Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Code durchsuchen

Auf GitHub Enterprise Server kannst du Code durchsuchen und die Suchergebnisse mit den folgenden Kennzeichnern der Codesuche in beliebiger Kombination eingrenzen.

Du kannst global über GitHub Enterprise Server hinweg suchen oder Deine Suche auf ein bestimmtes Repositorys oder eine bestimmte Organisation beschränken. Weitere Informationen findest du unter Informationen zur Suche auf GitHub.

Du kannst Code nur mit den diesen Qualifizierern der Codesuche durchsuchen. Spezifische Qualifizierer für Repositorys, Benutzer oder Commits funktionieren bei der Durchsuchung von Code nicht.

Tipps:

  • Dieser Artikel enthält Links zu Beispielsuchen für die GitHub.com-Website. Du kannst jedoch dieselben Suchfilter mit GitHub Enterprise Server verwenden. Ersetze github.com in den verknüpften Beispielsuchvorgängen durch den Hostnamen für your GitHub Enterprise Server instance.
  • Eine Liste mit Suchsyntaxoptionen, die du jedem Suchqualifizierer hinzufügen kannst, um die Ergebnisse weiter zu optimieren, findest du unter Grundlagen der Suchsyntax.
  • Schließe Suchbegriffe, die aus mehreren Wörtern bestehen, in Anführungszeichen ein. Wenn du beispielsweise nach Issues mit der Kennzeichnung „In progress“ suchen möchtest, gib label:"in progress" ein. Bei der Suche wird die Groß-/Kleinschreibung ignoriert.

Grundlegendes zur Codesuche

Aufgrund der Komplexität der Codesuche gelten bei der Durchführung der Suche Einschränkungen:

  • Um in allen öffentlichen Repositorys nach Code zu suchen, musst du in GitHub Enterprise Server bei einem persönlichen Konto angemeldet sein.
  • Code in Forks ist nur durchsuchbar, wenn der Fork über mehr Sterne als das übergeordnete Repository verfügt. Forks mit weniger Sternen als das übergeordnete Repository werden nicht für die Codesuche indiziert. Wenn du Forks mit mehr Sternen als das übergeordnete Repository in die Suchergebnisse einschließen möchtest, musst du deiner Abfrage fork:true oder fork:only hinzufügen. Weitere Informationen findest du unter Suchen in Forks.
  • Nur der Standardbranch wird für die Codesuche indiziert.* Nur Dateien kleiner 5 MB sind durchsuchbar.
  • Nur die ersten 500 KB jeder Datei sind durchsuchbar.
  • Bis zu 4.000 private und interne Repositorys sind durchsuchbar. Diese 4.000 Repositorys sind die zuletzt aktualisierten der ersten 10.000 privaten und internen Repositorys, auf die du Zugriff hast.
  • Nur Repositorys mit weniger als 500.000 Dateien sind durchsuchbar.
  • Mit Ausnahme von filename-Suchvorgängen musst du beim Durchsuchen von Quellcode immer mindestens einen Suchbegriff angeben. Die Suche nach language:javascript ist beispielsweise ungültig, die Suche nach amazing language:javascript ist hingegen gültig.
  • Die Suchergebnisse können maximal zwei gefundene Fragmente der gleichen Datei anzeigen, selbst wenn die Datei mehr Treffer enthält.
  • Folgende Platzhalterzeichen können in Suchabfragen nicht verwendet werden: . , : ; / \ ` ' " = * ! ? # $ & + ^ | ~ < > ( ) { } [ ] @. Diese Zeichen werden bei der Suche schlicht ignoriert.

Suche nach Dateiinhalten oder Dateipfad

Mit dem in-Qualifizierer kannst du deine Suche auf den Inhalt der Quellcodedatei, den Dateipfad oder auf beides eingrenzen. Ohne diesen Qualifizierer werden nur Dateiinhalte durchsucht.

QualifiziererBeispiel
in:fileoctocat in:file entspricht Code, in dem „octocat“ im Dateiinhalt aufgeführt wird.
in:pathoctocat in:path entspricht Code, in dem „octocat“ im Dateipfad aufgeführt wird.
octocat in:file,path entspricht Code, in dem „octocat“ im Dateiinhalt oder im Dateipfad aufgeführt wird.

