Skip to main content

Dein Ausgabenlimit für GitHub Packages verwalten

Du kannst ein Ausgabenlimit für GitHub Packages festlegen.

Wer kann dieses Feature verwenden?

GitHub Packages ist verfügbar mit GitHub Free, GitHub Pro, GitHub Free für Organisationen, GitHub Team, GitHub Enterprise Cloud, GitHub Enterprise Server 3.0 oder höher, und .

Über Ausgabenlimits für GitHub Packages

Die GitHub Packages-Nutzung ist für öffentliche Pakete kostenlos. Für private Pakete erhält jedes Konto auf GitHub.com abhängig von dem Produkt, das mit dem Konto verwendet wird, ein kostenloses Kontingent für Speicher und Datenübertragung. Jede Nutzung, die über die enthaltenen Kontingente hinausgeht, wird durch Ausgabenlimits gesteuert.

Wenn du ein Kunde mit monatlicher Abrechnung bist, gilt für dein Konto ein Standardausgabenlimit von 0 US-Dollar (USD). Dadurch wird die zusätzliche Nutzung von Speicher oder Datenübertragungen verhindert, sobald die enthaltenen Beträge erreicht sind. Wenn die Abrechnung für Ihr Konto auf Rechnung erfolgt, gilt für Ihr Konto ein unbegrenztes Standardausgabenlimit.

Du kannst ein höheres Ausgabenlimit festlegen oder für einige Konten unbegrenzte Ausgaben zulassen. Das Ausgabenlimit gilt für kombinierte Überschreitungen (jegliche Nutzung über die in deinem Plan enthaltenen Mengen hinaus) für GitHub Packages und GitHub Actions. Weitere Informationen zu den Preisen für die Nutzung von GitHub Packages findest du unter Informationen zur Abrechnung für GitHub Packages.

Wenn du Besitzer*in einer Organisation oder eines Unternehmens bist, kannst du eine Azure-Abonnement-ID mit deinem Organisationskonto oder Unternehmenskonto verbinden, um die GitHub Packages-Nutzung zu aktivieren und für eine Nutzung zu bezahlen, die über die in deinem Konto enthaltenen Beträge hinausgeht. Weitere Informationen findest du unter Herstellen einer Verbindung mit einem Azure-Abonnement.

Sobald du ein anderes Ausgabenlimit als 0 $ festlegst, bist du für alle vorhandenen Überschreitungen im aktuellen Abrechnungszeitraum verantwortlich. Wenn Dein Unternehmen beispielsweise GitHub Team verwendet, keine Überschreitungen zulässt, und Workflow-Artefakte erstellt, die Deinen Speicherverbrauch für den Monat von 1,9 GB auf 2,1 GB erhöht, wird die Veröffentlichung leicht mehr Speicher als die 2 GB nutzen, die Dein Produkt enthält.

Da Du keine Überschreitungen zugelassen hast, wird Dein nächster Versuch, eine Version des Pakets zu veröffentlichen, fehlschlagen. Du wirst keine Rechnung für die Überschreitung um 0,1 GB für diesen Monat erhalten. Wenn du jedoch Überschreitungen aktivierst, enthält deine erste Rechnung die 0,1 GB Überschreitung des aktuellen Abrechnungszeitraums sowie alle weiteren hinzukommenden Überschreitungen.

Verwalten des Ausgabenlimits für GitHub Packages für dein persönliches Konto

Jeder Benutzer kann das Ausgabenlimit für GitHub Packages für sein eigenes persönliches Konto verwalten.

  1. Klicke auf einer beliebigen Seite in der oberen rechten Ecke auf dein Profilfoto und anschließend auf Einstellungen.

    Screenshot of a user's account menu on GitHub. The menu item "Settings" is outlined in dark orange.

  2. Klicke auf der Seitenleiste im Abschnitt „Zugriff“ auf Abrechnung und Pläne und dann auf Pläne und Verbrauch.

  3. Klicke oben auf der Seite unter „Zahlungsinformationen“ auf Ausgabenlimit verwalten.

    Screenshot des Abschnitts „Zusammenfassung“ der Seite „Abrechnungseinstellungen“. Auf der rechten Seite ist „Ausgabenlimit verwalten“ dunkelorange umrandet.

