Skip to main content

Diese Version von GitHub Enterprise Server wird eingestellt am 2024-06-29. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features aktualisiere auf die neueste Version von GitHub Enterprise Server. Wende dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe zum Upgrade zu erhalten.

Git verwenden

Mit Git kannst du deine GitHub Enterprise Server-Repositorys auf deinem Computer verwalten.

Informationen zu Git

Hier erfährst du mehr über das Versionskontrollsystem, Git und die Funktionsweise mit GitHub Enterprise Server.

Commits per Push-Vorgang an ein Remote-Repository übertragen

Mit git push kannst du Commits aus deinem lokalen Branch an ein Remoterepository pushen.

Änderungen von einem Remote-Repository abrufen

Für den Zugriff auf Remoterepositorys kannst du die gängigen Git-Befehle verwenden.

Non-Fast-Forward-Fehler handhaben

Manchmal kann Git deine Änderungen nicht für Remoterepositorys durchführen, ohne dass Commits verloren gehen. Wenn dieses Problem auftritt, wird dein Push abgelehnt.

Unterordner in ein neues Repository auslagern

Einzelne Ordner eines Git-Repositorys kannst du in neue Repositorys auslagern.

Informationen zum Mergen von Git-Unterstrukturen

Wenn du mehrere Projekte innerhalb eines einzigen Repositorys verwalten musst, kannst du einen Teilstrukturmerge verwenden, um alle Referenzen zu berücksichtigen.

Informationen zu Git-Rebase

Mit dem Befehl git rebase kannst du schnell und einfach mehrere Commits auf einmal ändern und den Verlauf deines Repositorys anpassen. Du kannst Commits neu anordnen, bearbeiten oder squashen.

Git rebase an der Befehlszeile verwenden

Im Folgenden findest du ein kurzes Tutorial zur Verwendung von git rebase über die Befehlszeile.

Mergekonflikte nach einem „git rebase“ beheben

Mit einem git rebase-Vorgang verschiebst du in der Regel Commits. Dabei können Mergekonflikte entstehen. Das bedeutet, dass zwei deiner Commits dieselbe Zeile in derselben Datei geändert haben und Git nicht weiß, welche Änderung übernommen werden soll.

Umgang mit Sonderzeichen in Branch- und Tagnamen

Git ist sehr freizügig, wenn es darum geht, welche Zeichen in Branch- und Tagnamen erlaubt sind. Wenn du Git über eine Befehlszeilenshell verwendest, musst du eventuell Sonderzeichen mit Escape- oder Anführungszeichen versehen.