Suche innerhalb der Repositorys eines Benutzers oder einer Organisation

Wenn du den Code in allen Repositorys durchsuchen möchtest, die einem bestimmten Benutzer oder einer bestimmten Organisation gehören, kannst du den user- oder den orgQualifizierer verwenden. Um den Code in einem bestimmten Repository zu durchsuchen, kannst du den repo-Qualifizierer verwenden.

QualifiziererBeispiel
user:USERNAMEuser:defunkt extension:rb stimmt mit Code aus @defunkt überein, der auf .rb endet.
org:ORGNAMEorg:github extension:js stimmt mit Code aus GitHub überein, der auf .js endet.
repo:USERNAME/REPOSITORYrepo:mozilla/shumway extension:as stimmt mit Code aus dem @mozilla-Shumway-Projekt überein, der auf .as endet.

Suche nach Standort

Mit dem path-Qualifizierer kannst du nach Quellcode unter einem bestimmten Pfad innerhalb eines Repositorys suchen. Verwende path:/, um nach Dateien zu suchen, die sich auf der Stammebene eines Repositorys befinden. Du kannst aber auch einen Verzeichnisnamen oder den Pfad zu einem Verzeichnis angeben, um Dateien innerhalb dieses Verzeichnisses oder seiner Unterverzeichnisse zu durchsuchen.

QualifiziererBeispiel
path:/octocat filename:readme path:/ entspricht Readme-Dateien mit dem Wort „octocat“, die sich auf der Stammebene eines Repositorys befinden.
path:DIRECTORYform path:cgi-bin language:perl entspricht Perl-Dateien mit dem Wort „form“ im Verzeichnis cgi-bin oder in einem zugehörigen Unterverzeichnis.
path:PATH/TO/DIRECTORYconsole path:app/public language:javascript entspricht JavaScript-Dateien mit dem Wort „console“ im Verzeichnis app/public oder in einem zugehörigen Unterverzeichnis (sogar in app/public/js/form-validators).

Suche nach Sprache

Du kannst Code auch in Abhängigkeit der Programmiersprache suchen. Der language-Qualifizierer kann der Sprachname oder Alias sein. Eine vollständige Liste unterstützter Sprachen mit ihren Namen und Aliasen findest du im github/linguist-Repository.

QualifiziererBeispiel
language:LANGUAGEelement language:xml size:100 entspricht Code mit dem Wort „element“, das als XML gekennzeichnet ist und genau 100 Byte umfasst.
display language:scss entspricht Code mit dem Wort „display“, der als SCSS gekennzeichnet ist.
org:mozilla language:markdown entspricht Code aus allen @mozilla-Repositorys, der als Markdown gekennzeichnet ist.

Suche nach Dateigröße

Mit dem size-Qualifizierer kannst du Quellcode nach der Größe der Datei suchen, in der sich der Code befindet. Der size-Qualifizierer verwendet Größer-als-, Kleiner-als- und Bereichsqualifizierer, um Ergebnisse basierend auf der Bytegröße der Datei zu filtern, in der der Code gefunden wird.

QualifiziererBeispiel
size:nfunction size:>10000 language:python entspricht Code mit dem Wort „function“, der in Python geschrieben ist und sich in Dateien befindet, die größer als 10 KB sind.

Suche nach Dateiname

Der filename-Qualifizierer gleicht Codedateien mit einem bestimmten Dateinamen ab. Zur Suche nach Dateien in einem Repository kannst du aber auch den Dateifinder verwenden. Weitere Informationen findest du unter Suchen nach Dateien auf GitHub.

QualifiziererBeispiel
filename:FILENAMEfilename:linguist entspricht Dateien mit dem Namen „linguist“.
filename:.vimrc commands entspricht VIMRC-Dateien mit dem Wort „commands“.
filename:test_helper path:test language:ruby entspricht Ruby-Dateien namens test_helper innerhalb des Verzeichnisses test.

Suche nach Dateierweiterung

Der extension-Qualifizierer gleicht Codedateien mit einem bestimmten Suffix ab.

QualifiziererBeispiel
extension:EXTENSIONform path:cgi-bin extension:pm entspricht Code mit dem Wort „form“ unter cgi-bin mit dem Suffix .pm.
icon size:>200000 extension:css entspricht Dateien, die größer als 200 KB sind, auf „.css“ enden und das Wort „icon“ enthalten.

Weiterführende Themen