Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Fehlerbehebung bei einer abgelehnten Kreditkartenbelastung

Wenn die Kreditkarte, die du für die Zahlung der Nutzung von GitHub Enterprise Cloud angegeben hast, abgelehnt wird, hast du verschiedene Möglichkeiten, sicherzustellen, dass die Zahlung erfolgt und dein Konto nicht gesperrt wird.

Bei einer Ablehnung Deiner Kreditkarte senden wir Dir eine E-Mail mit dem Grund der Ablehnung. Du hast dann einige Tage Zeit, das Problem zu beheben, bevor wir erneut versuchen, Deine Kreditkarte zu belasten.

Überprüfen das Gültigkeitsdatum Deiner Kreditkarte

Wenn Deine Kreditkarte nicht mehr gültig ist, musst Du die Zahlungsinformationen Deines Kontos aktualisieren. Weitere Informationen findest du unter Hinzufügen oder Bearbeiten einer Zahlungsmethode.

Überprüfe die Richtlinien Deiner Bank zu Kreditkarteneinschränkungen

Einige internationale Bankinstitute schränken internationale, E-Commerce- und automatisch wiederkehrende Transaktionen ein. Bei Problemen mit einer Zahlung mit Deiner internationalen Kreditkarte erkundige Dich bei Deiner Bank nach geltenden Einschränkungen für Deine Kreditkarte.

Wir unterstützen auch die Zahlung per PayPal. Weitere Informationen findest du unter Hinzufügen oder Bearbeiten einer Zahlungsmethode.

Frage Deine Bank nach den Transaktionsdetails

Deine Bank kann Dir genau sagen, weshalb eine Zahlung abgelehnt wurde. Frage sie bei einer nicht durchgeführten Transaktion nach dem spezifischen Grund. Falls für Deine Karte Einschränkungen gelten, bereite vor einem Anruf bei Deiner Bank die folgenden Informationen vor:

  • Den Betrag, der dir in Rechnung gestellt wird. Der Betrag für dein Abonnement wird auf den Belegen deines Kontos angezeigt. Weitere Informationen findest du unter Anzeigen deines Zahlungsverlaufs und deiner Belege.
  • Das Datum, an dem dir GitHub Enterprise Cloud eine Rechnung ausstellt. Das Abrechnungsdatum deines Kontos wird auf deinen Belegen angezeigt.
  • Die Transaktions-ID-Nummer. Die Transaktions-ID deines Kontos wird auf deinen Belegen angezeigt.
  • Namen des Händlers. Der Händlername ist GitHub.
  • Die Fehlermeldung, die deine Bank mit der abgelehnten Belastung gesendet hat. Du findest die Fehlermeldung deiner Bank in der E-Mail, die wir dir senden, wenn eine Belastung abgelehnt wird.