Skip to main content

Hochverfügbarkeitskonfiguration wiederherstellen

Nachdem du ein Failover zur GitHub Enterprise Server-Appliance durchgeführt hast, solltest du schnellstmöglich die Redundanz zurückerlangen, anstatt sich auf eine einzelne Appliance zu verlassen.

Informationen zur Wiederherstellung für eine Hochverfügbarkeitskonfiguration

Du kannst die vorherige primäre Appliance als neue Replikat-Appliance verwenden, sofern das Failover geplant war oder nicht mit dem Appliance-Zustand in Zusammenhang stand. Wenn das Failover mit einem Problem an der primären Appliance zusammenhing, solltest du ggf. eine neue Replikat-Appliance erstellen. Weitere Informationen findest du unter Erstellen eines Hochverfügbarkeitsreplikats.

Warnung: Du musst den Wartungsmodus aktivieren, bevor du eine ehemalige primäre Appliance als neues Replikat konfigurierst. Wenn du den Wartungsmodus nicht aktivieren, verursachst du einen Produktionsausfall.

Vorherige primäre Appliance als neues Replikat konfigurieren

  1. Stelle mittels SSH eine Verbindung zur IP-Adresse der vorherigen primären Appliance her.

    $ ssh -p 122 admin@FORMER PRIMARY IP
  2. Aktiviere den Wartungsmodus für die ehemalige primäre Appliance. Weitere Informationen findest du unter Aktivieren und Planen des Wartungsmodus.

  3. Führe auf der ehemaligen primären Appliance den Befehl ghe-repl-setup mit der IP-Adresse des ehemaligen Replikats aus.

    $ ghe-repl-setup FORMER REPLICA IP
  4. Um den öffentlichen Schlüssel der Liste autorisierter Schlüssel auf der primären Appliance hinzuzufügen, navigiere zu https://PRIMARY-HOSTNAME/setup/settings, und füge der Liste den Schlüssel hinzu, den du vom Replikat kopiert hast.

  5. Führe erneut ghe-repl-setup aus, um die Verbindung mit dem primären Replikat zu überprüfen und den Replikatmodus für das neue Replikat zu aktivieren.

    $ ghe-repl-setup FORMER REPLICA IP
  6. Um die Replikation der Datenspeicher zu starten, verwende den Befehl ghe-repl-start.

    $ ghe-repl-start

    Warnung: ghe-repl-start verursacht einen kurzen Ausfall des primären Servers. Währenddessen wird Benutzern möglicherweise ein interner Serverfehler angezeigt. Um eine benutzerfreundlichere Meldung bereitzustellen, führe ghe-maintenance -s auf dem primären Knoten aus, bevor du ghe-repl-start auf dem Replikatknoten ausführest, um die Appliance in den Wartungsmodus zu versetzen. Nachdem die Replikation gestartet wurde, deaktiviere den Wartungsmodus mit ghe-maintenance -u. Die Git-Replikation wird nicht fortgesetzt, während sich der primäre Knoten im Wartungsmodus befindet.