Skip to main content

Bearbeiten von Webhooks

Nachdem Sie einen Webhook erstellt haben, können Sie Änderungen daran vornehmen.

Über das Bearbeiten von Webhooks

Sie können einen Webhook bearbeiten, um die Einstellungen zu ändern, die bei der ursprünglichen Erstellung des Webhooks ausgewählt wurden. Weitere Informationen zu den Einstellungen, die Sie beim Erstellen eines Webhooks auswählen können, finden Sie unter „Erstellen von Webhooks“.

Bearbeiten eines Repository-Webhooks

Sie können einen Webhook bearbeiten, der in einem bestimmten Repository erstellt wurde. Sie müssen Eigentümer des Repositorys sein oder über Administratorzugriff im Repository verfügen, um Webhooks in diesem Repository zu bearbeiten.

Sie können die Webschnittstelle GitHub oder die REST-API verwenden, um einen Repository-Webhook zu bearbeiten. Weitere Informationen zur Verwendung der REST-API zur Bearbeitung eines Repository-Webhooks finden Sie unter „Repositorywebhooks“.

  1. Navigiere auf GitHub.com zur Hauptseite des Repositorys.

  2. Wähle unter dem Namen deines Repositorys die Option Einstellungen aus. Wenn die Registerkarte „Einstellungen“ nicht angezeigt wird, wähle im Dropdownmenü die Option Einstellungen aus.

    Screenshot eines Repositoryheaders mit den Registerkarten. Die Registerkarte „Einstellungen“ ist dunkelorange umrandet.

  3. Wähle auf der linken Randleiste Webhooks aus.

  4. Klicke neben dem Webhook, den du bearbeiten möchtest, auf Edit (Bearbeiten).

  5. Nehmen Sie alle gewünschten Änderungen an den Webhook-Einstellungen vor.

  6. Klicke auf Webhook aktualisieren.

Bearbeiten eines Organisations-Webhooks

Sie können einen Webhook, der in einer bestimmten Organisation erstellt wurde, bearbeiten. Sie müssen Eigentümer einer Organisation sein, um Webhooks in dieser Organisation zu bearbeiten.

Sie können die GitHub Webschnittstelle oder die REST API verwenden, um einen Organisations-Webhook zu bearbeiten. Weitere Informationen zur Verwendung der REST-API zum Erstellen eines Organisationswebhooks finden Sie unter Organisationswebhooks.

  1. Navigiere auf GitHub.com zur Hauptseite des Repositorys.

  2. Wähle unter dem Namen deines Repositorys die Option Einstellungen aus. Wenn die Registerkarte „Einstellungen“ nicht angezeigt wird, wähle im Dropdownmenü die Option Einstellungen aus.

    Screenshot eines Repositoryheaders mit den Registerkarten. Die Registerkarte „Einstellungen“ ist dunkelorange umrandet.

  3. Wähle auf der linken Randleiste Webhooks aus.

  4. Klicke neben dem Webhook, den du bearbeiten möchtest, auf Edit (Bearbeiten).

  5. Nehmen Sie alle gewünschten Änderungen an den Webhook-Einstellungen vor.

  6. Klicke auf Webhook aktualisieren.

Bearbeiten eines GitHub Marketplace Webhooks

Sie können einen Webhook bearbeiten, der für eine App erstellt wurde, die Sie in GitHub Marketplace veröffentlicht haben. Nur der Eigentümer der App oder ein App-Manager für die Organisation, der die App gehört, kann einen GitHub Marketplace Webhook bearbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter „Webhook-Ereignisse für die GitHub Marketplace-API“.

  1. Navigieren Sie zu Ihrer GitHub Marketplace-Listing Seite.
  2. Klicken Sie neben dem GitHub Marketplace-Listing, für das Sie Webhook-Zustellungen anzeigen möchten, auf Listing verwalten.
  3. Klicken Sie auf der Randleiste auf Webhook.
  4. Nehmen Sie alle gewünschten Änderungen an den Webhook-Einstellungen vor.
  5. Klicke auf Webhook aktualisieren.

