eines Repositorys mit einem Stern

  • Repository löschen

  • Einer Organisation beitreten

    Ein Benutzer wird auch als aktiv betrachtet, wenn sein Konto durch LDAP aktualisiert wurde.

Inaktive Benutzer anzeigen

Sie können eine Liste sämtlicher inaktiver Benutzer anzeigen, die nicht gesperrt wurden und keine Websiteadministratoren sind.

  1. Klicke in einem Verwaltungskonto auf GitHub Enterprise Server, und klicke in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Seite auf .

    Screenshot des Raketensymbols für den Zugriff auf Websiteadministratoreinstellungen

  2. Wenn du dich nicht bereits auf der Seite „Websiteadministrator“ befindest, klicke in der oberen linken Ecke auf Websiteadministrator.

    Screenshot des Links „Websiteadministrator“

  3. Klicke in der linken Seitenleiste auf Inaktive Benutzer. Registerkarte „Dormant users“ (Inaktive Benutzer)

  4. Zum Sperren aller inaktiven Benutzer in dieser Liste klicke im oberen Bereich der Seite auf Suspend all (Alle sperren). Schaltfläche „Suspend all“ (Alle sperren)

Bestimmen, ob ein Benutzerkonto inaktiv ist

  1. Klicke in einem Verwaltungskonto auf GitHub Enterprise Server, und klicke in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Seite auf .

    Screenshot des Raketensymbols für den Zugriff auf Websiteadministratoreinstellungen

  2. Wenn du dich nicht bereits auf der Seite „Websiteadministrator“ befindest, klicke in der oberen linken Ecke auf Websiteadministrator.

    Screenshot des Links „Websiteadministrator“ 1. Gib im Suchfeld den Namen des Benutzers ein, und klicke auf Suchen. Suchfeld für die Websiteadministratoreinstellungen 1. Klicke in den Suchergebnissen auf den Namen des Benutzers. Suchoptionen für Websiteadministratoreinstellungen

  3. Im Abschnitt User info (Benutzerinformationen) gibt ein roter Punkt mit dem Wort „Dormant“ (Inaktiv) an, dass das Benutzerkonto inaktiv ist, und ein grüner Punkt mit dem Wort „Active“ (Aktiv) gibt an, dass es aktiv ist. Inaktives Benutzerkonto Aktives Benutzerkonto

Inaktivitätsschwelle konfigurieren

Die Inaktivitätsschwelle ist die Zeitspanne welche ein Benutzer inaktiv sein muss um als ruhend betrachtet zu werden. Die Inaktivitätsschwelle beträgt standardmäßig 90 Tage, du kannst sie aber für your GitHub Enterprise Server instance anpassen.

  1. Klicke oben rechts auf GitHub Enterprise Server auf dein Profilfoto und dann auf Unternehmenseinstellungen. „Unternehmenseinstellungen“ im Dropdownmenü für das Profilfoto auf GitHub Enterprise Server 1. Klicke in der Unternehmensrandleiste auf Richtlinien. Registerkarte „Richtlinien“ auf der Randleiste des Enterprise-Kontos 1. Klicke unter Richtlinien auf Optionen. Registerkarte „Optionen“ auf der Randleiste mit den Unternehmenskontoeinstellungen
  2. Verwende unter „Dormancy threshold“ (Inaktivitätsschwelle) das Dropdownmenü, und klicke auf die gewünschte Inaktivitätsschwelle. Das Dropdownmenü „Dormancy threshold“ (Inaktivitätsschwelle)