Skip to main content

Herstellen einer Verbindung mit einem Azure-Abonnement

Wenn Sie GitHub Enterprise Cloud über einen Microsoft-Konzernvertrag verwenden, können Sie die nutzungsbasierte Abrechnung auf GitHub.com aktivieren und bezahlen, indem Sie ein Azure-Abonnement verbinden.

Informationen zur Verbindung eines Azure-Abonnements

Sie können die Nutzung von GitHub Enterprise Cloud-Features über Azure bezahlen, indem Sie eine Azure-Abonnement-ID mit Ihrer Organisation oder Ihrem Unternehmens-Konto für GitHub.com verbinden.

In diesem Artikel hängen die Anweisungen zum Verbinden eines Azure-Abonnements davon ab, ob Ihr Unternehmen eine einzelne Organisation oder ein Unternehmenskonto für GitHub.com verwendet. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen diesen beiden Kontentypen finden Sie unter „Arten von GitHub-Konten“.

Wen Sie GitHub Enterprise Cloud über ein Microsoft Enterprise Agreement nutzen, ist die Verknüpfung mit einem Azure-Abonnement die einzige Möglichkeit, GitHub Codespaces und Copilot Business überhaupt zu nutzen, sowie GitHub Actions und GitHub Packages über die in Ihrem Abonnement enthaltenen Kontingente hinaus zu nutzen.

Informationen zu nutzungsbasierter Abrechnung zu GitHub.com

GitHub bietet nutzungsbasierte Abrechnung für die folgenden Features und Situationen. Weitere Informationen zu Abrechnungs- und Ausgabenlimits finden Sie hier.

Abrechnungsfunktion oder -situationInformationen zur AbrechnungInformationen zu Ausgabenlimits
Nutzung von GitHub CodespacesInformationen zur Abrechnung für GitHub CodespacesInformationen zur Abrechnung für GitHub Codespaces
Überschreitungen der GitHub Actions-Nutzung über die in Ihrem Abonnement enthaltenen Mengen hinausInformationen zur Abrechnung für GitHub ActionsInformationen zur Abrechnung für GitHub Actions
Überschreitungen der GitHub Packages-Nutzung über die in Ihrem Abonnement enthaltenen Mengen hinausInformationen zur Abrechnung für GitHub PackagesInformationen zur Abrechnung für GitHub Packages
Copilot Business NutzungInformationen zur Abrechnung für GitHub CopilotNicht zutreffend

Informationen zur Abrechnung über Azure

Wenn Sie Ihre GitHub-Konto mit Azure verknüpfen, werden alle nutzungsbasierten Kosten ab diesem Zeitpunkt über Azure abgerechnet und am 1. jedes Monats in Rechnung gestellt. Die verbleibenden Gebühren für GitHub, z. B. Gebühren für Ihren GitHub-Plan, werden weiterhin an Ihrem üblichen Abrechnungsdatum in Rechnung gestellt.

Beispielsweise verknüpfen Sie Ihr Azure-Abonnement am 16. Juni mit dem Konto Ihrer Organisation oder Ihres Unternehmens und sie verfügen auch über ein GitHub Copilot Business-Abonnement. Ab diesem Datum werden alle Nutzungskosten für Copilot Business in Ihre Azure-Rechnung einbezogen und am 1. Juli in Rechnung gestellt. Alle vor dem 16. Juni anfallenden Gebühren für Copilot Business werden jedoch separat über GitHub am üblichen Abrechnungsdatum Ihres Kontos in Rechnung gestellt.

Voraussetzungen

  • Sie müssen entweder eine Organisation oder ein Unternehmens-Konto für GitHub.com besitzen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen diesen beiden Kontentypen finden Sie unter „Arten von GitHub-Konten“.

    • Wenn dein Enterprise-Konto auf GitHub.com in einer kostenlosen Testversion von GitHub Enterprise Cloud enthalten ist, kannst du kein Azure-Abonnement verbinden.
    • Wenn die Organisation, die Sie mit einem Azure-Abonnement verbinden möchten, zu einem Unternehmenskonto gehört, müssen Sie Ihr Azure-Abonnement mit dem Unternehmenskonto verbinden, nicht mit der Organisation.
  • Sie müssen Besitzer der Organisation oder des Unternehmens-Kontos sein. Weitere Informationen finden Sie unter die folgenden Artikel.

  • Sie müssen bei Azure als Benutzer angemeldet sein, der mandantenweite Administratorzustimmungen bereitstellen kann. Dies ist erforderlich, um GitHubs Abonnementberechtigungsüberprüfungs-App im Azure AD-Mandanten zu installieren. Die App erfordert Lesezugriff, um eine Liste der verfügbaren Abonnements anzuzeigen, und wird nur während dieses einmaligen Prozesses der Verbindung mit dem Azure-Abonnement verwendet. Weitere Informationen findest du in der Microsoft-Dokumentation unter Erteilen einer mandantenweiten Administratoreinwilligung für eine Anwendung.