  4. Scrolle nach unten zu „Aktionen und Pakete“, und wähle aus, ob du die Ausgaben begrenzen oder unbegrenzt lassen möchtest.

  5. Je nachdem, welche Option du ausgewählt hast, klicke entweder auf Limit aktualisieren oder Auf unbegrenzt aktualisieren.

Das Ausgabenlimit für GitHub Packages für Deine Organisation verwalten

Organisationsinhaber und Abrechnungsmanager können das Ausgabenlimit von GitHub Packages für eine Organisation verwalten.

  1. Klicke auf einer beliebigen Seite in der oberen rechten Ecke auf dein Profilfoto und anschließend auf Einstellungen.

    Screenshot of a user's account menu on GitHub. The menu item "Settings" is outlined in dark orange.

  2. Klicke im Abschnitt „Zugriff“ der Seitenleiste auf Organisationen.

  3. Klicke neben der Organisation auf Einstellungen.

  4. Wenn du Organisationsbesitzer*in bist, klicke im Abschnitt „Zugriff“ der Seitenleiste auf Abrechnung und Pläne.

  5. Klicke oben auf der Seite unter „Zahlungsinformationen“ auf Ausgabenlimit verwalten.

    Screenshot des Abschnitts „Zusammenfassung“ der Seite „Abrechnungseinstellungen“. Auf der rechten Seite ist „Ausgabenlimit verwalten“ dunkelorange umrandet.

  6. Unter „Monthly spending limit" (Monatliche Ausgabengrenze) begrenze die Ausgaben oder erlaube unbegrenzte Ausgaben.

    Hinweis: Wenn GitHub Codespaces für deine Organisation aktiviert ist, scrolle zu „Aktionen und Pakete“, und wähle aus, ob du die Ausgaben begrenzen oder unbegrenzte Ausgaben erlauben möchtest.

  7. Je nachdem, welche Option du ausgewählt hast, klicke entweder auf Limit aktualisieren oder Auf unbegrenzt aktualisieren.

Das Ausgabenlimit für GitHub Packages für Dein Enterprise-Konto verwalten

Enterprise-Inhaber und Abrechnungsmanager können das Ausgabenlimit von GitHub Packages für ein Enterprise-Konto verwalten.

  1. Klicke in der oberen rechten Ecke von GitHub.com auf dein Profilfoto und dann auf Deine Unternehmen.

  2. Klicke in der Liste der Unternehmen auf das Unternehmen, das du anzeigen möchtest.

  3. Wähle auf der Randleiste des Unternehmenskontos die Option Einstellungen aus.

  4. Wähle unter Einstellungen die Option Abrechnung aus.

  5. Klicke auf der Seite „Abrechnung“ auf die Registerkarte Ausgabenlimit.

    Screenshot: Seite „Abrechnung“ Eine Registerkarte mit der Bezeichnung „Ausgabenlimit“ ist orange umrandet.

  6. Scrolle nach unten zu „Aktionen und Pakete“, und wähle aus, ob du die Ausgaben begrenzen oder unbegrenzt lassen möchtest.

  7. Je nachdem, welche Option du ausgewählt hast, klicke entweder auf Limit aktualisieren oder Auf unbegrenzt aktualisieren.

Verwalten von E-Mail-Benachrichtigungen zur Nutzung und zum Ausgabenlimit

E-Mail-Benachrichtigungen werden an Kontobesitzer und Abrechnungsmanager gesendet, wenn die Ausgaben 50 %, 75 %, 90 % und 100 % des in Ihrem Konto enthaltenen Verbrauchs erreichen und wenn die Ausgaben 50 %, 75 %, 90 % und 100 % des Ausgabenlimits Ihres Kontos erreichen.

Du kannst diese Benachrichtigungen jederzeit deaktivieren, indem du unten auf der Seite „Ausgabelimit“ zum Abschnitt „E-Mail-Benachrichtigungen“ navigierst.