Skip to main content

Infos zu GitHub Copilot in der CLI

GitHub Copilot in the CLI kann Ihnen dabei helfen, entweder Befehlsvorschläge oder Erläuterungen zu bestimmten Befehlen bereitzustellen.

Wer kann dieses Feature verwenden?

GitHub Copilot in the CLI liegt derzeit als öffentliche Betaversion vor und kann noch geändert werden.

Besitzer von Organisationen oder Unternehmen mit einem GitHub Copilot Business-Abonnement können entscheiden, ob sie Benutzern in ihrer Organisation oder ihrem Unternehmen den Zugriff auf die Betaversion von GitHub Copilot in the CLI gewähren möchten.

Wenn Sie über ein GitHub Copilot Individual-Abonnement verfügen, haben Sie jetzt Zugriff auf die Betaversion von GitHub Copilot in the CLI.

Infos zu GitHub Copilot in the CLI

GitHub Copilot in the CLI stellt eine chatähnliche Schnittstelle im Terminal bereit, mit der Sie Fragen zur Befehlszeile stellen können. Sie können GitHub Copilot bitten, entweder Befehlsvorschläge oder Erläuterungen zu bestimmten Befehlen bereitzustellen.

GitHub Copilot in the CLI verwendet eine Kombination aus linguistischer Datenverarbeitung und maschinellem Lernen, um deine Frage zu parsen und dir eine Antwort zu geben. Dieser Prozess kann in eine Reihe von Schritten unterteilt werden.

Eingabeverarbeitung

Die Eingabeeingabeaufforderung von Benutzer*innen wird von GitHub Copilot in the CLI vorverarbeitet und an einen GitHub-Dienst gesendet, der mit einem großen Sprachmodell verbunden ist, um eine Antwort basierend auf dem Kontext und der Eingabeaufforderung zu erhalten. Benutzereingaben können in Form von Eingabeaufforderungen oder Fragen in natürlicher Sprache erfolgen. Es kann auch beinhalten, den Befehlstyp auszuwählen, den sie aus einer vordefinierten Liste fragen möchten, d. h. generischer Shellbefehl, Git (git) oder GitHub CLI (gh). Das System ist nur für die Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit der Befehlszeile vorgesehen. Weitere Informationen zur GitHub CLI findest du unter Informationen zur GitHub CLI.

Sprachmodellanalyse

Die eingegebene Eingabeaufforderung wird dann über das Sprachmodell übergeben. Dabei handelt es sich um ein neuronales Netz, das mit einer großen Menge an Textdaten trainiert wurde. Das Sprachmodell analysiert die Eingabeaufforderung, um den Befehl oder die Befehlserklärung zu finden, die für Ihre Abfrage am relevantesten ist.

Antwortgenerierung

Das Sprachmodell generiert basierend auf seiner Analyse der Eingabeaufforderung eine Antwort. Diese Antwort wird in Form eines vorgeschlagenen Befehls oder einer Erklärung des Befehls verwendet, über den Sie mehr erfahren wollten. Wenn Sie einen vorgeschlagenen Befehl ausführen möchten, müssen Sie den Befehl kopieren und in ein separates Fenster oder eine separate Registerkarte im Terminal einfügen.

Ausgabeformatierung

Die von GitHub Copilot in the CLI generierte Antwort wird formatiert und Ihnen angezeigt. Copilot in the CLI kann Syntaxhervorhebung, Einzug und andere Formatierungsfeatures verwenden, um die generierte Antwort übersichtlicher zu machen.

Copilot in the CLI dient dazu, Ihnen die relevanteste Antwort auf Ihre Frage zu geben. Es ist jedoch möglicherweise nicht immer die Antwort, die du suchst. Benutzer*innen von GitHub Copilot in the CLI sind dafür verantwortlich, vom System generierte Antworten zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt und angemessen sind. Copilot in the CLI bietet auch einen optionalen Feedbackmechanismus zum Bewerten von Vorschlägen, was uns hilft, das Tool für die Zukunft zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter „Verbessern der Leistung für GitHub Copilot in the CLI“.

Anwendungsfälle für GitHub Copilot in the CLI

GitHub Copilot in the CLI kann Ihnen dabei helfen, entweder Befehlsvorschläge oder Erläuterungen zu bestimmten Befehlen bereitzustellen.

Suchen des richtigen Befehls zum Ausführen einer Aufgabe

GitHub Copilot in the CLI zielt darauf ab, Befehle vorzuschlagen, mit denen Sie die Aufgaben ausführen können, die Sie durchführen möchten. Um Copilot in the CLI bessere Vorschläge bereitzustellen, können Sie den Typ des gesuchten Befehls angeben (generisch, git oder gh). Wenn das Ergebnis nicht ganz das ist, wonach Sie suchen, können Sie Ihre Frage weiter überarbeiten, bis der zurückgegebene Befehl Ihre Erwartungen erfüllt. Nachdem Sie den perfekten Befehl für Ihre Aufgabe generiert haben, können Sie ihn ganz einfach in die Zwischenablage kopieren, um ihn überall dort auszuführen, wo Sie es benötigen.

Erläutern eines unbekannten Befehls

GitHub Copilot in the CLI kann dazu beitragen, einen Befehl zu erläutern, den Sie gefragt haben, indem eine Beschreibung der Funktionalität und des Zwecks des Befehls in natürlicher Sprache generiert wird. Dies kann nützlich sein, wenn Sie das Verhalten des Befehls für das angegebene Beispiel verstehen möchten, ohne die Dokumentation des Befehls lesen oder durchsuchen zu müssen. Die Erläuterung kann Informationen wie die Eingabe- und Ausgabeparameter des Befehls und Beispiele für die Verwendung enthalten.