    • Alternativ können Benutzer, die keine mandantenweite Administratorzustimmung bereitstellen können, vor dem Ausführen der Anweisungen in diesem Artikel mit einem globalen Azure AD-Administrator zusammenarbeiten, um einen Administratorzustimmungsworkflow zu konfigurieren. Weitere Informationen findest du in der Microsoft-Dokumentation unter Benutzer- und Administratoreinwilligung in Azure Active Directory.
  • Um ein Azure-Abonnement aus der Liste der verfügbaren Abonnements auszuwählen, muss der Benutzer ein Besitzer des Azure-Abonnements sein. Weitere Informationen finden Sie unter Zuweisen eines Benutzers als Administrator eines Azure-Abonnements in der Microsoft-Dokumentation

  • Sie müssen Ihre Azure-Abonnement-ID kennen. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen von Abonnement- und Mandanten-IDs im Azure-Portal in der Microsoft-Dokumentation oder wenden Sie sich an den Azure-Support.

Verbinden deines Azure-Abonnements mit deinem Organisationskonto

Um eine Verbindung mit deinem Azure-Abonnement herzustellen, musst du über Besitzerberechtigungen für das Azure-Abonnement verfügen und Organisationsbesitzer*in in GitHub sein.

Hinweis: Wenn Ihr Organisationskonto auf GitHub.com zu einem Unternehmenskonto gehört, müssen Sie Ihr Azure-Abonnement mit dem Unternehmenskonto statt mit dem Organisationskonto verbinden. Weitere Informationen finden Sie unter „Verbinden Ihres Azure-Abonnements mit Ihrem Unternehmenskonto“.

  1. Wähle in der oberen rechten Ecke von GitHub.com dein Profilfoto aus. Klicke dann auf Deine Organisationen.

    Screenshot des Dropdownmenüs unter dem Profilbild von @octocat. „Deine Organisationen“ ist in dunklem Orange eingerahmt.

  2. Klicke neben der Organisation auf Einstellungen.

  3. Klicke im Abschnitt „Zugriff“ der Seitenleiste auf Abrechnung und Pläne.

  4. Klicke unter „Abrechnungsverwaltung“ rechts neben „Getaktete Abrechnung über Azure“ auf Azure-Abonnement hinzufügen.

  5. Folge den Eingabeaufforderungen, um dich bei deinem Microsoft-Konto anzumelden.

  6. Überprüfe die Eingabeaufforderung „Erforderliche Berechtigungen“. Wenn du den Bedingungen zustimmst, klicke auf Zustimmen.

    Wenn keine Eingabeaufforderung „Berechtigungen angefordert“ angezeigt wird und stattdessen eine Meldung angezeigt wird, die angibt, dass du eine Administratorgenehmigung benötigst, lies Meldung: "Administratorgenehmigung erforderlich".

  7. Wähle unter „Abonnement auswählen“ die Azure-Abonnement-ID aus, die du mit deinem Unternehmen verbinden möchtest. Um ein Azure-Abonnement auswählen zu können, musst du über Besitzerberechtigungen für das Abonnement verfügen. Wenn der Standardmandant nicht über die richtigen Berechtigungen verfügt, musst du möglicherweise eine andere Mandanten-ID angeben. Weitere Informationen findest du unter Voraussetzungen und PrerequisitesMicrosoft Identity Platform und der OAuth 2.0-AutorisierungscodeflowPrerequisites in der Microsoft-Dokumentation.

  8. Klicken Sie auf Verbinden.

  9. Klicken Sie rechts neben „Getaktete Abrechnung über Azure“ auf Aktivieren.

Verbinden deines Azure-Abonnements mit deinem Unternehmenskonto

Um eine Verbindung mit deinem Azure-Abonnement herzustellen, musst du über Besitzerberechtigungen für das Azure-Abonnement verfügen und Unternehmensbesitzer*in in GitHub sein.

  1. Klicke in der oberen rechten Ecke von GitHub.com auf dein Profilfoto und dann auf Deine Unternehmen.

  2. Klicke in der Liste der Unternehmen auf das Unternehmen, das du anzeigen möchtest.

  3. Wähle auf der Randleiste des Unternehmenskontos die Option Einstellungen aus.

  4. Wähle unter Einstellungen die Option Abrechnung aus.

  5. Klicke unter „Abrechnung“ auf Zahlungsinformationen.

  6. Klicke unter „Zahlungsinformationen“ auf Azure-Abonnement hinzufügen.

  7. Folge den Eingabeaufforderungen, um dich bei deinem Microsoft-Konto anzumelden.

  8. Überprüfe die Eingabeaufforderung „Erforderliche Berechtigungen“. Wenn du den Bedingungen zustimmst, klicke auf Zustimmen.

