Skip to main content

Benutzer in eine Organisation umwandeln

Du kannst dein persönliches Konto in ein Organisationskonto umwandeln. Dadurch sind feiner abgestufte Berechtigungen für Repositorys möglich, die der Organisation gehören.

Warnung: Bevor du ein Benutzerkonto in ein Organisationskonto umwandelst, ist Folgendes zu beachten:

  • Du kannst dich nicht mehr bei dem konvertierten persönlichen Konto anmelden.
  • Du kannst keine Gists mehr erstellen oder ändern, die dem konvertierten persönlichen Konto gehören.
  • Eine Organisation kann nicht wieder in einen Benutzer konvertiert werden.
  • Die SSH-Schlüssel, die OAuth-Token, das Auftragsprofil, die Reaktionen und die zugehörigen Benutzerinformationen werden nicht an die Organisation übertragen. Dies gilt nur für das persönliche Konto, das umgewandelt wird, nicht für die Mitarbeiter des persönlichen Kontos.
  • Alle im konvertierten persönlichen Konto installierten GitHub Apps werden deinstalliert.
  • Alle mit dem konvertierten persönlichen Konto vorgenommenen Commits sind nicht mehr mit diesem Konto verknüpft. Die Commits selbst bleiben erhalten.
  • Alle bestehenden, mit dem konvertierten persönlichen Konto verfassten Kommentare sind nicht mehr mit diesem Konto verknüpft. Die Kommentare selbst bleiben erhalten, werden jedoch dem ghost-Benutzer zugeordnet.
  • Alle Forks privater Repositorys, die mit dem konvertierten persönlichen Konto vorgenommen wurden, werden gelöscht.

Das persönliche Konto automatisch in eine Organisation umwandeln

Du kannst dein persönliches Konto auch direkt in eine Organisation umwandeln. Beim Umwandeln deines Kontos geschieht Folgendes:

  • Die Repositorys werden so beibehalten, wie sie sind, ohne dass du sie manuell an ein anderes Konto übertragen musst
  • Mitarbeiter*innen werden automatisch zu Teams eingeladen. Ihre Berechtigungen entsprechen dabei ihren bisherigen.
  1. Erstelle ein neues persönliches Konto, mit dem du Dich nach der Umwandlung bei GitHub anmelden und auf die Organisation und deine Repositorys zugreifst.

  2. Verlasse Organisationen, denen das persönliche Konto, das du umwandeln möchtest, beigetreten ist.

  3. Klicken Sie auf einer beliebigen Seite in der oberen rechten Ecke auf Ihr Profilfoto und anschließend auf Einstellungen.

    Symbol „Settings" (Einstellungen) auf der Benutzerleiste

  4. Klicke in der Randleiste mit den Benutzereinstellungen auf Organisationen. Benutzereinstellungen für Organisationen

  5. Klicke unter "Transform account" (Konto transformieren) auf Turn into an organization (In eine Organisation umwandeln). Schaltfläche zur Organisationsumwandlung

  6. Überprüfe und bestätige im Dialogfeld „Account Transformation Warning“ (Warnung zur Kontoumwandlung) die Umwandlung. Beachte, dass die Informationen in diesem Feld mit der Warnung oben in diesem Artikel übereinstimmt. Warnung zur Umwandlung

  7. Wähle auf der Seite „Transform your user into an organization“ (Benutzer in eine Organisation umwandeln) unter „Choose an organization owner“ (Organisationsinhaber auswählen) entweder das sekundäre persönliche Konto, das du im vorherigen Abschnitt erstellt hast, oder einen anderen vertrauenswürdigen Benutzer für die Verwaltung der Organisation aus. Seite zum Hinzufügen eines Organisationsbesitzers

  8. Wähle das Abonnement der neuen Organisation aus, und gib auf Aufforderung deine Abrechnungsinformationen ein.

  9. Klicke auf Create Organization (Organisation erstellen).

  10. Melde Dich bei dem neuen persönlichen Konto an, das du in Schritt 1 erstellt hast, und greife dann mithilfe des Kontextwechsels auf deine neue Organisation zu.

Tipp: Wenn du ein persönliches Konto in eine Organisation umwandelst, fügen wir Mitarbeiter für Repositorys, die zum Konto gehören, der neuen Organisation als externe Mitarbeiter hinzu. Anschließend kannst du optional externe Mitarbeiter dazu einladen, Mitglieder deiner neuen Organisation zu werden. Weitere Informationen findest du unter Rollen in einer Organisation.

Weitere Informationsquellen