Durch das Generieren von Erklärungen können GitHub Copilot in the CLI Ihnen helfen, den Befehl besser zu verstehen, was zu einem verbesserten Lernen, einer verbesserten Produktivität und weniger Kontextwechsel führt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die generierten Erläuterungen möglicherweise nicht immer korrekt oder vollständig sind, sodass Sie deren Ausgabe überprüfen und gelegentlich korrigieren müssen. Sie sind weiterhin verantwortlich für die Gewährleistung der Genauigkeit und Angemessenheit der Befehle, die Sie in der Befehlszeile ausführen.

Verbessern von GitHub Copilot in the CLI

Um die Erfahrung zu verbessern und einige der Einschränkungen von GitHub Copilot in the CLI zu behandeln, können Sie verschiedene Maßnahmen ergreifen. Weitere Informationen zu den Einschränkungen finden Sie unter „Einschränkungen von GitHub Copilot in the CLI“.

GitHub Copilot in the CLI als Hilfsmittel und nicht als Ersatz verwenden

GitHub Copilot in the CLI kann zwar ein leistungsfähiges Tool zum Erweitern des Verständnisses von Befehlen und der Befehlszeile sein, es ist aber wichtig, es als Hilfsmittel und nicht als Ersatz für die menschliche Programmierung zu verwenden. Sie müssen den von Copilot in the CLI generierten Code immer überprüfen und bestätigen, um sicherzustellen, dass er Ihren Anforderungen entspricht und frei von Fehlern oder Sicherheitsrisiken ist.

Feedback geben

Wenn Probleme oder Einschränkungen mit GitHub Copilot in the CLI auftreten, empfehlen wir, Feedback zu geben, indem Sie die Option „Rate response“ in GitHub Copilot in the CLI auswählen. Dies kann Entwickler*innen dabei helfen, das Tool zu verbessern und alle Probleme oder Einschränkungen zu behandeln.

Einschränkungen von GitHub Copilot in the CLI

Abhängig von Faktoren wie Betriebssystem und Eingabedaten kann sich bei der Verwendung von GitHub Copilot in the CLI die Genauigkeit unterscheiden. Die folgenden Informationen sollen dir helfen, Systemeinschränkungen und wichtige Konzepte zur Leistung zu verstehen, die für GitHub Copilot in the CLI gelten.

Eingeschränkter Gültigkeitsbereich

Die Schulung von GitHub Copilot in the CLI basiert auf Onlineinhalten aus dem Internet bis 2021. Sie arbeitet innerhalb definierter Grenzen und kann mit komplizierten Befehlen, weniger häufig verwendeten oder kürzlich entwickelten Tools ringen. Die Qualität der Vorschläge, die sie für jede Sprache bereitstellt, kann durch die Verfügbarkeit und Vielfalt der Schulungsdaten beeinflusst werden. Beispielsweise können Anfragen zu gut dokumentierten Befehlen und Tools wie Git genauere Antworten im Vergleich zu Fragen zu mehr verdeckten Befehlszeilentools liefern.

Mögliche Tendenzen und Fehler

Die Schulungsdaten von GitHub Copilot in the CLI stammen aus vorhandenen Onlinequellen. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Quellen Verzerrungen und Fehler der Personen enthalten können, die zu den Schulungsdaten beigetragen haben. Copilot in the CLI können diese Tendenzen und Fehler versehentlich durchgehen. Darüber hinaus können GitHub Copilot in the CLI je nach Skriptsprachen oder Skriptformatvorlagen unterschiedlich ausgeführt werden, was zu suboptimalen oder unvollständigen Befehlsvorschlägen oder Erklärungen führt.

Falsche Antworten

GitHub Copilot in the CLI können scheinbar gültige, aber syntaktische oder semantische falsche Befehle generieren. Um Probleme zu vermeiden, überprüfen Sie immer sorgfältig Vorschläge, insbesondere für kritische oder destruktive Aufgaben wie das Löschen von Inhalten. Stellen Sie sicher, dass generierte Befehle den bewährten Methoden und Ihrem Workflow entsprechen.

Ungenaue Antworten auf Themen, die nicht mit der Programmierung zusammenhängen

GitHub Copilot in the CLI ist nicht für die Beantwortung von Fragen außerhalb des Bereichs von Befehlszeilenaufgaben konzipiert. Daher bieten ihre Antworten möglicherweise nicht konsistent Genauigkeit oder Unterstützung, wenn sie mit Fragen konfrontiert sind, die nicht im Zusammenhang mit der Codierung oder der allgemeinen Befehlszeilenverwendung stehen. Wenn Sie fragen, ob keine Codierungsthemen vorhanden sind, kann GitHub Copilot in the CLI ihre Unfähigkeit zum Ausdruck bringen, eine sinnvolle Antwort zu liefern.

Unterschiedliche Leistung basierend auf natürlicher Sprache

GitHub Copilot in the CLI wurde auf Inhalten natürlicher Sprache trainiert, die überwiegend in Englisch geschrieben wurden. Daher bemerken Sie möglicherweise eine unterschiedliche Leistung, wenn Sie GitHub Copilot in the CLI mit Eingabeaufforderungen in natürlicher Sprache in anderen Sprachen als Englisch bereitstellen.

Weiterführende Themen