Skip to main content

Erstellen eines Problems oder Pull Requests von GitHub Desktop aus

Du kannst ein Issue oder einen Pull Request erstellen, um Änderungen an einem Repository vorzuschlagen und gemeinsam mit anderen daran zu arbeiten.

Who can use this feature?

Anyone can create an issue in a public repository that has issues enabled. Anyone with read permissions to a repository can create a pull request, but you must have write permissions to create a branch.

Platform navigation

Informationen zu Issues und Pull Requests

Du kannst Issues verwenden, um Ideen, Fehler, Aufgaben und andere Informationen zu verfolgen, die für dein Projekt wichtig sind. Du kannst ein Issue im Repository deines Projekts mit GitHub Desktop erstellen. Weitere Informationen zu Issues findest du unter Informationen zu Issues.

Nachdem du einen Branch erstellt und Änderungen an Dateien in einem Projekt vorgenommen hast, kannst du einen Pull Request erstellen. Mit einem Pull Request kannst du Änderungen vorschlagen, besprechen und durchlaufen, bevor du die Änderungen im Projekt zusammenführst. Du kannst einen Pull Request im Repository deines Projekts mit GitHub Desktop erstellen. Weitere Informationen zu Pull Requests findest du unter Informationen zu Pull Requests.

Voraussetzungen

Bevor du einen Pull Request erstellst, musst du Änderungen an einem Branch an GitHub pushen.

Einen Issue erstellen

  1. Wähle in der Menüleiste Repository aus, und klicke dann auf Issue erstellen auf GitHub .

    Screenshot der Menüleiste auf einem Mac. Im erweiterten Dropdownmenü „Repository“ wird der Cursor auf „Issue in GitHub erstellen“ bewegt.

    Screenshot der Menüleiste „GitHub Desktop“ unter Windows. Im erweiterten Dropdownmenü „Repository“ ist eine Option mit der Bezeichnung „Issue in GitHub erstellen“ orange dargestellt.

  2. Klicke auf GitHub auf Erste Schritte, um eine Issuevorlage zu öffnen oder auf Leeres Issue öffnen zu klicken.

Hinweis: Wenn keine Issuevorlagen in deinem aktuellen Repository aktiviert sind, leitet GitHub Desktop dich zu einem leeren Issue auf GitHub weiter.

Erstellen eines Pull Requests

  1. Wähle Vorschau für Pull Request aus. GitHub Desktop öffnet ein Vorschaudialogfeld, in dem die Unterschiede durch Änderungen zwischen dem aktuellen Branch und dem Basisbranch angezeigt werden.

    Screenshot der Ansicht „Keine lokalen Änderungen“. Eine Schaltfläche mit der Bezeichnung „Vorschau für Pull Request“ ist orange umrandet.

    Screenshot der Ansicht „Keine lokalen Änderungen“. Eine Schaltfläche mit der Bezeichnung „Vorschau für Pull Request“ ist orange umrandet.

    Du kannst auch direkt zu GitHub navigieren, um deinen Pull Request zu erstellen. Wähle dazu das Dropdownsymbol und dann Pull Request erstellen aus.

  2. Vergewissere dich, dass der Branch im Dropdownmenü Basis: der Branch ist, in dem du deine Änderungen zusammenführen möchtest. Screenshot des Dialogfelds „Pull Request öffnen“. Eine Schaltfläche mit einem Dropdownsymbol mit der Bezeichnung „Basis: Entwicklung“ ist orange umrandet.

    GitHub Desktop informiert dich, ob der aktuelle Branch automatisch mit dem Basisbranch zusammengeführt werden kann. Screenshot des Dialogfelds „Pull Request öffnen“. Eine Statusbezeichnung mit der Angabe "Automatische Zusammenführung nicht möglich" ist orange umrandet.

  3. Klicke auf Pull Request erstellen. GitHub Desktop öffnet deinen Standardbrowser und leitet dich zu GitHub.

  4. Gib einen Titel und eine Beschreibung für Deinen Pull Request ein.

  5. Klicke zum Erstellen eines Pull Requests, der überprüft werden kann, auf Pull Request erstellen. Verwende zum Erstellen eines Pull Request-Entwurfs das Dropdownmenü. Wähle Pull Request-Entwurf erstellen aus, und klicke anschließend auf Pull Request-Entwurf. Weitere Informationen zu Pull Requests-Entwürfen findest du unter Informationen zu Pull Requests.

Weitere Informationsquellen