Skip to main content

Erstellen eines projects

Erfahre, wie du ein Organisations- oder Benutzerprojekt erstellst.

Projects sind eine anpassbare Sammlung von Elementen, die mit GitHub-Daten auf dem neuesten Stand bleiben. Mit deinen Projekten kannst du Issues, Pull Requests und Ideen nachverfolgen, die du dir notierst. Du kannst benutzerdefinierte Felder hinzufügen und Ansichten für bestimmte Zwecke erstellen.

Du kannst auch ein vorhandenes Projekt als Vorlage verwenden und die Ansichten und benutzerdefinierten Felder in ein neues Projekt kopieren. Weitere Informationen findest du unter Kopieren eines vorhandenen project.

Erstellen eines Projekts

Erstellen eines Organisationsprojekts

Mit Organisationsprojekten können Issues nachverfolgt und Pull Requests aus den Repositorys der Organisation abgerufen werden. Sie können Projekte in Ihrer Organisation auch als Vorlagen festlegen hervorzuheben, dass andere Organisationsmitglieder dann als Basis für die erstellten Projekte verwenden können. Weitere Informationen findest du unter Verwalten von project-Vorlagen in Ihrer Organisation.

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke von GitHub Ihr Profilfoto aus, und klicken Sie dann auf Ihre Organisationen.

  2. Klicke auf den Namen Deiner Organisation.

  3. Klicke unter deinem Organisationsnamen auf die Option Projekte.

    Screenshot: Profilregisterkarten. Die Registerkarte „Projekte“ ist orange umrandet.

  4. Klicke auf Neues Projekt.

  5. Wahlweise kannst du im Textfeld unter „Projektname“ einen Namen für dein neues Projekt eingeben.

    Screenshot: Modales Dialogfeld „Vorlagenauswahl“. Das Feld „Titel“ ist orange umrandet.

  6. Klicken Sie auf eine integrierte Vorlage, eine Vorlage Ihrer Organisation oder, um mit einem leeren Projekt zu beginnen, auf Tabelle, Roadmap, oder Board.

  7. Klicken Sie auf Erstellen.

Erstellen eines Benutzerprojekts

Mit Benutzerprojekten können Issues und Pull Requests aus den Repositorys, die sich im Besitz deines persönlichen Kontos befinden, nachverfolgt werden.

  1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke von GitHub auf Ihr Profilfoto und dann auf Ihr Profil.

    Screenshot des Dropdownmenüs unter dem Profilbild von @octocat. „Dein Profil“ ist in dunklem Orange eingerahmt.

  2. Klicke in deinem Profil auf Projekte.

    Screenshot: Profilregisterkarten. Die Registerkarte „Projekte“ ist orange umrandet.

  3. Klicke auf Neues Projekt.

  4. Wahlweise kannst du im Textfeld unter „Projektname“ einen Namen für dein neues Projekt eingeben.

    Screenshot: Modales Dialogfeld „Vorlagenauswahl“. Das Feld „Titel“ ist orange umrandet.

  5. Klicken Sie auf eine integrierte Vorlage, eine Vorlage Ihrer Organisation oder, um mit einem leeren Projekt zu beginnen, auf Tabelle, Roadmap, oder Board.

  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Aktualisieren der Projektbeschreibung und der Infodatei

In der Beschreibung und der README deines Projekts kannst du über den Zweck deines Projekts informieren, Anleitungen zur Verwendung des Projekts bereitstellen und relevante Links angeben.

  1. Navigiere zu deinem Projekt.

  2. Klicke oben rechts auf , um das Menü zu öffnen.

    Screenshot: Menüleiste eines Projekts. Das Menüsymbol ist orange umrandet.

  3. Klicke im Menü auf Einstellungen, um auf die Projekteinstellungen zuzugreifen.

  4. Um deinem Projekt eine kurze Beschreibung hinzuzufügen, gib unter „Beschreibung hinzufügen“ einen entsprechenden Text in das Feld ein und klicke auf Speichern.

  5. Um die README deines Projekts zu aktualisieren, gib unter „README“ den gewünschten Inhalt in das Textfeld ein.

    • Du kannst die README mithilfe von Markdown formatieren. Weitere Informationen findest du unter Grundlegende Schreib- und Formatierungssyntax.
    • Zum Umschalten zwischen dem Textfeld und einer Vorschau deiner Änderungen klicke auf oder .
  6. Um Änderungen an deiner README zu speichern, klicke auf Speichern.

Du kannst die Beschreibung und die README deines Projekts anzeigen und schnell ändern, indem du zu deinem Projekt navigierst und oben rechts auf klickst.

Weiterführende Themen