Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.
GitHub AE is currently under limited release.

Schnellstart: GitHub CLI

Verwende die GitHub CLI zum Arbeiten mit GitHub in der Befehlszeile.

Informationen zu GitHub CLI

GitHub CLI ist ein Open-Source-Tool zur Verwendung von GitHub über die Befehlszeile deines Computers. Wenn du über die Befehlszeile arbeitest, kannst du die GitHub CLI verwenden, um Zeit zu sparen und Kontextwechsel zu vermeiden.

Erste Schritte

  1. Installiere GitHub CLI unter macOS, Windows oder Linux.

  2. Authentifiziere dich in der Befehlszeile bei GitHub.

    gh auth login

    Verwende das --hostname-Flag, um dich bei your enterprise zu authentifizieren.

    gh auth login --hostname HOSTNAME
  3. Beginne mit der Arbeit mit GitHub in der Befehlszeile. Suche z. B. mit gh issue status oder gh issue list --assignee @me nach einem Issue, an dem du arbeiten möchtest. Erstelle einen Pull Request mit gh pr create. Überprüfe einen Pull Request mit gh pr checkout, gh pr diff und gh pr review.

Nächste Schritte

  • Informiere die GitHub CLI, welcher Text-Editor für Befehle verwendet werden soll, die einen Text-Editor öffnen. Gib beispielsweise gh config set editor "code -w" ein, um ihren bevorzugten Text-Editor auf Visual Studio Code festzulegen. Weitere Informationen findest du unter gh config set.

  • Definiere Aliase für Befehle, die du häufig ausführst. Wenn du z. B. gh alias set prd "pr create --draft" ausführst, kannst du gh prd ausführen, um schnell einen Entwurfs-Pull Request zu öffnen. Weitere Informationen findest du unter gh alias.

  • Erstelle benutzerdefinierte Befehle mit GitHub CLI-Erweiterungen, oder füge sie hinzu. Weitere Informationen findest du unter Verwenden von GitHub CLI-Erweiterungen und Erstellen von GitHub CLI-Erweiterungen.

  • Weitere Informationen zu allen Befehlen, die du mit GitHub CLI ausführen kannst, findest du in der GitHub CLI-Referenz.