    Wenn keine Eingabeaufforderung „Berechtigungen angefordert“ angezeigt wird und stattdessen eine Meldung angezeigt wird, die angibt, dass du eine Administratorgenehmigung benötigst, lies Meldung: "Administratorgenehmigung erforderlich".

  9. Wähle unter „Abonnement auswählen“ die Azure-Abonnement-ID aus, die du mit deinem Unternehmen verknüpfen möchtest. Um ein Azure-Abonnement auswählen zu können, musst du über Besitzerberechtigungen für das Abonnement verfügen. Wenn der Standardmandant nicht über die richtigen Berechtigungen verfügt, musst du möglicherweise eine andere Mandanten-ID angeben. Weitere Informationen findest du unter Voraussetzungen und PrerequisitesMicrosoft Identity Platform und der OAuth 2.0-AutorisierungscodeflowPrerequisites in der Microsoft-Dokumentation.

  10. Klicke auf Verbinden.

  11. Wechsle zurück zur Seite „Zahlungsinformationen“ in deinen Einstellungen für die Unternehmensabrechnung. (Um zur Seite „Zahlungsinformationen“ zurückzukehren, führe die Schritte drei bis fünf oben aus.)

  12. Wähle unter „Einstellungen für die getaktete Abrechnung“ die Option Getaktete Abrechnung über Azure aktivieren aus, und klicke dann auf Einstellungen für die getaktete Abrechnung aktualisieren.

    Hinweis: Wenn Sie GitHub Enterprise per Rechnung bezahlen, müssen Sie Getaktete Abrechnung über Azure aktivieren nicht auswählen, da Azure automatisch als Ziel festgelegt wird.

Trennen deines Azure-Abonnements von deinem Organisationskonto

Nachdem du dein Azure-Abonnement von deinem Organisationskonto getrennt hast, kann deine Nutzung die in deinem Plan enthaltenen Beträge nicht mehr überschreiten.

  1. Wähle in der oberen rechten Ecke von GitHub.com dein Profilfoto aus. Klicke dann auf Deine Organisationen.

    Screenshot des Dropdownmenüs unter dem Profilbild von @octocat. „Deine Organisationen“ ist in dunklem Orange eingerahmt.

  2. Klicke neben der Organisation auf Einstellungen.

  3. Klicke im Abschnitt „Zugriff“ der Seitenleiste auf Abrechnung und Pläne.

  4. Klicke im Abschnitt „Abrechnungsverwaltung“ unter „Getaktete Abrechnung über Azure“ rechts neben der ID für das Abonnement, das du trennen möchtest, auf .

  5. Überprüfe die Eingabeaufforderung, und klicke dann auf Entfernen.

Trennen der Verbindung deines Azure-Abonnements mit deinem Unternehmenskonto

Nachdem du dein Azure-Abonnement von deinem Unternehmenskonto getrennt hast, kann deine Nutzung die in deinem Plan enthaltenen Beträge nicht mehr überschreiten.

  1. Klicke in der oberen rechten Ecke von GitHub.com auf dein Profilfoto und dann auf Deine Unternehmen.

  2. Klicke in der Liste der Unternehmen auf das Unternehmen, das du anzeigen möchtest.

  3. Wähle auf der Randleiste des Unternehmenskontos die Option Einstellungen aus.

  4. Wähle unter Einstellungen die Option Abrechnung aus.

  5. Klicke unter „Abrechnung“ auf Zahlungsinformationen.

  6. Klicke unter „Azure-Abonnement“ rechts neben der Abonnement-ID, deren Verbindung du trennen möchtest, auf .

  7. Überprüfe die Eingabeaufforderung, und klicke dann auf Entfernen.

Problembehandlung bei der Verbindung eines Azure-Abonnements

Sie können die Lösung für einige häufige Probleme bei der Verbindung eines Azure-Abonnements mit Ihrem Konto unter GitHub.com finden.

Meldung: „Administratorgenehmigung erforderlich“

Wenn das Benutzerkonto, mit dem Sie sich bei Azure angemeldet haben, nicht über ausreichende Berechtigungen zum Installieren der App verfügt, die GitHub zum Herstellen einer Verbindung mit einem Abonnement verwendet, wird eine Meldung mit dem folgenden Text angezeigt.

Administratorgenehmigung erforderlich

GitHub Inc benötigt, um auf Ressourcen in Ihrer Organisation zugreifen zu können, eine Berechtigung, die nur ein Administrator erteilen kann. Bitten Sie einen Administrator, die Berechtigungen für diese App zu erteilen, damit Sie die App verwenden können.

Um diese Meldung zu vermeiden, wenn Sie es erneut versuchen, müssen Sie entweder sicherstellen, dass der Azure-Benutzer mandantenweite Administratorzustimmung bereitstellen kann, oder Sie müssen mit einem Azure-Administrator zusammenarbeiten, um den Administratoreinwilligungsworkflow zu konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie in den „Voraussetzungen“.