Diese Version von GitHub Enterprise wird eingestellt am 2021-09-23. Es wird keine Patch-Freigabe vorgenommen, auch nicht für kritische Sicherheitsprobleme. Für eine bessere Leistung, verbesserte Sicherheit und neue Features nimm ein Upgrade auf die neueste Version von GitHub Enterprise vor. Wende Dich an den GitHub Enterprise-Support, um Hilfe beim Upgrade zu erhalten.

Auf vorhandene GPG-Schlüssel prüfen

Bevor Du einen GPG-Schlüssel erstellst, kannst Du überprüfen, ob für Dich bereits GPG-Schlüssel vorhanden sind.

Unterstützte GPG-Schlüsselalgorithmen

GitHub Enterprise Server unterstützt mehrere GPG-Schlüsselalgorithmen. Wenn Du versuchst, einen Schlüssel hinzuzufügen, der mit einem nicht unterstützten Algorithmus generiert wurde, kann es zu einem Fehler kommen.

  • RSA
  • ElGamal
  • DSA
  • ECDH
  • ECDSA
  • EdDSA

Note: GPG does not come installed by default on macOS or Windows. Informationen zum Installieren der GPG-Befehlszeilentools findest Du auf der Download-Seite von GnuPG.

  1. Öffne TerminalTerminalGit Bash.

  2. Use the gpg --list-secret-keys --keyid-format=long command to list the long form of the GPG keys for which you have both a public and private key. Zum Signieren von Commits oder Tags ist ein privater Schlüssel erforderlich.

    $ gpg --list-secret-keys --keyid-format=long

    Hinweis: Einige GPG-Installationen auf Linux verlangen möglicherweise, dass der Befehl gpg2 --list-keys --keyid-format LONG gebraucht wird, um stattdessen eine Liste Deiner vorhandenen Schlüssel anzuzeigen. In diesem Fall musst Du konfigurieren, dass Git gpg2 verwendet, indem Du git config --global gpg.program gpg2 ausführen.

  3. Überprüfe die Befehlsausgabe, um zu ermitteln, ob Du ein GPG-Schlüsselpaar besitzt.

Weiterführende Informationen

Did this doc help you?Privacy policy

Help us make these docs great!

All GitHub docs are open source. See something that's wrong or unclear? Submit a pull request.

Make a contribution

Oder, learn how to contribute.