Skip to main content
Wir veröffentlichen regelmäßig Aktualisierungen unserer Dokumentation, und die Übersetzung dieser Seite ist möglicherweise noch nicht abgeschlossen. Aktuelle Informationen findest du in der englischsprachigen Dokumentation.

Diese Version von GitHub Enterprise wurde eingestellt am 2023-03-15. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features aktualisiere auf die neueste Version von GitHub Enterprise. Wende dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe zum Upgrade zu erhalten.

Bewährte Methoden für Repositorys

Erfahre, wie du Repositorys am effektivsten nutzen kannst.

Erstellen einer README-Datei

Damit es für andere einfacher ist, deine Arbeit nachzuvollziehen und sich darin zurechtzufinden, empfehlen wir, dass du für jedes Repository eine README-Datei erstellst.

Du kannst einem Repository eine README-Datei hinzufügen, um wichtige Informationen zu Deinem Projekt zu kommunizieren. Eine README-Datei in Verbindung mit einer Repositorylizenz, Zitatdatei sowie Beitragsrichtlinien kommuniziert Erwartungen an Dein Projekt und unterstützt Dich bei der Verwaltung von Beiträgen. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu README-Dateien.

Branching anstelle von Forking

Zur Vereinfachung der Zusammenarbeit empfehlen wir, dass reguläre Mitarbeiter von einem einzigen Repository aus arbeiten und Pull Requests nicht zwischen Repositorys, sondern zwischen Branches erstellen. Das Forking eignet sich am besten für die Aufnahme von Beiträgen von Personen, die nicht direkt an einem Projekt beteiligt sind, wie z. B. Open-Source-Mitwirkende.

Um bei Nutzung eines Workflows für das Branching die Qualität wichtiger Branches (z. B. main) zu gewährleisten, kannst du geschützte Branches mit erforderlichen Statusüberprüfungen und Pull Request-Überprüfungen verwenden. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu geschützten Branches.

Verwenden von Git Large File Storage

Um die Leistung zu optimieren, begrenzt deine GitHub Enterprise Server-Instanz die Größe von Dateien, die in Repositorys zulässig sind. Weitere Informationen findest du unter Informationen zu großen Dateien auf GitHub.

Zum Nachverfolgen großer Dateien in einem Git-Repository empfehlen wir die Verwendung von Git Large File Storage (Git LFS). Weitere Informationen findest du unter Informationen zu Git Large File Storage.