Skip to main content

Aufheben der Verknüpfung deiner E-Mail-Adresse mit einem gesperrten Konto

Wenn Sie Ihre Anmeldeinformationen für die zweistufige Authentifizierung (2FA) verloren haben und den Zugriff nicht wiederherstellen können, können Sie die Verbindung zwischen Ihrer E-Mail-Adresse und einem für die 2FA gesperrten Konto aufheben. Die E-Mail-Adresse steht dann zum Verknüpfen mit einem neuen oder vorhandenen Konto zur Verfügung, wobei dein Commitverlauf beibehalten wird.

Hinweise:

  • Durch diese Schritte wird die 2FA nicht deaktiviert und es wird kein Zugriff auf ein gesperrtes Konto bereitgestellt, sondern stattdessen die Verknüpfung der zugeordneten E-Mail-Adresse aufgehoben, sodass diese für ein anderes Konto verwendet werden kann. Wenn der Zugriff auf das für die 2FA gesperrte Konto nicht wiederhergestellt werden kann, wird die Verknüpfung zwischen dem Konto und der zugeordneten E-Mail-Adresse durch diese Schritte dauerhaft getrennt. Bevor du mit diesem Artikel fortfährst, stelle sicher, dass du jeglichen Zugriff auf dein Konto verloren hast. Weitere Informationen findest du unter Dein Konto beim Verlust der 2FA-Anmeldeinformationen wiederherstellen.

  • Wenn du den Zugriff auf dein gesperrtes Konto wiederherstellst, kannst du eine nicht verknüpfte E-Mail-Adresse erneut verknüpfen. Weitere Informationen findest du unter Eine E-Mail-Adresse zum GitHub-Konto hinzufügen.

Informationen zum Aufheben der Verknüpfung deiner E-Mail-Adresse

Da eine E-Mail-Adresse nur einem einzigen GitHub-Konto zugeordnet werden kann, ermöglicht das Aufheben der Verknüpfung zwischen der E-Mail-Adresse und dem gesperrten Konto das Verknüpfen dieser E-Mail-Adresse mit einem neuen oder vorhandenen Konto, wenn die Anmeldeinformationen für die 2FA verlorengegangen sind und der Zugriff nicht wiederhergestellt werden kann. Darüber hinaus wird durch das Verknüpfen einer zuvor verwendeten Commit-E-Mail-Adresse mit einem neuen Konto dein Commitverlauf mit diesem Konto verbunden. Sofern du dich nicht dafür entschieden hast, deine E-Mail-Adresse privat zu halten, ist die Commit-E-Mail-Adresse deines Kontos mit der primären E-Mail-Adresse deines Kontos identisch. Weitere Informationen findest du unter E-Mail-Adresse für Commits festlegen. Es ist zu beachten, dass nichts anderes, das dem für die 2FA gesperrten Konto zugeordnet ist, einschließlich der Repositorys, Berechtigungen und des Profils, auf das neue Konto übertragen wird.

Hinweis: Sicherungs-E-Mail-Adressen sind deinen Commits nicht zugeordnet. Wenn du die Verknüpfung einer Sicherungs-E-Mail-Adresse aufhebst und die E-Mail-Adresse mit einem anderen Konto verknüpfst, wird dein Commitverlauf nicht mit diesem Konto verbunden.

Aufheben der Verknüpfung deiner E-Mail-Adresse

  1. Navigiere zu https://github.com/login.

  2. Um die Zwei-Faktor-Authentifizierung anzufordern, gib deinen Benutzernamen und dein Kennwort ein, und klicke dann auf Anmelden.

  3. Klicke unter „Überprüfung mit deinem Sicherheitsschlüssel nicht möglich?“ auf Wiederherstellungscode verwenden oder Zurücksetzung anfordern.

  4. Klicke unter „Gesperrt?“ auf Konto wiederherstellen oder Verknüpfung einer E-Mail-Adresse aufheben.

Klicke im daraufhin angezeigten modalen Fenster auf Alles klar, loslegen.

  1. Um eine E-Mail mit einem Einmalkennwort an jede E-Mail-Adresse zu senden, die deinem Konto zugeordnet ist, klicke auf Einmalkennwort senden.

  2. Um deine Identität zu überprüfen, gib das Einmalkennwort aus deiner E-Mail in das Textfeld „Einmalkennwort“ ein, und klicke dann auf E-Mail-Adresse überprüfen.

  3. Um mit dem Aufheben der Verknüpfung einer E-Mail-Adresse mit dem gesperrten Konto zu beginnen, klicke auf Aufheben der E-Mail-Verknüpfung starten.

  4. Klicke im Bildschirm „E-Mail-Verknüpfung aufheben“ auf Fortsetzen.

  5. Öffne im Posteingang des E-Mail-Kontos, dessen Verknüpfung du aufheben möchtest, die E-Mail mit dem Betreff „[GitHub] Verknüpfung dieser E-Mail-Adresse aufheben“.

    • Um die Verknüpfung mehrerer E-Mail-Konten aufzuheben, öffne optional im Posteingang jedes Kontos, dessen Verknüpfung du aufheben möchtest, die E-Mail mit dem Betreff „[GitHub] Verknüpfung dieser E-Mail-Adresse aufheben“. Führe dann die folgenden Schritte aus.
  6. Klicke in der E-Mail auf Verknüpfung dieser E-Mail-Adresse aufheben.

    Screenshot: E-Mail von GitHub zum Aufheben der Verknüpfung einer E-Mail-Adresse mit einem GitHub-Konto. Ein Link mit dem Text „Verknüpfung dieser E-Mail-Adresse aufheben“ ist orange hervorgehoben.

  7. Klicke auf GitHub.com auf Verknüpfung aufheben, um das Aufheben der Verknüpfung abzuschließen.

  8. Klicke optional auf Neues Konto erstellen, um ein neues Konto zu erstellen und deine soeben getrennte E-Mail-Adresse zu verknüpfen.

    Hinweis: Du kannst deine nicht mehr verknüpfte E-Mail-Adresse auch mit einem vorhandenen GitHub-Konto verknüpfen. Weitere Informationen findest du unter Eine E-Mail-Adresse zum GitHub-Konto hinzufügen.

  9. Wenn Sie eine Zahlungsart für das gesperrte Konto eingerichtet haben, wenden Sie sich über das GitHub-Supportportal an uns, um zukünftige Zahlungen zu stornieren. Beispielsweise verfügst du über ein kostenpflichtiges Abonnement oder sponserst Entwickler über GitHub Sponsors. Wenn du durch GitHub Sponsors gesponsert wirst, erwähne dies bitte, damit das Team dir bei der Migration deiner Sponsorings helfen kann.