Informationen zur Speicher- und Bandbreitennutzung

Jedes Konto, welches Git Large File Storage verwendet, erhält 1 GB kostenlosen Speicher und monatlich 1 GB kostenlose Bandbreite. Wenn Bandbreite und Speicherkontingente nicht ausreichen, kannst Du zusätzliche Kontingente für Git LFS kaufen.

Git LFS ist für jedes Repository auf GitHub verfügbar, unabhängig davon, ob Dein Konto oder Deine Organisation ein kostenpflichtiges Abonnement hat oder nicht.

Speicher- und Bandbreitennutzung verfolgen

Wenn Sie eine Änderung an einer Datei, die mit Git LFS verfolgt wird, committen und pushen, wird eine neue Version der gesamten Datei gepusht und die gesamte Dateigröße wird auf die Speicherbegrenzung des Repository-Inhabers angerechnet. Wenn Sie eine Datei herunterladen, die mit Git LFS verfolgt wird, wird die gesamte Dateigröße auf die Bandbreitenbegrenzung des Repository-Besitzers angerechnet. Git LFS-Uploads werden nicht auf die Bandbreitenbegrenzung angerechnet.

Ein Beispiel:

  • Wenn Sie eine 500-MB-Datei an Git LFS pushen, nutzen Sie 500 MB Ihres verfügbaren Speichers und keine Bandbreite. Wenn Du eine Änderung von 1 Byte vornimmst und die Datei erneut überträgst, nutzt Du weitere 500 MB Speicherplatz und keine Bandbreite, wodurch Deine Gesamtnutzung für diese beiden Pushes bei 1 GB Speicherplatz und Null Bandbreite liegt.
  • Wenn Du eine 500-MB-Datei herunterlädst, die mit LFS verfolgt wird, verwendest Du 500 MB der vom Repository-Inhaber zur Verfügung gestellten Bandbreite. Wenn ein Mitarbeiter eine Änderung an eine Datei überträgt und Du die neue Version in Dein lokales Repository lädst, verwendest Du weitere 500 MB Bandbreite, wodurch die Gesamtnutzung für diese beiden Downloads bei 1 GB Bandbreite liegt.

If Git Large File Storage (Git LFS) objects are included in source code archives for your repository, downloads of those archives will count towards bandwidth usage for the repository. For more information, see "Managing Git LFS objects in archives of your repository."

Tips:

  • Bandbreite und Speichernutzung werden nur gegen die Kontingente des Repository-Inhabers angerechnet. In Forks werden Bandbreite und Speichernutzung gegen den Stamm des Repository-Netzwerks angerechnet. Jeder, der Schreibzugriff auf ein Repository hat, kann Dateien auf Git LFS verschieben, ohne seine persönliche Bandbreite und Speicherkontingente zu beeinträchtigen oder Datenpakete zu kaufen. Das Forking und Abrufen eines Repository zählt gegen die Bandbreitenlimite des übergeordneten Repository.
  • Nicht genutzte Bandbreite wird nicht monatsweise übertragen.

Speicher-Kontingent

Wenn Du mehr als 1 GB des Speichers nutzt, ohne ein Datenpaket zu kaufen, kannst Du immer noch Repositorys mit großen Objekten klonen. Allerdings kannst Du nur die Pointer-Dateien abrufen, aber keine neuen Dateien zurück übertragen. Weitere Informationen über Pointer-Dateien findest Du unter „Über Git Large File Storage."

Bandbreiten-Kontingent

Wenn Sie mehr als 1 GB der monatlichen Bandbreite nutzen, ohne ein Datenpaket zu kaufen, wird die Git LFS-Unterstützung für Ihr Konto bis zum nächsten Monat deaktiviert.

Weiterführende Informationen

Did this doc help you?Privacy policy

Help us make these docs great!

All GitHub docs are open source. See something that's wrong or unclear? Submit a pull request.

Make a contribution

Oder, learn how to contribute.