Skip to main content

Deaktivieren von Webhooks

Sie können einen Webhook deaktivieren, um bestimmte Ereignisse abzubestellen, die in GitHub auftreten.

Informationen zum Deaktivieren von Webhooks

Sie können einen Webhook deaktivieren, der zuvor für ein Repository, eine Organisation, GitHub Enterprise oder GitHub App aktiviert war.

Um einen Webhook zu deaktivieren, können Sie ihn deaktivieren oder löschen. Wenn Sie einen Webhook deaktivieren, werden die Webhook-Zustellungen beendet, und Sie können den Webhook zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktivieren. Wenn Sie einen Webhook löschen, kann er nicht wiederhergestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Webhooks und unter Erstellen von Webhooks.

Deaktivieren eines Repository-Webhooks

Um einen Repository-Webhook zu deaktivieren, können Sie ihn deaktivieren oder löschen. Sie müssen ein Repositorybesitzer sein oder Administratorzugriff im Repository haben, um Webhooks zu deaktivieren.

Sie können die GitHub-Webschnittstelle oder die REST-API verwenden, um um einen Webhook für ein Repository zu löschen. Weitere Informationen zur Verwendung der REST-API zum Löschen eines Repository-Webhooks finden Sie unter „REST-API-Endpunkte für Repository-Webhooks“.

  1. Navigiere auf Ihre GitHub Enterprise Server-Instance zur Hauptseite des Repositorys.

  2. Wähle unter dem Namen deines Repositorys die Option Einstellungen aus. Wenn die Registerkarte „Einstellungen“ nicht angezeigt wird, wähle im Dropdownmenü die Option Einstellungen aus.

    Screenshot eines Repositoryheaders mit den Registerkarten. Die Registerkarte „Einstellungen“ ist dunkelorange umrandet.

  3. Wähle auf der linken Randleiste Webhooks aus.

  4. Suchen Sie unter „Webhooks“ nach dem Webhook, den Sie deaktivieren möchten.

  5. Deaktivieren Sie den Webhook, indem Sie ihn entweder deaktivieren oder löschen:

    1. So deaktivieren Sie den Webhook:
      1. Klicken Sie auf Bearbeiten.
      2. Heben Sie die Auswahl von Aktiv auf.
      3. Klicke auf Webhook aktualisieren.
    2. Klicken Sie auf Löschen, um den Webhook zu löschen. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.

Deaktivieren eines Organisationswebhooks

Um einen Organisationswebhook zu deaktivieren, können Sie ihn deaktivieren oder löschen. Nur Organisationsbesitzer können Webhooks in einer Organisation deaktivieren.

Sie können die GitHub-Webschnittstelle oder die REST-API verwenden, um einen Organisationswebhook zu löschen Weitere Informationen zur Verwendung der REST-API zum Löschen eines Organisationswebhooks finden Sie unter „REST-API-Endpunkte für Organisationswebhooks“.

  1. Klicken Sie auf Ihre GitHub Enterprise Server-Instance in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Seite auf Ihr Profilfoto.
  2. Klicke auf Deine Organisationen.
  3. Klicke dann rechts neben der Organisation auf Einstellungen.
  4. Wähle auf der linken Randleiste Webhooks aus.
  5. Suchen Sie unter „Webhooks“ nach dem Webhook, den Sie deaktivieren möchten.
  6. Deaktivieren Sie den Webhook, indem Sie ihn entweder deaktivieren oder löschen:
    1. So deaktivieren Sie den Webhook:
      1. Klicken Sie auf Bearbeiten.
      2. Heben Sie die Auswahl von Aktiv auf.
      3. Klicke auf Webhook aktualisieren.
    2. Klicken Sie auf Löschen, um den Webhook zu löschen. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.

Deaktivieren eines globalen Webhooks für ein GitHub Enterprise

Unternehmensbesitzer können einen globalen Webhook in einem GitHub Enterprise deaktivieren.

Sie können die GitHub-Webschnittstelle oder die REST-API verwenden, um einen globalen Webhook zu deaktivieren. Weitere Informationen zur Verwendung der REST-API zum Deaktivieren eines globalen Webhooks finden Sie unter REST-API-Endpunkte für globale Webhooks.

  1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke von GitHub Enterprise Server auf Ihr Profilfoto und dann auf Unternehmenseinstellungen.

    Screenshot des Dropdownmenüs, das angezeigt wird, wenn du auf GitHub Enterprise Server auf das Profilfoto klickst. Die Option „Unternehmenseinstellungen “ ist dunkelorange umrandet.

  2. Klicken Sie auf der linken Seite der Seite in der Randleiste des Enterprise-Kontos auf Einstellungen.

  3. Wähle unter „ Einstellungen“ die Option Hooks aus.

  4. Suchen Sie unter „Webhooks“ nach dem Webhook, den Sie deaktivieren möchten.

  5. Deaktivieren Sie den Webhook, indem Sie ihn entweder deaktivieren oder löschen:

    1. So deaktivieren Sie den Webhook:
      1. Klicken Sie auf Bearbeiten.
      2. Heben Sie die Auswahl von Aktiv auf.
      3. Klicke auf Webhook aktualisieren.
    2. Klicken Sie auf Löschen, um den Webhook zu löschen. Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden.

Deaktivieren von Webhhooks für eine GitHub App

Jede GitHub App hat einen Webhook. Sie können den Webhook nicht löschen, aber Sie können ihn deaktivieren. Der Besitzer einer GitHub App kann den Webhook für die App deaktivieren. Wenn eine Organisation App-Managerinnen für eine GitHub App im Besitz der Organisation festgelegt hat, können die App-Managerinnen auch den Webhook für die App deaktivieren.

  1. Klicke auf GitHub in der oberen rechten Ecke einer beliebigen Seite auf dein Profilfoto.
  2. Navigiere zu den Einstellungen für dein Konto.
    • Klicken Sie bei einer App, die zu einem persönlichen Konto gehört, auf Einstellungen.
    • Für eine App im Besitz einer Organisation:
      1. Klicke auf Deine Organisationen.
      2. Klicke dann rechts neben der Organisation auf Einstellungen.
  3. Klicke auf der linken Seitenleiste auf Entwicklereinstellungen.
  4. Klicke auf der linken Randleiste auf GitHub Apps .
  5. Klicken Sie neben der GitHub App, für die Sie den Webhook deaktivieren möchten, auf Bearbeiten.
  6. Um einen Webhook zu deaktivieren bzw. seine Auswahl aufzuheben, wählen Sie Aktiv.
  7. Klicke auf Änderungen speichern.