Skip to main content
We publish frequent updates to our documentation, and translation of this page may still be in progress. For the most current information, please visit the English documentation.

Merge-Fähigkeit von Pull Requests definieren

Du kannst verlangen, dass Pull Requests vor dem Zusammenführen einige Tests bestehen müssen. Du kannst beispielsweise Pull Requests blockieren, welche Statuschecks nicht bestehen, oder verlangen, dass Pull Requests für das Zusammenführen eine bestimmte Anzahl von genehmigenden Reviews aufweisen müssen.

geschützte Zweige sind in öffentlichen Repositorys mit GitHub Free und GitHub Free für Organisationen und in öffentlichen und privaten Repositorys mit GitHub Pro, GitHub Team, GitHub Enterprise Cloud, und GitHub Enterprise Server.

  • Informationen zu geschützten Branches

    Du kannst wichtige Branches schützen, indem du Regeln für den Schutz von Branches festlegst. Diese definieren, ob Projektmitarbeiter*innen den Branchs löschen oder Pushes an ihn erzwingen können. Auch werden die Anforderungen für Pushes an den Branch festgelegt, z. B. das Bestehen von Statusüberprüfungen oder einen linearen Commitverlauf.

  • Verwalten einer Branchschutzregel

    Du kannst eine Regel für den Schutz von Branches erstellen, um bestimmte Workflows für einen oder mehrere Branches zu erzwingen. Dazu gehört z. B. eine erforderliche Genehmigungsüberprüfung oder das Übergeben von Statusprüfungen für alle Pull Requests, die im geschützten Branch zusammengeführt wurden.

  • Fehlerbehebung von erforderlichen Statuschecks

    Du kannst nach häufig auftretenden Fehlern suchen und Probleme mit erforderlichen Statusüberprüfungen beheben.