Bearbeiten eines GitHub Sponsors Webhooks

Sie können einen Webhook bearbeiten, der für ein GitHub Sponsors Konto erstellt wurde. Nur der Eigentümer des gesponserten Kontos kann Sponsoring-Webhooks für dieses Konto bearbeiten.

  1. Klicke in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Seite auf dein Profilfoto und anschließend auf Deine Sponsoren.
  2. Klicken Sie neben dem Konto, für das Sie einen Webhook bearbeiten möchten, auf Dashboard.
  3. Klicke auf der linken Randleiste auf Webhooks.
  4. Klicke neben dem Webhook, den du bearbeiten möchtest, auf Edit (Bearbeiten).
  5. Nehmen Sie alle gewünschten Änderungen an den Webhook-Einstellungen vor.
  6. Klicke auf Webhook aktualisieren.

Bearbeiten von Webhooks für eine GitHub App

Jede GitHub App hat einen Webhook. Sie können den Webhook nicht löschen, aber Sie können den Webhook aktivieren oder deaktivieren, die Webhook-Ereignisse ändern, die der Webhook abonniert hat, oder Änderungen an anderen grundlegenden Einstellungen für den Webhook vornehmen.

Der Besitzer einer GitHub App kann die Webhook-Konfiguration für die App bearbeiten. Wenn eine Organisation App-Managerinnen für eine GitHub App im Besitz der Organisation festgelegt hat, können die App-Managerinnen auch die Webhook-Konfiguration für die App bearbeiten. Weitere Informationen findest du unter Verwenden von Webhooks mit GitHub-Apps.

  1. Klicke auf GitHub in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Seite auf dein Profilfoto.
  2. Navigiere zu den Einstellungen für dein Konto.
    • Klicken Sie bei einer App, die zu einem persönlichen Konto gehört, auf Einstellungen.
    • Für eine App im Besitz einer Organisation:
      1. Klicke auf Deine Organisationen.
      2. Klicke dann rechts neben der Organisation auf Einstellungen.
  3. Klicke auf der linken Seitenleiste auf Entwicklereinstellungen.
  4. Klicke auf der linken Randleiste auf GitHub Apps .
  5. Klicken Sie neben der GitHub App, um die Webhook-Konfiguration zu aktualisieren, auf Bearbeiten.
  6. So bearbeiten Sie die allgemeinen Webhook-Einstellungen:
    1. Nehmen Sie alle gewünschten Änderungen an den Webhook-Einstellungen unter „Webhook“ vor.
    2. Klicke auf Änderungen speichern.
  7. So nehmen Sie Änderungen an den Ereignissen vor, die der Webhook abonniert hat:
    1. Klicken Sie in der Randleiste auf Berechtigungen und Ereignisse.

    2. Die spezifischen Webhookereignisse, die du für deine GitHub App-Registrierung auswählen kannst, werden durch den Typ der Berechtigungen bestimmt, die du für deine App ausgewählt hast. Du musst zuerst die Berechtigungen auswählen, über die deine App verfügen soll, und dann kannst du deine App für Webhookereignisse abonnieren, die sich auf diesen Berechtigungssatz beziehen.

      Wähle in den Abschnitten „Repositoryberechtigungen“, „Organisationsberechtigungen“ und „Kontoberechtigungen“ die Berechtigungen aus, die für die von deiner App abonnierten Ereignisse erforderlich sind. Weitere Informationen findest du unter Auswählen von Berechtigungen für eine GitHub-App. Weitere Informationen darüber, was beim Ändern der Berechtigungen zu beachten ist, finden Sie unter „Ändern einer GitHub App-Registrierung“.

    3. Wähle unter „Ereignisse abonnieren“ die Webhookereignisse aus, die deine GitHub App empfangen soll.

    4. Klicke auf Änderungen speichern.

Sie können die REST-API verwenden, um die Webhook-Konfiguration für eine GitHub App zu bearbeiten. Weitere Informationen zur Verwendung der REST-API um aktuelle Zustellungen anzeigen zu lassen, finden Sie unter "GitHub-App-Webhooks".